Freitag, 30. Januar 2009

Lauter schöne Überaschungen

Heute durfte ich mich auch einmal wieder von Herzen freuen, denn zuerst kam heute mit der Post mein Gewinn von Barbara von Alpenschick und Filztraum, ein so süßes Täschchen, perfekt genäht, absolut süß, innen hellblau mit weißen Punkten,, Barbara, ich danke dir!!!♥ ein wunderbarer Gewinn!







Als lebenslanger Nicht-Gewinner bei allen Preisausschreiben habe ich nun wirklich und endlich mal riesiges Glück gehabt.

Dann brachte mir meine beste Freundin das Tischset mit Rosen, schaut mal- ist es nicht wunderschön? Wir haben neulich einen langen Telefonabend verbracht und so allerhand große und kleine Problemchen gewälzt, und das war ihr kleines großes Dankeschön für mich, ein so schönes Deckchen.




Ich habe mich so sehr gefreut und schon überlegt, wo es denn am besten passen würde; meine beiden Tilda-Puppen schauten ein wenig irritiert, denn sie glauben, weil sie noch im Wohnzimmer sitzen dürfen, sei noch keine Rosenzeit angebrochen, nun, wir werden sehen.




Donnerstag, 29. Januar 2009

Die Liebe und der Valentinstag

Immer mal wieder möchte ich euch meine Lieblingsbücher vorstellen.
Heute habe ich eines ausgesucht über die Liebe, mit wundervollen Gedichten, es heißt

"Wie lieb ich dich"

und stammt aus dem Coppenrath-Verlag.
Es ist wundervoll ausgestattet und ideal als ein Geschenk für einen lieben Partner aber auch für einen selbst, denn es bietet so viele schöne Bilder und Texte, die man ganz nach Belieben für sich oder andere einsetzen kann.
Ich habe euch ein paar Zeilen herausgesucht, die eher allgemein sind, denn die anderen Gedichte sind sehr persönlich.







Man kann ohne Liebe
Holz hacken
Ziegel formen
Eisen schmieden
Aber man kann nicht
ohne Liebe
mit Menschen umgehen

Leo Tolstoi




Es ist ja noch ein wenig hin bis zum Valentinstag, aber wer es als Geschenk nehmen möchte, kann sich ja schon mal umsehen.
Ich wünsche allen einen schönen Tag und einen liebevollen Umgang mit den Menschen!

Verlosung bei Fliegenpilz- Gift(s)


Es ist schon in aller Munde, und ich möchte gerne auch nochmal posten, dass Katja von Fliegenpilz-Gift(s)
eine zauberhafte Verlosung macht, mit so wunderhübschen Sachen, die man allesamt gerne hätte.
Besucht Katja auf ihrem blog und macht mit, es wird spannend!

Mittwoch, 28. Januar 2009

Nachtrag zu meinem blog - Richtigstellung

Da es zu einiger Aufregung gekommen ist, möchte ich an der Stelle ganz deutlich sagen, dass es natürlich nicht ich bin, die die modellierten Schuhe erfunden hat, dass Püppchenmacherinnen schon vor mir mit modellierten Schuhen gearbeitet haben.
Ich wollte niemandem "auf die Füße" treten, und den Eindruck erwecken, dass nur ich solche Schuhe mache.
Es gab und gibt bereits Puppen mit modellierten Schuhen bei Dawanda.

Meine Absicht war es, ein neues Püppchen vorzustellen und gleichzeitig darauf hinzuweisen, dass ich für mich etwas neues ausprobiert habe, so wie es viele andere, die hier bloggen, mit ihren Objekten, die sie hergestellt haben auch tun:
Ihr Werk vorstellen und sich selbst an ihrem Werk erfreuen.

Wenn ich jemandem zu Nahe getreten bin, dann tut es mir aufrichtig Leid, ich wollte keinesfalls den Alleinanspruch für irgendetwas anmelden.
Auch wollte ich nicht die Arbeit der anderen Kreativen herabwürdigen, das war nicht Sinn und Zweck des Blogs.

Dienstag, 27. Januar 2009

Ideenstube






Die meisten von euch kennen Dawanda.
Es heißt ja immer, Konkurrenz belebt das Geschäft- wie wahr- und wenn man Konkurrenz bekommt, muß man sich vornehmen, immer ein wenig besser oder anders zu sein.

