Freitag, 25. November 2011

Premierenfieber und Hilferuf



Hallo Ihr Lieben.....
mein allererstes Tildatäschchen... ist es nicht süß geworden? Der Stoff von Westfalen ist aus der neuen "Kitzbühel"-Serie, ich fand ihn so süß, weil er zu meinem gestickten Rehlein passt, das ich vor ein paar Tagen entworfen habe!
Fieber deswegen, weil ich ganz schön "geschwitzt" habe, die Stoffe mit dem "um die Ecke-Denken" beim Reißverschluß  richtig herum anzunähen. Soweit so gut--- hat alles super geklappt, ist ja nicht wirklich schwer....


*
Stickdatei Rehlein:  Zwergenwelt




AAAAAABER, wo ich Blut und Wasser geschwitzt habe und das Teil beinahe in die Ecke geworfen hätte war........
also.. ich hatte alles wunderbar angenäht, und beging den Fehler, den mühsam eingefädelten Zipper beim Endlosreißverschluß herauszuziehen.
Fast 90 Minuten mit Haare raufen und  schlimme Wörter brüllen Schimpfen habe ich versucht, diesen in die immer weiter ausfransenden Enden des RV wieder einzufädeln, es war so ziemlich das Übelste, was ich jemals beim Nähen erlebt hab.
Deswegen mein Hilferuf an euch, WIE macht ihr das mit dem Endlosreißverschluß, gibt es Tricks, dass man ihn ÜBERHAUPT problemlos reinbekommt? Wenn mehr als ein Zahn offen ist, habe ich das Gefühl, klappt es nie mehr.
Also da muß es doch was geben, wer weiß Hilfe???
Schon mal lieben Dank für die hoffentlich zahlreich eintreffenden Tipps *lach* und einen wunderschönen Start ins erste Adventswochenende!!
Herzlichst eure  nun wieder entspannte

Kommentare:

  1. Hallo Cornelia,
    schön dein Täschchen, aber das Problem hatte ich auch schon. Mir hat eine nette Dame in Karlsruhe mal erklärt wie der Endlosreißverschluß am besten eingefädelt (sage ich jetzt mal) wird. Immer auf der einen Seite ein Stück mehr vom Reißverschluß abschneiden, also so, dass die beiden Teile oben nicht gleich lang sind. Weißt du was ich meine?
    Ich habe auch schon mit der Nähmaschine den Reißverschluß vor dem Einnähen gesichert, also ein paar mal rauf und runter genäht, ist eine blöde Arbeit das reinfrimmeln.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. schau mal hier auf youtube - da habe ich es mir abgeschaut - klappt prima.
    LG Bärbel

    http://www.youtube.com/watch?v=gTW9-ZRctCc

    AntwortenLöschen
  3. Bärbel ich knutsche dich, habs ausprobiert und es klappt wie am Schnürchen.... Danke!!!!!!!!♥
    Cornelia
    Hätte ich DAS mal vorher gewußt!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cornelia,
    ich nähe mit Vorliebe Endlosreißverschlüsse ein und habe selten das Problem.
    Ich schneide an einer Seite ca 1 cm die Zähnchen ab und setze dann den Reißverschluß an und ziehe durch.
    Ich weiß, es ist nicht gut erklärt. Man muß es sehen.
    Ich werde mir jetzt mal bei youtube das Filmchen ansehen. Vielleicht geht es dann noch besser.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  5. huhu cornelia,
    hab mir grad das video angeschaut, das ist ja toll erklärt, da wär' ich nie drauf gekommen.
    ganz süß, dein rehleintäschlein :)
    deine dana

    AntwortenLöschen
  6. Süß ist es geworden dein Täschchen! Und das Rehlein ist dir super gut gelungen! Schön das dir auch bei deinem Problem geholfen werden konnte! Immer schön wenn man Hilfe erfährt!

    Wünsch dir noch einen wunderschönen Abend und ein entspanntes 1. Adventwochenende!

    Alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia,
    süß, Dein Rehtäschchen! Das mit dem Waswierumworannähen weiß ich auch noch, hab auch nen Moment gebraucht ;o) Allerdings hatte ich einen Reissverschluss in der richtigen Länge und mir somit viiiiiiel Ärger erspart...Du Arme!!! Aber in Zukunft wird Dir das nicht mehr passieren ;o)
    Hab ein schönes Adventwochenende!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  8. Was, schon der 1. Advent? Bei uns dauert`s noch ;o)
    So ein schönes Täschchen! Ob ich sowas auch kann?
    Ich brauch doch noch was für die 48 Päckchen... Schon ne blöde Idee vom Herrn des Hauses... für jedes Kind nen eigenen Kalender zu machen... Und wer macht`s? Bis jetzt noch keiner ;o)
    Alles Liebe
    alex.
    ...die mit der Schnupfnase...

    AntwortenLöschen
  9. Dein Täschchen ist toll geworden und wie ich sehe, ist die Hilfe auch schon parat, das finde ich ebenso toll!
    Gratulieren möchte ich auch noch der glücklichen Gewinnerin.
    Ich wünsche Dir ein schöner erstes Adventwochenende und lasse liebe Grüße da....Luna

    AntwortenLöschen
  10. ich würde jetzt gerne ein you tube Video sehen, "Nele flucht" :-))) schönen ersten Advent wünscht dir Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nele
    ich wünsche Dir zu aller erst einen schönen ersten Adventsonntag!
    Ich finde das Täschchen wunderschön.
    Ich kann Dich gut verstehen, mit der vielen Arbeit die man hat und die man am Ende nicht sieht sondern nur erahnen kann.
    Leider kann ich Dir in Sachen Näharbeiten keine Hilfe sein.
    Wie ich aber lese hast Du schon einige Tipps erhalten.
    Bis bald... viele Grüße von Doris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cornelia,
    ein Kompliment zu Deinem Rehlein, das ist ja wirklich zu süß geworden!
    Zum Thema Reißverschluss habe ich leider keinen Tipp. Diese Dinger verursachen bei mir Kopfschmerzen und oft hätte ich auch große Lust, alles in die Ecke zu pfeffern....Allerdings stehen auf meinem "Weihnachtswunscherfüllzettel" ein paar Reißverschlusstäschchen. Mal sehen, wie ich die hinkriege.

    Liebste Grüße
    von Mara Zeitspieler,
    die sich heute auch noch an die Stickmaschine setzt, jippie! :-)

    AntwortenLöschen
  13. Oh je, da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen... Über einen Reißverschluss habe ich mich noch nicht drüber getraut. Das hab ich dann meistens meine Mama um Hilfe gebeten!
    Aber Deine Mühe hat sich gelohnt! Das Taschchen ist wunderschön geworden!
    Liebste Grüße!
    Eri

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Cornelia,
    Dein Tilda-Täschchen ist allerlliebst geworden, das gestickte Bambi so süß!
    Mit dem Reißverschluß, da hab ich mir auch das Videao angeschaut, denn da hätte ich auch nicht helfen können. Aber Danke hier auch an Bärbel für den Tip!

    Eine schöne ruhige neue Woche wünsch ich Dir!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.