Freitag, 18. Juni 2010

Fisch ist mein Gemüse....


Ja Fisch liebe ich über alle Maßen, deshalb gibts bei uns auch fast kein Fleisch mehr. Alle Arten von Fisch, von Hering über Lachs, Forelle und Scholle, Steinbutt oder Limanda.... Fisch läßt sich auch so schön zubereiten!

Heute gibts pünktlich vor dem Spiel folgendes:

Pangasiusfilet mit leichter Tomatencreme

Pangasiusfilet waschen, leicht mit Zitrone säuern und dünsten in leicht gesalzenem Wasser oder im Dampfgarer .

Währenddessen eine Sauce machen aus:

Lauch, Möhre, Frühlingszwiebel ganz klein würfeln (ich nehme zum Lauch zusätzlich das Boulliongemüse von Bo*frost) , in einer Mischung aus Butter und gutem Öl (ein sehr gesundes Öl ist rotes Palmöl) zusammen andünsten, mit 1/4 Liter Wasser ablöschen, 2 EL Tomatenmark* einrühren, mit 2 EL Philadelphia fettreduziert cremig abbinden. Wenn die Sauce zu dickflüssig ist, ruhig mit Wasser verdünnen. Mit Kräutersalz, Pfeffer und normalem Salz abschmecken. Durchköcheln lassen, dann mit TK-Kräutermischung oder frischer Petersilie abschmecken.
Beim Anrichten über den gegarten Fisch verteilen.
Dazu passen Salzkartoffeln, Salat, Gemüse der Saison.
Schmeckt super leicht und ist auch kalorisch gesehen sehr vorteilhaft!

Ich koche sehr viel mit Philadelphia (Es gibt da fettreduzierte Varianten) anstatt mit Sahne, und mit Tomatenmark; Basis für alle Saucen sind bei mir Möhren, Lauch, Zucchini, alles ganz klein gewürfelt; für eilige Boulliongemüse aus der TK-Ecke, das gibt den richtigen Geschmack.

* es gehen auch gewürfelte Tomaten aus dem Tetrapack!

vielleicht probiert ihr es mal??? guten Appetit und schönes Spiel gleich!!
Herzlichst♥, cornelia

Kommentare:

  1. Ich liebe Fisch auch sehr. Mein Mann eher nicht aber da muss er durch.

    AntwortenLöschen
  2. Puh....hört sich das gut an ;o)!Ich kann das Spiel heute nur gestückelt sehen, mal ein bisschen hier und mal ein bisschen da ....rote Karte und 0:1, "durfte" ich gerade mitbekommen,tja, das war nicht so toll ;o)...einen wundervollen Start ins Wochenende wünsche ich dir ,liebe Cornelia!Alles Liebe, Petie ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cornelia,

    DAnke für Deine lieben Kommentare auf meiner neuen Seite, ich freu mich das Du mir auch dort folgst :-) Ich mag auch gerne Fisch, aber immer diese Gräten... Letztens haben wir mal Pangasius gegrillt, mit Olivenöl, Salz und Kräutern, das war auch sehr lecker!

    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende!
    GLG R.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cornelia,
    danke für das lecker klingende Rezept, werde ich mal ausprobieren.
    Ich habe eben erst Deine "Päonienfotos im Regen" gesehen. Ich liebe diese Blumensorte.. Die Blüten tun mir immer leid, wenn sie so hilflos regenschwer sind.
    Geöffnete Büten halten sich in der Vase kaum. Bei noch geschlossenen Blüten kann man aber das Glück haben, dass sie in der Vase aufgehen, dann hat man eher etwas davon.
    Ich wünsch Dir ein päonienrosiges Wochenende!
    Ganz lieb Grüße,
    Gabriele.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo cornelia!
    Ich wollt mich nochmal persönlich bei Dir ganz Herzlich bedanken für das Püpchen! Das ist sooooo süss geworden,ich bin mir sicher er wird es lieben!!
    ganz liebe Grüsse von Dani und Valentin

    AntwortenLöschen
  6. Ich habs mir gleich mal ausgedruckt, denn ich liebe Fisch auch total!
    LG
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia,

    ich fühle mich gleich eingeladen, lach, das klingt ja lecker, das mach ich nach!!!

    Dir ein feines Wochenende, ich muss arbeiten...aber Fußball geht immer!!!

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  8. Hmmmmm, da läuft mir bei dem Anblick gleich das Wasser im Munde zusammen und du weißt ja, dass ich Fisch in jeglicher Variation liebe. Wenn du das nächste Mal kommst, werden wir wieder unserer Leidenschaft frönen (oder sollte ich besser sagen: unseren Leidenschaften) ;o).
    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Sieht aus zum essen....herrlich!!!
    Feine abend und fein wochenende

    AntwortenLöschen
  10. Fleisch esse ich zu 90% nicht.
    Und, ehrlich, Fisch ist auch nicht meine Sache.
    Pangasius schmeckt wenigstens nicht nach Fisch und Dein Menü würde ich schon essen, aber Fischliebhaberin bin ich keine.
    Ich liebe Gemüse.

    Wie Valentin ist?

    Nachts ist er ganz brav, sagt Daniela.

    Tagsüber gibt es aber immer Stunden, wo "er sich selber im Wege steht".

    Ob am Arm oder liegend...

    Er sackt weg um im nächsten Moment sich zusammen zu ziehen, als zwicke ihm etwas.

    Das kann Stunden so gehen, er fuchtelt herum, Luller raus, Luller rein, man merkt, er sackt weg um wieder....

    Trotz Fencheltee.

    Der Ki.Arzt meint, da werden noch ganz andere Bauchweh kommen, bloß nicht schrecken...

    =0O

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes WOE!!
    Sei lieb gegrüßt....Luna

    AntwortenLöschen
  11. Hhhhmmm also ich komme sehr gerne zum Essen vorbei!!! Allen Fisch mag ich zwar nicht, aber doch einiges und ich probiere auch gerne Neues aus!! Pangasius gehört aber zu denen die ich schon kenne und auch gerne verwende!!
    ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Marlies
    PS: Hast Du schon einen Termin bei der Schatzkiste ins Auge gefasst?

    AntwortenLöschen
  12. Moin Cornelia!
    Habe gerade deinen Kommentar bei Petra gelesen.
    Falls du auf dem Flohmarkt nicht so recht fündig geworden bist, schau doch mal in mein Flohmarktblog "Anja's Schnüstereck" - ich trenne mich gerade von meiner "Zwergenparade"...
    GLG von der Nordseeküste,
    anja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cornelia,
    in Sachen Fisch stecke ich noch in den Kinderschuhen. Habe nur ganz wenige und ausgesuchte Rezepte die meiner Familie und mir schmecken!
    Ich könnte mir nie mit eine Paélla anfreunden und auch Tintenfisch, Scampi und Co. können mich nicht begeistern!
    Man gut, dass die Geschmäcker verschieden sind!
    Aber Dein Rezept klingt gut, vielleicht gesellt es sich ja zu meinen anderen!
    Wünsche Dir einen guten Start in die Woche!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.