Mir ist aufgefallen, dass es immer mehr Blumenkinder bei Dawanda gibt, oftmals fast identisch, sehr ähnlich allemal. Das macht es nicht einfacher, aber alle kunsthandwerklich Arbeitenden haben darunter zu leiden, das es von einer Art Handarbeit so viele Angebote gibt.
Ob Filzen, Schmuck, Wolletiere und -figuren, jeder sucht sich seine Nische.
Ich versuche auch, meine Zwergenwelt so einzigartig wie möglich zu gestalten, und wenn es soooo viele Blumenkinder gibt, dann muß auch ich mir immer etwas anderes einfallen lassen. Zum Glück fällt es mir nicht ganz so schwer, denn ich bekomme überall Inspirationen aus der Natur und meiner Umwelt, und setze sie so schnell wie möglich um.

Deswegen gibt es bei mir nun auch vermehrt Püppchen mit Beinen und mit Schuhen, die ich modelliere, damit sie stehen können. Die Holzschuhe sind so klobig, und ich habe seit längerem herum experimentiert - das Ergebnis könnt ihr hier bei meiner Mathilda, Amors kleiner Liebesbotin, anschauen.
Ich hoffe, sie gefällt euch auch so gut wie mir.

Sonntag, 25. Januar 2009

Verlosung bei Laurix-Unikate




Hallo Ihr Lieben es gibt wieder etwas Spannendes:
Iris von Laurix-Unikate verlost einen wunderschönen Korb und süße Matrioschkas! Schnell bei ihr auf der Seite mal reinschauen!
Ach, Verlosungen sind doch herrlich!

Im Februar gibts bei mir bestimmt auch wieder eine!
Einen schönen Tag wünsche ich euch!

Samstag, 24. Januar 2009

Es ist soweit.. the winner is...

....... aber langsam langsam, erstmal zeige ich euch, wie das heute morgen vonstatten ging.
Als unabhängige Jury rief ich die ältesten Zwergenweltbewohner zu mir, die mit kritischen Augen die Ziehung beäugten!



Dann wurde die Delegation aus Schleswig-Holstein gerufen, die absolut neutral und unbestechlich ihres Amtes walteten:



und somit konnte Purzelchen nun mit beiden Händen in der Königsdose herumwühlen:



Und nun hatte er die Gewinner:
Hauptgewinn, das Herztäschchen geht an:



Biene!
Herzlichen Glückwunsch!!!



Und den Trostpreis, 3 wunderschöne Rosenkarten bekommt:





Heike von Meine Engel

Beiden Gewinnern wünsche ich viel Freude mit den Gewinnen, und vielen lieben Dank an die Anderen, die alle mitgemacht und so liebe Kommentare dazu geschrieben haben.

Nicht traurig sein, dass ihr leer ausgegangen seid, es gibt bald wieder eine Verlosung, versprochen!!!!!

Biene und Heike, schreibt ihr mir per mail (Profil) eure Adressen?
Euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Freitag, 23. Januar 2009

Langsam wirds ernst.....



......... mit der Verlosung!
Hier seht ihr die königliche Verlosungsdose, in der alle Lose bis jetzt gesammelt wurden und die Glücksfee, die schon kräftig durchmischt. Es ist Purzel, mein Glücksbärchen, das den Job morgen früh mit aller Ernsthaftigkeit ausführen wird!
Seid gespannt!!!!

Donnerstag, 22. Januar 2009

Noch ein Frühlingsgärtchen


Nachdem das erste Gärtchen so schnell weg war, habe ich noch eines gebastelt, diesmal mit Krokussen, schön bunt, und mit einem Wichtelinchen in süßem grünem Minikaro- Röckchen. Man kann noch jede Menge Schneckenhäuser und andere Kleinigkeiten reinlegen, und so immer mal wieder verändern.
Nun gehen mir die Holzkästchen aus, wenn ich nur wüßte, wo ich die herhatte......

Dienstag, 20. Januar 2009

Frühlingsfarben überall


Gestern, als ich so in meinen Filzkisten suchte, fand ich noch einen Rest dieses herrlichen mehrfarbigen Filzes. Eine Filzblüte hatte ich auch noch und siehe da, ganz schnell war ein kleines Frühlingskind geboren! Rosarote Gefühle für den grauen Alltag!

