Mittwoch, 13. Januar 2010

♥In fremden Gefilden gewildert....♥


habe ich gestern!
Erinnert ihr euch noch an die verfilzten Pullover, die ich vor längerer Zeit gezeigt habe? Mit stillem Vorwurf schauten sie mich nun wochenlang an und gestern war es soweit: ich habe mich endlich an ein neues für mich wirklich ungewohntes Projekt herangemacht:
erst ein paar wunderschöne nostagische Bilder von hier heruntergeladen, auf Stoff ausgedruckt, und dann auf den Pullover genäht. Schließlich das Herz ausgeschnitten und mit Schafwolle gefüllt!



Inspiriert durch viele blogs, das gebe ich gleich zu, habe ich noch mit Borten und Perlchen so einiges aufgehübscht! Für das erste Mal finde ich das Herz ganz schön, aber ich merke, dass das Bild zu groß ist, kleiner wär schöner, oder?





Was meint ihr? So eine Patcharbeit macht ganz viel Freude, vor allem, wenn man endlich Spitzen und Knöpfchen verwenden kann, die sonst nur im Kästchen liegen.
Der absichtlich verfilzte Pulli ergibt ein ganz weiches kuscheliges Wollegefühl, und ich habe mir vorgenommen, davon noch ein paar individuelle Teile zu machen. das nächste wird eine kleine Tasche.






Die wunderschönen Spitzen hier




und das schöne Seifenschälchen mit Seife habe ich übrigens bei Monika gekauft "Monika wandert aus", siehe Seitenleiste!
Schaut doch mal bei ihr vorbei, ein ausführliches Stöbern auf ihrem blog lohnt sich, sie verkauft wunderbare Schätze!
Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag, stressfrei und mit viel kreativer Freude im Herzen, ♥ cornelia

Kommentare:

  1. Nele, du bist nicht nur eine Künstlerin, sondern auch eine Zaubermeisterin, nostalgisch, romantisch, wunderschön !!! Herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Das Herz ist wunderbar und ich finde nicht, dass das Bild kleiner sein sollte. Ich liebe solche Arbeiten, bei denen man schon alle Zutaten daheim hat.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhhh, hast du das schön gemacht. Wunderbar, sieht super aus du kannst das wirklich gut. Ich bin begeistert. Mach noch mehr.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Aha! Du hast also diese Seifenschale, mit der ich auch schon geliebäugelt habe ;-). Schön, dass sie bei dir gelandet ist - ich habe mir auch schon ein paar hübsche Dinge reservieren lassen.
    Dein Herz ist zauberhaft, Cornelia - und beim nächstenmal kannst du ja das Bild etwas kleiner auswählen. Ich find's aber auch so sehr schön.
    Danke dir für die Mail; ich melde mich spätestens morgen und sage dir, was ich möchte. Ach, und hab ich dir eigentlich schon ein gutes Neues Jahr gewünscht? Wenn nicht, dann tu ich es jetzt: Happy New Year!
    Liebe Grüße,
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Das Herz ist wunderschön!!! Aber - wie druckt man denn auf Stoff???? Geht der durch den Drucken ohne zu verwursteln?
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön und so herrlich romantisch *schwärm*!
    Habe mir kürzlich Druckerfolie für Textilien gekauft, zwar für einen anderen Zweck, aber ich möchte es jetzt doch endlich mal ausprobieren :o)
    Pulli verfilzen? Mhm, das habe ich schonmal irgendwo gelesen. Daß da so etwas Schönes bei herauskommen kann, hätte ich allerdings nicht gedacht! Wirklich toll :o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  7. Was du so alles machst.... du bist eine wahre Meisterin. Das Herz sieht wunderbar aus. Wie druckst du denn auf Stoff. Doch nicht mit dem normalen Drucker?
    Ich muss doch mal in meinem schrank wühlen, ob ich da nicht auch etwas zum verfilzen finde.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Boh da hast du ja tolle Sachen aus dem vrfilzten Pulli gemacht, das sieht so super aus. Jetzt werde ich beim nächsten Pulliverfizen auch was daraus machen und ihn nicht in die Tonne drücken.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein himmlische Idee, liebe Cornelia.......das Herzchen ist wunderschön, ich lieeebe diese zarten, pudrigen Töne!!!! Auf so etwas würde ich im Leben nicht kommen.......was für ein herrlicher Verwendungszweck, für einen Pulli!!!! Täschchen klingt auch gut - bin schon sehr gespannt, auf das Ergebnis und deine bestellten Schätze sind auch zauberhaft!!!! Ich wünsch dir einen gemütlich, kuschligen Winterabend und vielen Dank, für all deine lieben Zeilen - ich freu mich immer sehr darüber!!!!!!

    Allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  10. Dein Herzchen ist suuuuperschön geworden,zum Glück hat sich der Pullover verfilzt, sonst wäre ja nicht soetwas zauberhaftes entstanden ;o)!Alles,alles Liebe, Petra

    AntwortenLöschen
  11. liebe cornelia,

    das herzchen ist traumhaft nostalgisch!!! es gefällt mir genau so wie du es gemacht hast......und ein nächstes wird auch wieder schön sein, auch wenn's dann anders ist. ich denke, handwerk ist, wenn's mit liebe und sorgfalt gemacht ist, immer richtig, so wie's dann herauskommt!
    herzlichst,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cornelia,
    was bist Du doch für eine wunderbare kreative Frau!
    Eine wunderschöne Idee, und wie Du es umgesetzt hast einfach klasse, Du hast eine echte künstelerische Begabung ... und was mir besonders gefällt ... Du triffst immer meinen Geschmack!
    Ich finde jedenfalls das Jahr fängt bei Dir mit vollem Tatendrang an und Du sprühst nur so vor tollen Ideen, da kann ich nur meinen Hut ziehen!

