Dienstag, 16. März 2010

Mein erstes Muffin-Nadelkissen♥


Im wunderbaren Tutorial von Biene wird beschrieben, wie schnell so ein Muffintörtchen geht, und so hab ich es gestern abend gleich mal umgesetzt!
Schön geworden... mir gefällts. Nun fallen mir ja gleich noch ein paar Varianten ein, so ein Muffin im Pünktchen-Look oder so, mal sehen was sich so ergibt!

Bei uns singen die Vögel draußen wie verrückt und es ist trotz dicker Wolken schon ganz mild! Der Frühling MUSS jetzt kommen!
Einen wunderschönen Abend, ♥herzlichst, cornelia

Kommentare:

  1. OHHHH so toll.
    Und die spelden auch......fabelhaft.
    Feine abend

    AntwortenLöschen
  2. na das sieht ja nett aus !!! der Frühling kommt übermorgen, gaaaanz sicher !!! lG Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Dein Muffintörtchen ist wirklich gut gelungen und erst die Nadeln - die reinsten Schätze.
    Und du hast recht - es wird warm!!!
    Liebe herzens- und frühlingswarme Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Dein Muffin ist ganz zauberhaft geworden.
    Bin schon auf weitere Variationen gespannt.

    Lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön ist Dein Muffin geworden Cornelia, mein Kompliment!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich habe heute endlich mal wieder die Näh- und die Stickmaschine, ob ich auch den kommenden Frühling gespürt habe.
    Das Tutorial muss ich jetzt auch mal studieren, denn dein Nadelkissen ist einfach perfekt.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia, das ist ja toll geworden!!!!
    Der Stoff ist auch so schön!

    Wie hast Du die 2 Löcher am Blech unten gemacht, mit Hammer und Nagel?
    Und hattest Du einen reißfesten Faden?
    Das sind die 2 Dinge, deren ich mir noch nicht sicher bin.
    Außer, daß ich noch immer kein Blechscherberl (Muffinform) habe....
    Leider gibt es bei uns im Ort keinen Geschirrhändler mehr.

    Ja, für morgen sind bei uns auch mal 11 Gräder angesagt.
    Aber für nächste Woche...nur mehr 5.
    Also mal abwarten....

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend...sei lieb gegrüßt...Luna

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cornelia,

    das ist wirklich hübsch geworden, deine Kreativität ist einfach genial...

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Cornelia, das ist aber süß geworden, ganz lieb. Damit kann man doch schöne Geschenke machen.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend Annerose

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Nadeln im wunderschönen Kissen - was für ein Augenschmaus!Einen gemütlichen abend und viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  11. W*U*N*D*E*R*S*C*H*Ö*N ist es geworden, liebe Cornelia! Das macht süchtig, gell? *kicher*
    Wo hast du diese traumhaften Nadeln her?
    Liebe Grüße vom Steinchen

    AntwortenLöschen
  12. Ui, das sieht klasse aus!!!

    Liebe Cornelia,
    Anfang Juli mache ich in Herrenberg auf einem Kunsthandwerkermarkt mit. Na wie wär´s da mit einem Besuch?

    Eigentlich ist es ungünstig, wenn du dann kommst, wenn ich Markttag habe. Da habe ich doch keine Zeit für dich - zumindest nicht richtig. Und am Ende eines solchen Tages bin ich immer ziemlich kaputt.
    Lieber kommst du mal zu mir nach Hause.
    Oder wir kombinieren es mit einem Markt.
    Na ja, irgendwann wird es schon klappen!!!

    Ich wünsche dir eine schöne Woche!

    Biene
    (mit Schmerzen - meine Wunde vom gezogenen Weisheitszahn macht zicken)

    AntwortenLöschen
  13. Sehr, sehr geschmackvoll, Du hast es einfach drauf. Alles andere wurde schon geschrieben. Ich bin schwer angetan von Deinem Nadelkissen und bin mal gespannt, ob da noch weitere Varianten folgen.
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht ja sehr hübsch aus. Deine Nadeln mit den Perlen verziert passen sehr gut dazu..Bianca

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cornelia,
    dass "Nadelkissen" sieht allerliebst aus! Zum Anbeißen schön! Eine nette Idee!
    Wenn Du mein "Nähkörbchen" sehen würdest, ... ach ich glaube, dass zeige ich Dir nicht!
    Ein furchtbares Sammelsorium, aber außer mal einen Knopf annähen und kleine notwendige Flickarbeiten passiert bei mir in dieser Hinsicht nicht viel!
    Habe heute gerade überlegt ob ich mir selbst eine neue Auflage für die Bank im Esszimmer nähe .... oder ob ich doch nur die "Zutaten" Stoff und Schaumstoff zur benachbarten Schneiderin gebe!
    Ja, ich tendiere ja zum Letzteren!
    Zuletzt habe ich den Kampf mit der Nähmäschine (bedienungsfreundlich und einfach in der Handhabung) auch verloren.
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  16. Was soll man da groß sagen auser .......Wunderschönnnnnnnnnnn
    L.G Bax

    AntwortenLöschen
  17. Hi meine Feiiinööö! Oh das Stöffchen dass Du auserkoren hast ist genauuu was für mein Rosenherz! Könnt ick da grad so wegstübitzen!
    Heut isser da, der Pfrüüüühling! Bei Dir hoffentlich auch! Wenn nicht, kannst die Hälfte von mir abhaben! Bin grade in der Sonne rumgewalkt... drei Schutzengel besorgen, damit die Poggsters nich ohne Schutz übärn großen Teich müssen :O)

    Ich drück Dich dolle und schicke Sonnenwarme Strahleknootschiez, Biene

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, herzlichen Glückwunsch zu Deinem "Konditor"-Meisterstück. Es ist sehr schön geworden, weil alle Zutaten stimmen und mit Liebe "gebacken" wurde. Viel kreative Freude weiterhin wünscht herzlich, Gabriele.

    AntwortenLöschen
  19. Oooohhh - das ist wirklich sehr zauberhaft geworden! Wunderschön!!!!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.