Montag, 31. August 2009

Ich habe da so ein untrügliches Gefühl.....


das sich ein neues Trendthema entwickeln könnte:
Holland... mit den holländischen Kindern wie auf den alten Kacheln.
Am Sonntag auf dem Stoffmarkt habe ich ja den entsprechendne Stoff schon gesichtet und gekauft, und heute, als ich bei Paulina auf der Seite war, und ihren link aufgeschlagen habe, was sehe ich? Ein holländisches Kindchen wie auf alten Fliesen.
Das kann doch kein Zufall sein.
Als ich dann so in meinem Nähstübchen vor mich hingebrütet habe, kam zum Schluß dieses neue Holland-Kind heraus- inspiriert von meinem Stoff:




ich nenn es einfach mal Antje, so rein zufällig!
Antje bekommt auch noch einen Bruder, ist ja klar. Das Hütchen hat mich ziemlich genervt, weil es immer zu klein war, einige Schnitte mußte ich verwerfen, bis ich es so hatte, wie ich es wollte.
Nun ist es fertig und ich werde noch einige andere Mädchen machen.
Die Motive gefallen mir immer besser, einfach mal wieder etwas Neues. mal sehen, ob es ein Trend wird, ich bin echt gespannt!
Ich wünsche euch einen tollen sonnigen Abend und viele Grüße, Cornelia

Sonntag, 30. August 2009



Rosengedicht

von Annegret Kronenberg





Geliebte Rose,


beide wissen wir,


dass unsere Zeit nicht


ewig währen kann.


Noch verzaubert dein


Duft die Sinne, schenkt


deine anmutige Schönheit


himmlische Wonnen.


Doch am frühen Morgen,


wenn alles noch ruht,


schimmern in deinen Augen Tränen,


und wir wissen beide , warum.






Samstag, 29. August 2009

Eigentlich liebe ich alle Tiere


und als studierte Biologin dürfte ich mich auch nicht so anstellen, aber ich gebe unumwunden zu: ich ekle mich wahnsinnig vor diesen Spinnen, die sich jetzt so langsam aufmachen, meine Waschküche zu besiedeln.
Jeden Tag eine Neue, mal unter dem Waschkorb, mal im Waschbecken( da können sie nicht mehr raus) und meistens schnell huschend an der Wand.
Die kommen ungeniert zur Katzenklappe reinmarschiert, und es ist für mich der reine Horror, ich habe echte Panik vor diesen fast 10 cm großen Tieren, die mich mit ihrem hektischen Gekrabbel und ihren langen Beinen sowie ihren großen Mundwerkzeugen richtig in Hysterie versetzen.
Kreuzspinnen und Weberknechte gehn ja noch, die bleiben draußen und wir respektieren uns, aber diese rabenschwarzen Monster...... die kann doch keiner wirklich mögen, oder?
Dieses "schöne" Exemplar hat mich eben wieder erschreckt....über mein weiteres Vorgehen möchte ich nun nicht berichten, sonst bekomme ich vielleicht noch Ärger von Spinnenliebhabern.



Noch eine Anmerkung: ich weiß, dass jedes Tier ein Lebewesen der Schöpfung ist, und normalerweise töte ich auch kein Tier, ich trage jeden Käfer, Wurm und Raupe von der Strasse, aber trotzdem: Ich habe Angst vor Spinnen! Und diese Panik geht auch nicht weg! Leider...!

Holländischer Stoffmarkt in Koblenz


..... und ich bin natürlich hingefahren. Geht ja nicht, dass man da zuhause bleibt, oder?
allerdings habe ich nur basics gekauft, weil ich an Motivstoffen schon so viele Vorräte habe. Trotz neuer Tildastoffe bin ich standhaft geblieben.. auch basics kosten Geld... aber ich habe ganz süße neue Motive entdeckt, die mir sehr gefallen:






zum Vergrößern bitte anklicken

sind die nicht goldig? Wie früher die alten Delfter Kacheln, ich erinnere mich, dass wir in den 60-er Jahren solche ähnlichen Motive auf Frotteestoff in der Küche als Vorhänge hatten. Irgenddwann hat meine Mama sie dann weggeworfen..
Mal wieder der Beweis, dass alles wiederkommt! Zusammen mit rotem oder blauem Karo sehen diese Stoffe verarbeitet bestimmt süß aus!