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend und ich schaue mir noch mal die wunderschönen Herzen an!

    Lilo

    AntwortenLöschen
  13. Oh super.
    Wie du dass immer ja wieder macht.

    Und woher kommen die blüme her die dwarreln auf deiner blog...?
    Feine abend

    AntwortenLöschen
  14. Hei Cornelia,

    ist es nicht herrlich , wenn etwas, was lange ohne Verwendung herumgelegen hat, endlich eine Bestimmung findet ?
    Mir macht es gar nichts mehr aus, weil ich weiss, irgendwann kommt der Moment.

    Dein Herzchen aus dem Filzpulli und den zusammmengetragenen Kleinigkeiten ist so suess geworden.
    Ich finde das Bild gar nicht zu gross, ausserdem hast du doch jetzt noch die Chance , viele andere Ideen und Kreationen umzusetzten! ;o)

    Dabei wuensche ich dir noch ganz viel Spass !!

    Ganz liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Nele....das Herzchen ist gannz zauberhaft geworden!
    Ja, das Bildchen etwas kleiner wäre besser.
    Aber für einen Prototypen finde ich es wunderbar!!!!!
    Deine 3 Frühlingsgrazien übrigens auch.
    Aber wir sind ohnedies in Verbindung....
    Besonders liebe Grüße von Luna

    PS: Deine Fotos und Collagen finde
    ich auch sehr schön!

    AntwortenLöschen
  16. Oooohhhh - das sieht ja mal wirklich sowas von bezaubernd schön aus. Wirklich wunder-wunderschön! Bin begeistert. Da sieht man mal, was man aus "alten" Dingen machen kann.

    Viele liebe Grüße aus Karlsruhe,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Wow einfach wunderbar, weiter so. Gefällt mir sehr gut. Das hat was an sich.

    AntwortenLöschen
  18. Ui, das hast du aber schön gemacht!

    Ich finde das Bild ein bisschen zu groß. Aber das Herz ist trotzdem wunderschön geworden. Auch mit den Verzierungen dazu!

    Ich habe seit neuestem auch so Folie, die ich gedrucken und auf Stoff aufbügeln kann. Sollte mich auch mal dran wagen und etwas damit machen.

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche!
    Biene

    AntwortenLöschen
  19. Nele, UIJEH....ja, bitte, melde Dich bei mir.
    Bin aber erst abends wieder am PC!
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Cornelia, Dein Herzchen ist wunderschön, die ganze Idee ist einfach herzig.So eine kleine Tasche könnte man z.B. schön mit Duftbeutelchen füllen. Wie gut, dass Du die verfilzten Sachen aufgehoben hast. Deine Idee wäre auch mal eine gute Gelegenheit, einen aus der Mode gekommenen Wollschal "heiß zu baden". Danke, dass Du diese schönen Ideen in Deinen Blog eingestellt hast. Alles Liebe und herzliche Grüße, Gabriele.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cornelia,

    Wass hasst du dass super gemacht! Du bisst wirklich ein sehr Kreatives dame. Dass kreative mit Elfenpuder/fairydust übersprenkelt (ist dass richtig Deutsch!) und tatata da kommen Märchen Figuren aus dein Finger!
    LG,
    Annemiek

    AntwortenLöschen
  22. Hallo, ein kleiner Gruß von Kornelia zu Cornelia :)
    Du zauberst ja wunderbare Sachen, da muss ich doch tatsächlich öfter gucken kommen...
    Mich würde aber auch brennend interessieren, wie Du dieses Bild auf den Stoff bekommen hast, vielleicht kannst Du ja nochmal was dazu schreiben ? das wäre lieb,
    LG, KoRa

    AntwortenLöschen
  23. danke dir, duer deine Tips.
    Die Ytongsteinvariante finde ich auch nicht schlecht......
    und die SAche mit den Schienen hatten wir auch schon ueberlegt.....

    Es mach tmich ganz kribbelig, dass mein Mann nicht so viel Zeit hat, um gleich loszulegen;o)


    Schoenes We wuensche ich dir !!

    Liebste Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Cornelia,
    dieses traumhafte Herz hab ich ja vorgestern schon entdeckt, jetzt hab ich endlich mal die Zeit Dir zu schreiben, wie wunderschön ich es finde. Jetzt weiss ich auch, was ich aus meiner, in der Waschmaschine zur Kindergröße geschrumpften Lieblingsweste machen werde.
    glg von Stephanie

    AntwortenLöschen
  25. Unglaublich, welche Kostbarkeiten aus einem alten Pulli entstehen können. Eine ganz wunderbare Idee von dir und ein absolut traumhaftes Ergebnis! Ich überlege schon, welches alte Schätzchen von mir als nächstes bei 90°C in die Maschine wandert ;o))).
    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  26. Nur schön, liebe Cornelia, und das Bild ist nicht zu groß. Tolle Idee mit dem Verfilzen alter Sachen. Bei wieviel Grad Wassertemperatur muß man das machen???
    Die MCI ist NOCH nicht hier zu haben, liege aber auf der Lauer... ;-)
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.