Samstag, 30. Juli 2011

Die Gewinner sind...............

Hallo Ihr Lieben,
an diesem trüben kalten verregneten "Fast-schon Herbst-Samstag kommt heute der große Lichtblick für euch....... ich hab die Gewinner gezogen!
Seid ihr aufgeregt? Also ich war es, denn ich habe zum ersten Mal einen Zufallsgenerator zu Hilfe genommen und habe x-mal durchgezählt... es waren 159 Kommentare (drei waren doppelt von den 162), so dass jetzt folgende Zahlen herausgekommen sind:


aus diesen fünf Zahlen habe ich die Namen ermittelt und Lose erstellt, und dann die Namen für die Preise nach der Reihe gezogen....
                               Tatarata......

Wer mag es sein..
wer hat das Häuschen?

Hauptpreis, das Häuschen hat

Stephanie -Steffi gewonnen

Das Nadelkissen
hat Rosefairy gewonnen

Das Nostagie Herz hat Marlies von Rosenrot gewonnen (na Marlies, geht doch;o))
Den Alpenbeutel mit Hirschapplikation darf  Silke von Silke tauscht benutzen

und die drei Vintage-Klammern mit Spitze dran plus Lavendel darf nun Nicole von Fräulein Glückspilz ihr Eigen nennen!

Na, freut ihr euch?
Ich gratuliere euch von Herzen und hoffe, dass ihr mit den Gewinnen ganz viel Freude habt!!
Schreibt mir doch bitte alle eure Adressen kurz über mail (steht im Profil) und die anderen...........


...bitte nicht traurig sein, es gibt bald wieder etwas zu gewinnen hier!! Bei 600 Lesern geht es weiter!


Nicht verzagen! Ich hab mich so gefreut, dass die stillen Leser dazukamen und so viele neue Leser meinen blog gefunden haben!! 
Danke euch allen!!! Bis schon bald wieder,
macht es euch gemütlich und habt ein schönes Wochenende!!♥♥


Freitag, 29. Juli 2011

Mitbringsel müssen sein! ♥





Auf meiner Reise hatte ich nicht so viele Gelegenheiten zum shoppen, aber die wenigen Male habe ich dafür gleich genutzt, um die Stoffvorräte aufzufüllen ;o)) und mir diesen süßen Lampenschirm zu kaufen!
Die Alex war dabei, als mich das süße Teil im "La Brocante" in München anlachte!





Die süßen Stoffe rechts daneben sowie die Duftbeutel nebst Kerze stammen aus diesem schönen Laden in Biberach, dessen Besitzerin sich ganz und gar den Rosen in jeglicher Form verschrieben hat! Ihre Fensterdeko könnt ihr hier ein bisschen bestaunen.

ähm ja, das bin erstmal ich...


diese Kombination gefiel mir gleich gut



Im ganzen Laden duftet es nach Rosenblüten♥


Und hier die neuen Stöffchen, sowie einige ganz feine und süße Knöpfe für die nächste Generation Blumenkinder, die nun dringend auf ihre Enstehung warten!


sind die Rosenknöpfe nicht toll? Und die Brezeln so süß....



Mädels, in drei Wochen habe ich Markt und noch nichts dafür genäht! So langsam kommt Hektik in mir auf ;o))!

Und morgen erfahrt ihr, wer bei der Verlosung gewonnen hat! Nicht verpassen!