...und dann eben noch die üblichen Kleinigkeiten wie Bänder und ein paar Knöpfe... wobei sich mal wieder gezeigt hat, dass man erst Preise vergleichen sollte, bevor man kauft, die Preissunterschiede waren heute wieder enorm!






Ich freu mich schon, die holländischen Kinder zu bearbeiten, ich zeig euch dann die Ergebnisse!
Liebe Grüße und einen schönen Restsamstag, Cornelia

Freitag, 28. August 2009

Im Farbenrausch




Im Spätsommer zeigt sich der Garten nochmal von der allerschönsten Seite, finde ich, und das rot und orange kann man jetzt gut gebrauchen.. anders als im Frühling die kühlen Rosatöne, mag ich jetzt das warme orangerot besonders gerne, und meine kleine Lampionplantage hat sich dieses Jahr auch ganz folgsam entwickelt... ich liebe diese Lampions! Sie wuchern zwar schon wieder alles zu, aber dennoch, so ein schöner Anblick!




auch die Ebereschen sind immer wieder eine herrliche Augenweide...




und dieser kleine Kerl war ganz zahm und ließ sich ohne Probleme portraitieren....







von den wundervollen Dahlien ganz zu schweigen..!



Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende, um alle die Schätze der Natur zu entdecken!!♥, cornelia

Donnerstag, 27. August 2009

Ein Riesenpaket von Biene und erste Ergebnisse



Gestern kam ein riesiges Paket von Biene an, sie hatte mir einiges Material zur Puppenherstellung verkauft, weil sie selbst nicht mehr dazu kommt. Ein wunderbares Paket mit kleinen Zubehörteilchen und natürlich auch viel Stoff... dazu zwei herrlich riechende Seifen... ich habe mich wahnsinnig gefreut.






Allem voran hat mir der kleine Korbwagen gleich ins Auge gestochen und so habe ich gestern gleich die kleine Kürbisdame genäht, die den "schweren" Kürbis kaum von der Stelle bekommt...♥



Jetzt reizen mich die Waschschüssel und der Tirolerhut, werde mich heute mittag trotz Sonnenschein doch mal für einige Zeit hinter die Maschine begeben....
Biene hat übrigens einen neuen Flohmarktblog errichtet. Einfach mal schauen, sie hat schöne Kleinigkeiten anzubieten!
Einen wunderschönen Tag wünscht euch
Cornelia

Mittwoch, 26. August 2009

Award mit Fragebogen




Diesen schönen Award habe ich von chrissi bekommen, das ist sehr lieb, ich freu mich sehr! Dankeschön!
Gelegentlich landen die Awards auf meinem blog in einer Sackgasse, weil ich mich nie entscheiden kann, wem ich sie weitergebe.
Nun ist hier die Frage verknüpft, was ich gerne mache; 5 Dinge soll ich euch erzählen und dann den Award weitergeben. ...

Na gut.
Ich mache unheimlich viel sehr gerne, puhhhh, ich schreibe einfach mal auf, was die fünf wichtigsten Sachen sind, die mir spontan einfallen

1. Dekorieren, gestalten und kreativ sein.
2. Tanzen, tanzen tanzen, soweit meine Bandscheiben das zulassen
3. ausgedehnte Shoppingtouren in schönen Dekoläden, die besondere Artikel haben und Märkte aller Art besuchen
4. Fotografieren, Lesen von Garten-und Kreativmagazinen
5. Frühstücken mit lieben Freunden

Nun gebe ich den Award weiter an
♥ Marita-Stricklieschens blog
♥ a.nette sofern sie ihn noch nicht hat
♥ biene vom Seifengarten

