Montag, 26. April 2010

Jeanne D´Arc und die Folgen


Bevor ich die blogwelt betrat, war Jeanne D´Arc eine tapfere Frau aus der französischen Geschichte für mich,... erst nach Monaten des Lesens habe ich auf den verschiedene blogs entdeckt, dass es eine Wohnzeitschrift gleichen Namens gibt, und damit verknüpft ein ganzes Label, verknüpft mit Einrichtung, Dekoration, und sogar einem ganz gewissen Lebensgefühl, das auf einigen blogs sensationell zur Geltung kommt.
Erst hat mich das nicht sonderlich berührt, ich fand das Blasse, Morbide zwar schön und faszinierend, aber für mich nicht erstrebenswert, da ich gerne warme Farben um mich habe. Uralte Möbelstücke mit abgeblätterter Farbe haben wir im Keller, so dass ich da auch ganz ruhig geblieben bin.

Und dennoch, mit zunehmenden Besuchen auf den wunderschönen blogs, dem Austausch mit Gleichgesinnten, der Liebe zur Dekoration und der Aufgeschlosseneheit für alles Neue hat es mich gepackt, auf Flohmärkten ganz gezielt nach anderen Dingen Ausschau zu halten als bisher.
Inzwischen habe ich drei der JDLiving Magazine und bin total fasziniert von den Bildern.

Hätte mir, einer soliden Protestantin, vor einem Jahr jemand gesagt, dass ich nach Rosenkränzen, Marienplaketten und Heiligenbildern Ausschau halten würde, hätte ich mir nur an den Kopf getippt???!!!
Eine Marienstatue wäre mir auch nicht ins Haus gekommen... und nun?

Nichts bleibt wie es ist!

Gestern auf dem Flohmarkt in Bad Ems, (wo das berühmte Emser Salz herkommt) da stand SIE, zwischen unscheinbarem Gerümpel, SIE, und sie schaute mich an und es gab kein Halten mehr.
Als der Händler mir den Preis nannte, mußte ich mir noch das Lächeln verkneifen, denn sie war ein Schnäppchen, wie man es sich nicht im Traume vorstellt.
Hier ist sie nun, ist sie nicht wunderschön erhalten? Sie ist alt, unbehandelt, nur wenige Altersspuren und ihr Lächeln ist zart und fein.








Alle, die schon auf Flohmärkten solch einen Schatz gefunden haben, wissen wie man sich dann fühlt, einfach nur glücklich!
Und so wird sie ein wundervolles Plätzchen bei mir erhalten!!!♥

Und dann haben meine Freundin und ich auch noch andere Kleinodien gefunden:
G. hat diese Wahnsinnsdose ergattert, in der sie nun ihren Bindfaden aufbewahrt und ohne Verheddern herausziehen kann!





Auch das uralte Sieb hat sie sich gekauft, und mir Beides zum Fotoshooting überlassen!





Für mich gab es diese schöne Milchkanne und noch ein paar alte Schlüssel, Spitzendecken und anderen Kleinkram.






Und was die abgeblätterten Möbel betrifft: den weißen Hocker habe ich ja schon gezeigt, und der Blaue hier ist doch die perfekte Mischung aus alt, abgeblättert und ideal für alles was mit shabby zu tun hat. Wie gut, dass ich ihn damals aus Großmutters Küche mitgenommen habe.




Nun hoffe ich, dass eure Woche auch so glücklich und zufrieden anfängt wie meine und wünsche euch einen wunderschönen fröhlichen Tag!!
Herzlichst♥, cornelia

Kommentare:

  1. Liebe Cornelia,

    ich bin ja Atheistin (manchmal nenn' ich mich auch Heidin), aber Kirchen und ihr Inventar finde ich interessant und schaue sie mir immer, wenn ich eine entdecke, auch an.

    An deiner Madonna gefällt mir das liebliche und zarte, irgendwo auch traurige Gesicht, als ob sie ahnt, was das Leben an Leid für sie bereit gehalten hat.

    Genieß' die Woche und lass' dich die nächsten Tage mal überraschen.

