Montag, 31. August 2009

Ich habe da so ein untrügliches Gefühl.....


das sich ein neues Trendthema entwickeln könnte:
Holland... mit den holländischen Kindern wie auf den alten Kacheln.
Am Sonntag auf dem Stoffmarkt habe ich ja den entsprechendne Stoff schon gesichtet und gekauft, und heute, als ich bei Paulina auf der Seite war, und ihren link aufgeschlagen habe, was sehe ich? Ein holländisches Kindchen wie auf alten Fliesen.
Das kann doch kein Zufall sein.
Als ich dann so in meinem Nähstübchen vor mich hingebrütet habe, kam zum Schluß dieses neue Holland-Kind heraus- inspiriert von meinem Stoff:




ich nenn es einfach mal Antje, so rein zufällig!
Antje bekommt auch noch einen Bruder, ist ja klar. Das Hütchen hat mich ziemlich genervt, weil es immer zu klein war, einige Schnitte mußte ich verwerfen, bis ich es so hatte, wie ich es wollte.
Nun ist es fertig und ich werde noch einige andere Mädchen machen.
Die Motive gefallen mir immer besser, einfach mal wieder etwas Neues. mal sehen, ob es ein Trend wird, ich bin echt gespannt!
Ich wünsche euch einen tollen sonnigen Abend und viele Grüße, Cornelia

Kommentare:

  1. Wie süß. Ich bin ja sowieso Holland-Fan.

    AntwortenLöschen
  2. Absolut niedlich. Sogar mit Holzschuhen. Die ist Dir wirklich sehr gut gelungen und ich kann den "Holland-Hype" verstehen, es ist einfach niedlich. Ich habe es auch schon vorher gesehen auf anderen Blogs.
    Weiter so.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Antje aus Holland - sie sehen aber herzallerliebst aus :-).

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend Frau Antje aus Holland. Sie sehen aber hübsch aus.
    Liebe Conelia, die Kleine ist wirklich allerliebst. Ein richtiges Hollandmädchen hast du gezaubert. Ich glaube schon, dass du da einen Trend gesetzt hast. Bin schon auf die nächsten gespannt.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh,das ist aber ein wunderschönes Mädchen !
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  6. ...een moie Meisje.....

    totziens Ute

    AntwortenLöschen
  7. Ach die ist ja goldig. Die Kacheln habe ich noch wahrhaftig vor Augen, meine Mama hatte als ich Kind war die Küche so gekachelt, passende Gardinen und das Geschirr war auch genau mit diesem Muster.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.