Ihr Lieben, sofern ihr den Award schon habt, gebt ihn doch bitte weiter, wenn ihr könnt. Aus Zeitgründen bin ich nicht auf allen blogs, um nachzuschauen!
Viele Grüße, cornelia

Montag, 24. August 2009

Schätze, die mir unendlich viel bedeuten



Wie ihr wißt, haben wir viele Schätze im Keller, alte Unterlagen, Bücher, alte Kleidung ohne Ende, alles Erbstücke von zuhause, von denen ich mich auch nicht trennen kann.
Meine besonderen Lieblinge sind uralte Postkarten und Glückwunschkarten zur Geburt meiner Schwester 1955 bzw. zu meiner Geburt, 1960, , und viele andere schöne Karten aus den 50-ern und 60-ern.
Sie sind sooo schön ich möchte sie euch heute mal zeigen!!!




Diese Karten sind von 1946, meine Mutter bekam sie ins Krankenhaus, als sie sehr krank war!!




Ganz besonders schön finde ich diese wiegekarten von 1960, von denen ich einen ganzen Stapel habe und wohl demnächst in meinem neuen vintage-shop anbieten werde.




Ob es sich lohnen würde, diese alten Karten auf Stoff zu drucken und damit was anzufangen? Was meint ihr? So gedruckte Stoff- Bilder gibt es ja auch schon, aber eben keine solchen, die sind schon ein bisschen besonders, oder???
Einen schönen Abend wünscht euch Cornelia, die heute in Nostalgie schwelgt

Marita, Miriam und Marlene sind zurück



aus den langen Sommerferien und sie sind auch die letzten Meereskinder, die ich für dieses Jahr gemacht habe... ab jetzt geht es Richtung Herbst, Kürbisse, Pilze, Wichtelkinder... es wird ernst, die weiteren Märkte folgen alle nach und nach, so dass ich mich richtig ranhalten muß.
Die drei vom Meer wünschen euch aber erstmal eine wunderschöne sonnige Woche!!!!





Herzliche Grüße,♥ cornelia

Samstag, 22. August 2009

Für mich beginnt so langsam die Hortensiensaison





... und das heißt, dass ich jeden Tag zu bestimmten Hortensienbüschen gehe, um zu sehen, wie "weit" sie schon sind! Nicht jede Art eignet sich zum Trocken, das habt ihr sicher auch schon bemerkt.
Wenn der farbliche Wechsel beginnt, bevor die ersten Blütchen vertrockenen, kann man langsam anfangen, sie zu schneiden, in wenig Wasser langsam vor sich hintrocknen lassen und sich dann den ganzen Winter über daran erfreuen.





Auf den meisten meiner Bauernschränke stehen Terrinen, Vasen und Krüge, gefüllt mit den Hortensien, da ich es nicht übers Herz bringe, auch nur eine Dolde dem Frost zu überlassen.
Aber bis dahin ist es ja noch lange....

Diese schöne Suppenschüssel habe ich gerade im Vorbeigehen für sage und schreibe 6,00 euro in unserem Mini-Trödellädchen gekauft, das nur alle 4 Wochen aufmacht, aber kleine Schätze birgt!!
Ich habe zwar schon Suppenterrinen, aber so ein flache kann man immer gebrauchen, stimmts? Schließlich erwartet mich dieses Jahr eine Rekordernte von Hortensien, da kann man nie genug Gefäße haben...!♥




Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!
wir haben heute Dichterlesung und Candle-light Dinner auf unserem "Marktplatz", wofür ich vor einiger Zeit das Plakatfoto gemacht habe.
Alles Liebe, Cornelia

Donnerstag, 20. August 2009

Schon lange überfälliger post!


Verzeih, liebe Iris vom Feental, dass ich so lange gebraucht habe, um hier endlich meine Schätze zu zeigen, die du mir bei unserem Tausch geschickt hast, und dabei habe ich die tolle Tasche doch schon in Gebrauch:
diese wunderschöne Tasche habe ich ertauscht, - ist sie nicht zauberhaft????
Und es waren noch ganz viele schöne zusätzliche Geschenke dabei:
das Beutelchen in feinem fliederfarbenen Stoff, gefüllt mit einer süßen Streichholzschachtel einem feinen Badesalz und einer ganz tollen Karte... und dazu eine Ausgabe eines englischen Dekorationsheftes mit ganz tollen Ideen!









