Donnerstag, 16. September 2010

Juhuuu, mein erstes Teil ist fertig!♥


Zu allererst möchte ich mich ganz herzlich für eure lieben und aufmunternden Kommentare gestern bedanken, ich hoffe, sehr, dass wir die nächsten 6 Wochen der Intensivbehandlung gut überstehen!! Lieben Dank euch!
Gestern abend wollte ich es dann doch wissen: Ich hab von der website von
Ginihouse3 dieses süße Reh heruntergeladen, ein Freebie, das man für private Zwecke nutzen darf!




Und, was soll ich euch sagen... es ist einfach toll, und ich hab dann gestern noch bis spät in die Nacht gleich diese Nackenrolle daraus genäht!!



Die erfahrenen Stickerinnen unter euch mögen es mir verzeihen, dass ich so ein Spektakel draus mache, aber für mich ist es gerade unglaublich toll, so etwas selbst herstellen zu können!
Auf dem Tischchen seht ihr meine Glückspilz-Ecke im Flur, die sich ganz in rot-weiß präsentiert, die glänzenden Pilze hat mir meine Freundin aus Hamburg mitgebracht, ich finde sie sagenhaft!
Im Windlicht liegt der süße Zwerg von Lunas Geburtstagspäckchen. Er passt super da hinein.
Ich brauche nicht zu erwähnen, dass mein Tag nun 48 Stunden lang sein könnte...;o)))

Kommentare:

  1. Liebe Cornelia

    die erfahrenen Stickerinnen haben auch mal angefangen und ich unerfahrenes Geschöpf bin mächtig beeindruckt von Deiner Arbeit. Das stelle ich mir unglaublich kompliziert vor. Mach weiter so.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann das so gut verstehen.*g*
    Ich sitze noch immer total gebannt vor meinem Maschinchen.

    GLG Tadewi

    AntwortenLöschen
  3. Eine super süße Nackenrolle ist das geworden!!!
    Deine ganze Fliepi-Ecke ist goldig!

    Ich habe den Fliegenpilz von dir mit in den Kindergarten genommen. Dort hängt er nun in der Küche über dem Esstisch. Auf dem Tisch sind auch Pilze und Kürbisse.
    Die schöne Tasse von dir habe ich auch im Kindergarten. Ich trinke den ganzen Vormittag möglichst viel Tee. Sie begleitet mich also immer durch den Raum.

    Ich wünsche deinem Sohn, dass er die Tortour gut überlebt und danach ganz zufrieden ist. Und dir gute Nerven und ein tapferes Mutterherz!

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  4. Eine zauberhafte Glückspilz-Ecke hast du da, und deine Nackenrolle finde ich einfach zuckersüß! Ich kann gut verstehen, daß du gar nicht aufhören magst. Also mach weiter, ich freu mich über jeden Bericht von dir. Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, dass sieht ja wirklich, wirklich toll aus. Ich bin echt beeidruckt.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Gertrus

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cornelia, das ist sooo schön geworden, richtig professionell schon, und Du bist erst am Anfang Deiner Maschinenzauberei....
    Alle Achtung!!!!!!!!!!!
    Weiterhin viel Spaß mit neuen Ideen
    wünscht Dir mit herzlichen Grüßen,
    Gabriele.
    PS.: Ich drück' weiterhin die Daumen!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Cornelia, sieht das allerliebst aus in deiner Flipi-Ecke! Deine Nackenrolle ist traumhaft geworden, die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt und jaaa deine Pilzteelichthalter sind spitze, sind mir direkt ins Auge gesprungen und ich wollte direkt nach der Quelle fragen, hhhmmm Hamburg ist zu weit schade, aber vielleicht kann deine Freundin verraten wo sie die Teilchen gekauft hat?
    wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag und schick Dir allerliebste Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cornelia,
    ich galube Dir sofort wie aufregend das ist, wenn was so richtig gut funktioniert und man stolz wie bolle ist das man es geschafft hat. Die Nackenrolle ist ganz süß geworden, genau nach meinem Geschmack. Mach mal schön weiter so, das wir noch bisschen was zu sehen bekommen. Und ich überleg grad schon wieder ob ich mir das Maschinchen nicht doch noch mal genauer anschauen sollte :-))

    Deinem Sohn und auch Dir wünsche ich echtes Durchhaltevermögen, es lohnt sich, aber ich weiß auch von mir selbst und von einem meiner Söhne welche Tortour das ganze ist. Mein Kind war am Ende so entnervt das er gesagt hat, entweder der macht das jetzt weg oder ich schraub selbst. Hat er nicht gemacht, die Zähne sind schön geworden, aber Nerven hats uns allemal gekostet.
    Ganz liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cornelia,

    ich melde mich zurück und bewundere gerade dein tolles neues Maschinchen und die Kreationen, die du schon erstellt hast. Ich kann gut verstehen, dass du damit jetzt viel Zeit verbringst, alles auszutüfteln und zu probieren. Das Kissen ist ein herrlicher Kuscheltraum geworden.

    Bei meiner gestrigen nachmittäglichen Fahrt von Nürnberg nach Berlin durchquerte ich ja mehrere Bundesländer und ab Thüringen war es denn wirklich ein sonniger milder Septembertag, was die Reise angenehmer gestaltete.

    Jetzt hat mich der Arbeitsalltag wieder, wenn erfreulicherweise auch nur heute und morgen, dann ist Wochenende.

    Die Einschulung war ein bisschen aufregend, aber eher für die Eltern - so erging es mir vor sieben Jahren auch. Die kleine Prinzessin sah wunderschön aus, und gestern hat sie den ersten richtigen Schultag auch "mit links" gemeistert, und das nicht nur, weil sie Linkshänderin ist.

    Sei herzlich gegrüßt aus dem nach morgendlichem Regenguss nun wieder besonnten Berlin.

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Wow!Ich beneide dich, liebe Cornelia!Ich hätte auch gerne so ein Zauberteil - aber ob ich dann überhaupt noch schlafen würde ;o)?Dein Bambi und die Nackenrolle sind einfach toll,toll,toll, echt,hach das würde ich auch gerne zaubern können!Sooooo schön!Ganz viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  11. na das ging aber rasch, klasse !
    liebe Grüße von Kathrin
    toi toi toi für Sohnemann !!!

    AntwortenLöschen
  12. So toll gemacht!
    Wirklich fabelhaft.
    Feine abend

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cornelia,

    wie schnell Du doch mit Deiner "Neuen" zurecht kommst!
    Die Ergebnisse sind wirklich beeindruckend schön!

    Weiterhin alles Gute für Lukas
    und ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  14. Als leider gar-nicht-erfahrene-Stickerin ziehe ich in tiefem Respekt meinen Hut vor dir und freu mich an dem Anblick deiner tollen Schöpfungen! Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  15. Herzallerliiiiiebstes! Ich kann's verstehen, das IST aber auch zu süß!!! Fiiiiep, will auch sowas Schickes haben :O)))

    Lass Dich feinst and Herzel drücken, knoooootschefix, Biene

    AntwortenLöschen
  16. Weiss gar nicht was du hast, sieht doch megafein auf den Foto's aus.
    Bussi Pitti

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Cornelia,
    das Rehlein sieht doch schon mal klasse aus. Wirklich faszinierend, was diese Stickmaschinen können. Und offenbar wird eine Farbe nach der anderen gestickt, so daß immer nur EIN Faden gerade in Aktion ist. Ich hatte mir immer vorgestellt, daß es da eine Wahnsinnswuselei mit diversen Garnrollen und Fäden gibt...
    Ich bin gespannt auf weitere Kreationen!
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.