Donnerstag, 8. Juli 2010

Rosengedanken



Gerade noch so


Gerade noch so,
erlaubst du mir,
mich dir zu nähern;
gerade noch so,
darf ich dich berühren.
Dich und dein müdes Haupt
deine blassen Kleider
im Antlitz des Sterbens
sanft zu betrachten.
Ein letztes Mal
dein süßes Parfüm
wehmütig zu spüren.
Ermattet legst du dich
zu deinen Schwestern,
dein kurzes Leben
haucht der Sommerwind aus!


c.klünemann 2010




Kommentare:

  1. Wunderschön, sehr poetisch!!!
    Falls du mal einen Gedichtband veröffentlichen willst, stelle ich mich gern als Illustrator zur Verfügung..., aber bei deinen Fotos ist auch das bestimmt nicht nötig, lach...

    GLG
    Peggy

    Bei uns hat leider zuerst die Hitze und dann ein heftiger Regen die Dauer der Rosenpracht sehr eingeschränkt..., aber für mich die schönste Gartenzeit im Jahr, wenn alles so schön üppig ist.

    AntwortenLöschen
  2. schönes Wochenende euch ! lG Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hi Cornelia,

    ich bin wirklich beeindruckt!
    Falls du wirklich einen Gedichtband herausgibst moechte ich schon mal einen vorbestellen ....handsigniert natuerlich :o)))

    Hab ein schoenes Wochenende und ganz liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  4. Hach, genau solche Gedanken hatte ich heute Morgen, als ich mein Rosenbeet betrachtete, das durch die viele Sonne schon ganz verblasst ist. Die Rosenblüte geht nun zu Ende, aber glücklicherweise blühen manche Rosen ja zweimal, sodass frau sich auf den Herbst freuen kann :-)

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cornelia,

    das Gedicht kommt in mein Büchlein für die besonderen Dinge, weil so viel Gefühl hat.

    Herzlichst

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ach Cornelia, leider sind meine Rosen schon abgeblüht und es wird noch dauern bist sich die nächsten Knospen zeigen, vondaher muss ich mir mit gekauften Rosen die Zeit überbrücken seufz!!!
    Aber Rose ist Rose nicht wahr und in diesem Sinne
    ein wunderschönes, rosiges Sommerwochenende
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, liebe Cornelia,
    Deine nachdenklichen Texte berühren, die Fotos sind eine zusätzliche Bereicherung. Kannst Du nicht einen zusätzlichen Blog mit all Deinen besinnlichen Texten aufmachen? Das wäre eine echte Bereicherung der Bloggerwelt!
    Danke für diesen post!
    Alles Liebe,
    Gabriele :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.