Liebe Iris, es war ein schöner Tausch mit dir , ich habe mich über all die schönen Dinge, vor allem die Tasche, ganz besonders gefreut, und bei Gelegenheit gerne wieder!!!
Herzlichen Dank und liebe Grüße,
♥ Cornelia

Mittwoch, 19. August 2009

Faul faul faul bin ich


......und liege einfach in der Sonne........ dabei wollte ich euch doch von meinem Markt erzählen, der ganz gut gelaufen ist, obwohl es tierisch heiß war.
Na, das mache ich morgen.... wenn man bei 37 Grad nicht mehr draußen sein will.
Für heute nur mal liebste Grüße an Alle und einen schönen lauen Sommerabend... bis morgen dann!



PS: die kleine Büste habe ich am Montag in Köln gekauft, als Belohnung für meine Mühen am Sonntag... ich habe schon mal nach schönen Geschäften Ausschau gehalten für unser Bloggertreffen!
Herzlichst, Cornelia

Freitag, 14. August 2009

Bin ja inkonsequent.. aber.....


ich mußte euch doch noch vor dem Markt das Kissen zeigen, das ich gerade fertig gemacht habe!!!
Ich bin gerade so stolz drauf und würd es am liebsten behalten!!!
Das süße Sticki habe ich von Kati-Feinesstöffchen, wir haben vor längerer Zeit einmal getauscht.
Ich habe es auch ganz ordentlich genäht mit einem rückwärtigen Reißverschluß, der doch recht sauber geworden ist.




Mir gefällt es richtig gut, oder?



Viele liebe Grüße,♥ Cornelia

Mittwoch, 12. August 2009

Herzlichsten Dank an euch und die Gewinner stehen fest!!!!



Meine Lieben, es ist soweit: nach Halsweh und Kopfschmerz kann ich euch endlich die Gewinner präsentieren!
Doch vorher möchte ich mich bei euch für die vielen lieben Kommentare der letzten Zeit und die guten Wünsche bedanken! So viele haben sich mit mir herzlich über meinen Gewinn gefreut, und so lieb geschrieben, und dazu haben mir so viele auch so lieb Gute Besserung gewünscht...soviel ehrliches Interesse hat mich sehr gefreut und so habe ich während meiner Erkältung noch zwei weitere kleine Preise genäht: ein Set aus Vögelchen und Herz aus feinem Leinen und Rosenstoff und ein schönes großes Stoffherz aus wunderschönem nostalgischem Rosenstoff in taubenblau.
Ich hoffe, dass ich den Gewinnern damit auch eine kleine Freude zurückgeben kann!





Doch nun zur Verlosung: wie ihr oben seht, hat Freund Purzelchen sich schon in Stellung gebracht, damit er nichts verpasst: auf seinem Stühlchen hockt er und bewacht die Losdose, diesmal die schöne Stoffdose von Wollwerkerin!




und nach der Überprüfung der Lose konnte es losgehen:
den ersten Preis, den süßen Zwerg, bekommt....

Marita !!!♥

den zweiten Preis, das Set aus Vögelchen und Herz hat gewonnen:

Hexe !!!♥


und das nostalgische Stoffherz bekommt:

Casdradaju !!!

Herzlichen Glückwunsch, nun schnell die Adressen an mich gemailt!!! Adresse findet ihr im Profil!
Die Gewinne werden nächsten Montag versendet!!
Und zum Schluß: Seht euch Purzelchen an, er ist völlig k.o.






er macht mit mir Blogpause bis Montag, denn ich habe noch alle Hände voll zu tun für meinen Markt!
Ich grüße euch herzlich, und die anderen... bitte nicht traurig sein, es gibt ja bald wieder etwas...! Ganz herzliche Grüße, ♥ Cornelia