    Herzlichst

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. die ist wirklich wunderschön! ich mag die zarten farben auch besonders. das gönne ich dir von herzen solidarisch und neidlos denn ich hatte auch schon "so ein glück". *zwinker* gaaaanz liebe grüße! ;0)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cornelia,
    mir ist beim Lesen ganz kribbelig geworden, diese Wohnzeitschrift Jeanne D´Arc interessiert mich ja sehr. Da muss ich mich unbedingt schlau machen! Richtig spannend gerade für mich!
    Ja und Deine Marienstatue ist bildschön, könnte mir im Moment auch nicht vorstellen, sie hier bei mir in der Wohnung zu haben, aber man kann sich dieser Schönheint nicht entziehen.
    Überhaupt habt ihr schöne und interessante Dinge erstanden!
    Also wenn ihr zwei das nächste Mal auf den Flohmarkt geht, komme ich gerne mit, wenn ich darf! Bei Euch kann ich mit Sicherheit viel "lernen"!
    Wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Halleluja, was für Funde ,liebe Cornelia, da kann ich deine Freude seeehr gut verstehen ;o)!Einen wundervollen Resttag und viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. es zählt doch nur , dass DU deine Freude daran hast, dann ist es doch gut und schön. Ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Cornelia,
    die Maria ist soooooo wunderschön......wie gut, dass sich dein Geschmack geändert hat ;).....sie passt bestimmt herrlich in dein zauberhaftes Zuhause!!! Und auch die anderen Flohmarktschätze lassen jedes Shabbyherz höherschlagen ;)).....bin gestern auch wieder fündig geworden - mehr dann morgen ;)!!!!
    Eine traumhafte Woche und viel Freude, mit all deinen Schätzen,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia,
    solch schöne Fundstücke auf Flohmärkte zu finden, ist schon ein Glücksgriff:-)!
    Aber du hast Recht, das Bloglesen zieht schon den Blick auf Dinge, die man vorher mit ganz anderen Augen gesehen hat...oder manchmal auch garnicht. Und was wäre das Leben ohne Veränderungen;-)!
    schicke dir ganz liebe Grüße und dir auch einen tollen Wochenanfang
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, na, da hat der Himmel aber ein Auge auf dich geworfen, so schön und dann noch ein himmlicher Preis. . Es geht doch nichts über Inspirationen, Stillstand bedeutet Rückschritt. Du hast alles wieder so wunderschön in Szene gesetzt, tolle Fotos, gibt es nicht irgendwo wieder einen Wettbewerb? Müßte man an der richtigen Stelle mal vorschlagen. Hab' eine himmlische Woche und zwinker der Maria mal zu, denn sie wird es gut bei Dir haben. Ganz liebe Grüße, Gabriele.

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne sachen.....
    Ich liebe diese alte Maria so sehr.
    Wünsche dich eine feine woche
    Liebe grüss

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cornelia, deine Maria ist so wunderschön. So etwas möchte ich auch mal finden. Irgendwie hab ich nie das Glück. Deine anderen Dinge sind auch ganz toll. Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Cornelia,
    danke für Deinen lieben Kommentar bei mir :o)
    Jetzt wollte ich Dir nur etwas zur Farbe schreiben (mach' ich auch gleich), aber erst einmal habe ich Deine tollen Schätze bewundert...sooo tolle Sachen hast Du da gefunden :o) Die Marienfigur würde ich mir selbst zwar nicht hinstellen, aber schön ist sie wirklich!
    An Farben verwende ich lösungsmittelfreien Acryllack seidenmatt, mal vom Discounter, mal aus dem Baumarkt. Schwarzes Metall braucht da allerdings schon bis zu drei Anstriche ;o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  12. Das war, liebe Cornelia, ein prima Fund! Ich gratuliere Die dazu!!!
    Sie ist wunderhübsch und fein.
    Auch die anderen Schätzchen sind schön.
    So Milchkannen habe ich auch 3, weiß, silber und rot (Email).
    Du hast alles so schön präsentiert!
    Den ersten termin habe ich heute geschafft, ohne Diagnose, aber mit Schmerzen.
    Morgen wird es noch schlimmer.
    Sei lieb gegrüßt..Luna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cornelia,
    nach diesem Post weiss ich wieder ein Stückchen mehr von dir und das freut mich. Die Sachen sind auch wirklich wunderschön. Eine Marienstatue gibt es bei mir nicht, vielleicht, weil es davon in meiner Jugend so viele gegeben hat?
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Hui, das klingt aber alles sehr schön und sieht auch so aus... Hm, vlt sollte ich mir das besagte Heft auch endlich einmal kaufen...
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  15. Da hast du aber echt eine sehr schöne Mutter Gottes ergattert. Sie hat ein richtig friedliches und freundliches Gesicht. Ein wahrer Schatz.
    Auch die anderen Gegenstände sind einfach schön, das war ja ein voller Erfolg und dir und deiner Freundin.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.