Montag, 19. Januar 2009

Verlosung in der Zwergenwelt

Ach, ich finde Verlosungen herrlich und da ich - kaum selbst blogger, bei silvermoon so ein schönes Armband gewonnen habe, möchte ich die Woche auch mit einer Verlosung beginnnen.
Schaut mal, was ich für euch habe:
Ein süßes Herztäschchen aus feinen Rosenstoffen, von mir genäht, dazu gibt es eine schöne Rosenklappkarte.
Als Trostpreis gibt es ein Set von drei Rosenkarten. Alle Rosen sind aus meinem Garten!!
Ist das was für euch, für die grauen regnerischen Tage?
Also, zögert nicht und schreibt mir einen Post hierzu, wenn ihr an der Verlosung mitmachen möchtet.
Die Gewinnerin wird am nächsten Samstagvormittag gezogen! Ich wünsche allen viel Glück!



Sonntag, 18. Januar 2009


Hier ein wunderschöner Link mit Bildern von Sulamith Wülfing und anderen Feen- und Elfenmalern , ich liebe vor allem Sulamith´s Bilder, ihre fast ätherischen Darstellungen von Feen, Elfen, Kindern und jungen Mädchen, die in zarten Farben wie Wesen aus einem Märchenreich erscheinen.
sie inspirieren mich oft zu meinen Püppchen, wenngleich es schwierig ist, so feine Wesen aus Filz und Trikot nachzuarbeiten... doch schaut euch selbst die wunderbaren Bilder von Sulamith an hier geht es direkt zu ihr.

Engel


Heute ist ein trüber Tag! Zeit, aufmerksam im Haus herumzugehen und zu schauen, was einem lieb geworden und ans Herz gewachsen ist.
Meine besonderen Favoriten sind meine zwei Engelsbücher, die ich euch heute vorstellen und empfehlen möchte.
Engel, für viele von uns Wesen, die wir lieben, sammeln und sogar selbst herstellen, um ein kleines Stückchen Himmel und Hoffnung einzufangen und zu verschenken.

Manche von uns haben vielleicht schon Erfahrung mit einem Schutzengel gemacht, auch ich hatte vor einigen Jahren einen, als ich aus einem schweren Autounfall unverletzt ausgestiegen bin, wo ich eigentlich hätte tot sein können.

Besonders schöne Engel-Skulpturen findet man auf allen möglichen europäischen Friedhöfen, und die Autoren der beiden Bücher haben traumhaft schöne Engelstatuen in wundervolle Fotos eingefangen und sehr schöne melancholische Texte dazu geschrieben.

Ein paar Zeilen habe ich herausgesucht:

Weil wir wollten, dass es sie gibt,
haben wir Engel erschaffen-
um zuweilen für einen Moment glauben zu dürfen,
es sei möglich, uns mit wenigen Flügelschlägen
über das Leben auf der Erde zu erheben und
in den Bereich der Zeit ohne Zeit zu fliegen...

Cees Noteboom



Samstag, 17. Januar 2009

Verlosung bei Blickwinkel

Hallo ihr Lieben,
da ich mich mit Verlinkungen noch nicht so auskenne, hier auf diese Weise die Ankündigung von Blickwinkel zu ihrer Verlosung:

http://meine-blickwinkel.blogspot.com/

Sie verlost eine wunderschöne Teekanne und noch schönere Kaffeetasse!
alle die mitmachen möchten, mögen sich bitte bei ihr eintragen!
Hier einer der herrlichen Preise:

Freitag, 16. Januar 2009

Rehe in der Zwergenwelt



Ja, zeitgleich mit Paulina hat mich auch das Rehfieber gepackt und die lieben Tierchen begegnen mir auch schon fast überall.
Da konnte ich doch nicht widerstehen, und hab ein Wichtelinchen mit Rehkitz gemacht... das Kitz habe ich auf dem Weihnachtsmarkt gekauft, bei einem Krippenbauer, der alle seine Tiere selbst schnitzt... ganz süße Sachen gabs da..aber das Rehkitz war schon das süßeste... nun hat Wichtelinchen ein kleines Schmusetierchen.

