Freitag, 23. April 2010

Dies und Das am Freitag

Meine Lieben!
wußtet ihr eigentlich, dass es duftende Briefmarken gibt?
Diese hier riechen ganz fein nach Rosen, wenn man über sie reibt, ist das nicht schön?




À propos Rosen.. gestern im Garten habe ich diese Aufnahme gemacht... noch sieht alles so ein bisschen trostlos aus.. und man kann sich überhaupt nicht vorstellen, dass schon in wenigen Wochen meine Angelique von üppigen Rosen umwuchert wird, so wie im letzten Jahr, .. es war ein richtiges Rosenjahr und ich hoffe, dass wir das dieses Jahr auch so erleben werden.








Auf jeden Fall sprießt hier schon ein kräftiger Trieb, damit Angelique auch wieder so schön ihr zartes Näschen in die Blüten stecken kann!!!









Ganz besonders glücklich bin ich, dass dieses Jahr zum ersten Mal die Märzenbecher blühen... die großen Schwestern der Schneeglöckchen sind doch allerliebst mit ihren weißen Röckchen, grün getupft, ich mag sie so gerne .



Ich wünsche euch einen wunderbaren Start ins Wochenende!! Es sind sonnige Tage vorhergesagt, besser könnte es nicht sein!♥
Herzlichst, cornelia

Kommentare:

  1. Ach Cornelia,
    du hast wieder so schöne Fotos in dieser Woche gezeigt. Deine Matrioschka hätte ich gleich adoptieren können. Und besonders verliebt habe ich mich in eines deiner Rosenbilder, und zwar das vierte im Post. Das sieht soooo urlaubsmäßig schön aus, das könnte man gleich rahmen.
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cornelia,
    Oh, Deine Bilder kommen genau passend für mich! Heute Nacht war es lausekalt und ich glaube ein paar Pflanzen haben ganz schön etwas abbekommen....
    Ich war völlig traurig, ich hatte den Garten und besonders die Rosen, gerade soweit das sie sich von diesem Winter erholt hatten.
    Da tut es gut, Deine Rosenbilder zu sehen, besonders die blühenden vom Vorjahr!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Du hast recht, Cornelia, man kann es sich nicht vorstellen.
    Egal, ob es die Rosen sind oder die Clematis.
    Meine Montana hat voriges Jahr am 1.5. bereits üppigst geblüht.
    Nun hat sie grade mal kleine Blättchen.
    Ich denke halt, daß es heuer vielleicht etwas länger dauern wird wegen dem kalten Winter.
    Und Fotos mit Rosen sind sofort Romantik pur.
    Schön, mit Deiner Angelique gleicht doppelt!
    Ja, heute ists bei uns nicht so schön, bewölkt, das WOE soll aber schön werden.
    Leider sind wir (besonders Mann und Sohn) mit Ausräumearbeiten beschäftigt.
    Ziemlich mühevoll.
    Schönes WOE...ich wollt', die nächste Woche wäre auch schon vorbei...siehe DaWAnda-Nachricht.
    Sei lieb gegrüßt...Luna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cornelia,

    deine Angelique kannte ich noch gar nicht, sie sieht so zart aus, und ich freue mich mit dir, dass sie bald wieder von den Rosen "umfangen" wird.

    Meine Märzenbecher sind ausgeblüht, nur noch der grüne Busch steht. Aber ich bin so froh, dass sie das Umpflanzen aus Papas Garten so toll überstanden und die "Becher" üppig geblüht haben.

    Ich wünsche dir ein verträumtes Wochenende und grüße von herzen.

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Kleiner Nachtrag:

    Allergisch gesehen geht es zu Hause nicht unbedingt besser, durch die klare Luft fliegen die Pollen "sauber" in die Nase. Besonders, wenn man im Haus ist. Komischerweise nicht an der frischen Luft.

    Im Übrigen habe ich es dieses Jahr das ersten Mal während der Allergiezeit mit einem Schüßler-Salz probiert. Nr. 6 hilft gegen die Augenjuckerei. Ich finde es bis jetzt richtig angenehm, zumal ein paar Mineralien dem Körper nicht schaden.

    AntwortenLöschen
  6. Von den duftenden Birefmarken habe ich auch noch ein paar hier rumliegen. Erst heute habe ich wieder einen Umschlag mit diesen Duftmarken verschickt. :-)
    Dein Rosengarten sah letztes Jahr traumhfat aus. Das wird dieses Jahr bestimmt wieder genauso schön!
    :-)
    lg
    Angie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia, Deine romantischen Gartenmotive sprechen für sich..., wunderschön! Dein neues Blog-Einstiegsbild ist unglaublich zauberhaft, es sagt mehr als 1000 Worte. Hierzu fällt mir folgendes Zitat von Oscar Wilde ein: "Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert."
    Hab' ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße, Gabriele.

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe rosen auch so sehr......
    Sehr tolle bilden hast du davon gemacht.....wirklich toll

    fein wochenende

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Cornelia,

    wundervolle Fotos und Eindrücke lässt du uns hier, es ist einfach schön...sie zeigen die Sehnsucht, die ins uns wohnt..

    ich drück dich lieb, Rachel

    schönes Wochenende für dich, du Beste...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cornelia,
    danke fürs MCI-Bescheidgeben!
    Von den duftenden Rosenbriefmarken hab ich mir auch gerade heute wieder mal ein paar Heftchen gekauft, die sind echt prima!
    Wunderschön auch Deine beiden Rosenfotos rechts auf Deinem Blog (unter dem weißen Taubenkäfig)...
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Cornelia,
    ich drück Dir fest die Daumen, (meiner ist auch grün), dass die Rosen in diesem Jahr auch wieder so schön blühen, wie im letzten Jahr!
    Die Fotos zeigen jedenfalls eine traumhafte Blüte. Es sieht alles nach meinem Geschmack aus!
    Jetzt wünsche ich Dir jedenfalls erstmal ein schönes und sonniges Wochenende (vielleicht kannst Du den Rosen ja noch etwas flüstern, so im Vorbeigehen).
    Alles Liebe
    Lilo

    AntwortenLöschen
  12. Schön ist deine Rosengeschichte...
    Heute habe ich einen Brief aus Finnland bekommen, und da war die Briefmarke mit dem im Luft schwebendem Skiläufer, man muss den Briefumschlag nur ein wenig bewegen...
    LG Rita

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.