Mittwoch, 22. April 2009

Heute habe ich mal was von Tilda genäht






Im neuen Buch von Tilda, Tildas Landstedt, gibt es ja so viele Vorschläge, die mich zum Nacharbeiten animieren, so dass ich jetzt endlich mal ein Teil in Angriff genommen habe.
Dank emsigen Einkaufs habe ich alle Originalstoffe dagehabt und hab diese kleine Büste gearbeitet, sie ist doch schon ganz ordentlich geworden, oder nicht?
Sie ist nicht schwer und es macht einen Riesenspass, sie zu nähen, ich werde nun meine Fantasie spielen lassen und noch weitere Stoffvarianten ausprobieren.
Mal sehen, was ich als nächstes mache, das Buch ist einfach so wunderschön, ich kann mich gar nicht entscheiden.
Einen wunderschönen Abend wünscht euch ♥-lichst Cornelia

Kommentare:

  1. Wow - ein Erstlingswerk?????So würde meins bestimmt nicht aussehen ;o), ist dir absolut wundervoll gelungen!Viel Spaß bei deinen weitern Werken und herzliche Grüße, Petra ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Engelsbüste, einfach himmlisch.
    Schöne Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. toll....die ist dir ja perfekt gelungen!!! Bin jetzt auch gespannt, was du noch alles zauberst!!
    Liebe Grüße, Susanne

    höre übrigens grade dein schönes Lied von Joni Mitchell...erinnert mich an meinen Lieblingsfilm "Tatsächlich Liebe"....seufz, wie schön :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich ne tolle Idee und ich wüsste auch schon, wem ich sowas schenken könnte. Ich glaube, ich muss das Buch auch haben.
    Deine Umsetzung gefällt mir gut.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Die ist wunderschön geworden - so kommst du zu ganz vielen, wunderschönen Büsten - und wir vielleicht auch!
    Hoffnungsvolle Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Wow....die Büste schaut wunderschön aus. auf deine nächsten Werke freue ich mich schon.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Die Büste ist wunderschön geworden. Bin gespannt, was Du als nächstes nähen wirst.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  8. WOW, sieht toll aus! Erinnert mich irgendwie an die kurvenreichen Engel von Niki de St. Phalle.
    LG, Vilma

    AntwortenLöschen
  9. Von wegen recht ordentlich. Du hast die Büste sehr schön und sorgfältig gemacht. Sie ist absolut perfekt und könnte direkt dem Buch entsprungen sein.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.