Donnerstag, 15. Januar 2009

Kleine Belohnungen

Wer kennt das nicht, dass man sich ab und zu selbst was gönnt, sich mit etwas Wunderschönem belohnt, an dem man sich richtig freuen kann!
Eben brachte mir die Post meinen Einkauf bei Dawanda, zwei wunderbare romantische Aquarelle von Petitevitrine (jojas Welt), und ich bin hin und weg. Ich habe schon mal bei ihr ein wunderschönes Provence Aquarellbild gekauft und finde ihre Bilder einfach traumhaft schön.
Zusammen mit der wundervollen Rosendame von ilya, diesem herrlichen Filzpüppchen, erweitert sich meine Rosenecke im Flur immer mehr. Nun noch zwei schöne Rahmen gekauft, und dann kann ich jedesmal, wenn ich zum Wohnzimmer gehe, eine Portion Rosenromantik schnuppern.
Doch seht selbst, welche schönen Bilder ich heute bekommen habe!



Mittwoch, 14. Januar 2009

Schmuddelwetter und Lichtblicke

Für alle, die auch so ein Schmuddelwetter und gefrierenden Nieselregen draußen haben, habe ich ein paar Bilder vom letzten Sommer aus unserem Garten herausgekramt!
An unserem schon älteren Haus ranken die Rosen besonders schön hoch, jedesmal eine Augenweide... ach, irgendwie kann ich es kaum erwarten, aber es dauert noch sooo lange... viel Spass beim Anschauen!





Montag, 12. Januar 2009

Fleißig fleißig ...

...bin ich, denn bald schon naht die erste Frühlingsausstellung, und da es so eine Freude ist, Frühlingskinder zu nähen, bin ich schon wieder dauerhaft in meiner Zwergenwerkstatt, um viele kleine Blumenkinder zum Leben zu erwecken.
Auch an den Valentinstag habe ich schon mal gedacht, denn beim Sortieren meiner Schätze fiel mir die wundervolle Borte in die Hände, die ich im Herbst erstanden habe, und da war doch gleich der Wunsch nach einer Herzensdame erwacht ...






Und ein echtes Blumenkind sollte es auch noch sein....

Gestern Abend und jeden Abend...


.. ist eine solch schöne Winterstimmung, eisig zwar, aber doch viel besser als warmes Schmuddelwetter. Auch wenn wir alle frieren und den Frühling herbeisehnen, so brauchen Mensch und Natur den richtigen Winter, mit Kälte, Eis und Schnee, damit wir uns dann wieder richtig am Frühling und seinen Blumen erfreuen können.

Diese Bilder sind gestern Abend kurz nach Sonnenuntergang entstanden...

Sonntag, 11. Januar 2009

Der Blog Award geht an..........


. ....ja eben fiel mir siedendheiß ein, dass ich noch den blogAward vergeben kann, darf, sollte... und ich möchte ihn weiterreichen an Sabine von Rosabella und Gertrud von Hand und Herz.
Ihr Beide liegt mir doch sehr am Herzen und ich möchte euch nun auch mit einem Award für eure schönen und wunderbaren Seiten belohnen.
vom Ablauf her dürft ihr ihn an bis zu 5 Personen eurer Wahl weiterreichen - ich hoffe, ich mache es richtig..!
Herzlichen Glückwunsch an euch Beide!

Samstag, 10. Januar 2009

Meine geheimen Leidenschaften....

Meine größte Schwäche ist Sammeln, Aufheben, Bewahren und Horten...
das kennt ihr vielleicht????
aber über all dem steht ja die Freude über die angeschafften Dinge, und eine meine größten Leidenschaften ist das Sammeln schöner Stoffe... vor allem Rosenstoffe.... und wenn es nur kleine Coupons sind, so kann ich doch nicht widerstehen. Sei es eine Creativ-Messe oder der neue Stoffladen in Koblenz- seht selbst, welche Schätze ich in meinem Schrank habe und an denen ich mich erfreue.






Manchmal kann ich mich dazu entschließen, sie zu zerschneiden- welch schreckliches Wort, um z. B. solche Herztäschchen zu nähen, aber es fällt mir schwer...



Hier seht ihr meine neusten Einkäufe vom Herbst in Wiesbaden... sind sie nicht herrlich?