Donnerstag, 28. Juli 2011

Dazugelernt beim Stempelknopf





DAS ist ja das Schöne in der Blogwelt, dass man immerzu etwas Neues sieht und lernt, dass die Ideen ausgetauscht werden und man immer noch Dinge ausprobieren kann, auf die man vorher gar nicht gekommen wäre ;o)!
Die Stempel von der Stempelknopf-cornelia haben es mir schon lange angetan, und manches Mal habe ich auch schon Kärtchen bekommen, die ganz lieb damit verziert waren.
Als ich letzte Woche bei der Cornelia war, konnte ich mich bei ihrer üppigen Auswahl natürlich nicht bremsen und hab auch ein paar süße Motive gekauft. Sie hat mir auch gezeigt, wie man mit wasservermalbaren Wachsmalstiften die kleinen Bildchen aquarelliert!

die ersten Versuche




Das wußte ich nämlich gar nicht und hatte mir schon überlegt, ob ich dazu Wasserfarben brauche.
Das süße Papier-Häuschen von oben, ein ganz neuer Entwurf aus dem Hause Stempelknopf, bekam ich als Geschenk dazu und nun geht es bei mir in den Nähpausen fröhlich ans Stempelwerk!



Schaut doch mal bei ihr vorbei, es gibt so tolle Stempel bei ihr und Sonderanfertigungen sind auch kein Thema.

Mittwoch, 27. Juli 2011

Außerplanmäßiges beim Schweden





Hallo Ihr Lieben,
habt ganz herzlichen Dank für eure herzlich lieben Kommentare!!! Auch begrüße ich alle die neuen Leserinnen bei mir!!♥
Ich hoffe, ich finde die Zeit, bald bei euch allen einen Gegenbesuch abstatten zu können, um mich bei euch zu bedanken!
Derzeit hat mich der Alltag voll im Griff!
Heute wollte ich beim Schweden NUR diese kleinen Kunststoffbehälter kaufen, die so gut an den Beistellwagen gehängt werden können und in denen ich jetzt mal meine Borten und Bänder (zumindest die häufig gebrauchten) farblich absortieren kann.


Ich versuche  es mal wieder mit Ordnung ;o))







Aber wie das in diesem Möbelhaus so ist, da geht man nichts ahnend durch die Ordnungshüter-Abteilung und entdeckt diese großen Stoffboxen mit Rosali-Muster! Also ICH kannte die noch nicht und ihr?








Klarer Fall, das sofort zwei mit mußten, keine Frage, gell!
Und in der berühmten Übertopf-Abteilung lächelten mich diese herrlichen Metallschönheiten an, die es da in zwei Größen gibt. Allein bestückt mit Stoff doch eine Augenweide für uns bloggerinnen!!!♥





Dass der rosa Rosentischläufer wie von selbst dazu in den Wagen gesprungen ist, muß ich euch nicht extra erklären ;o)))!
Geschenkpapier in Rosé gesellte sich dazu und an der Kasse war es wieder mal das berühmte.. "ich wollte doch NUR............."
Also, auf zum Schweden wenn ihr auch so schöne Boxen haben wollt!!!
(PS: die Maße sind 33x38x33 und gibts außerdem in rosa und beige)

Dienstag, 26. Juli 2011

Begegnungen in Oberbayern- zurück aus dem Paradies

die Wandmalerei bei Dana


Hallo Ihr Lieben...
hier bin ich wieder... nach vielen wunderschönen Tagen mit sooooo lieben bloggerinnen, dass mir die Worte einfach fehlen.
Wo fange ich an und wo höre ich auf?
Am Besten in der Mitte, als ich von Oberschwaben nach München aufbrach, um all den Einladungen zu folgen, die schon seit Wochen geplant waren.
Als ich in mein bescheidenes Pensionszimmerchen kam, hatte die liebe Alex mit ihrem Töchterchen schon mein Zimmer geschmückt und Geschenke auf dem Nachttisch aufgebaut,

bei so einer Begrüßung geht es einem gleich gut!


da war ich gleich schon so gerührt,wenn man sooo lieb empfangen wird!!! Auch die beiden Mädels von Alex malten und bastelten für mich... Geschenke ohne Ende....






Bei einer leckeren Pizza und heftigen Unwettern haben wir erstmal die Neuigkeiten besprochen und uns für den nächsten Tag verabredet.
Aber mein erstes ganz großes und aufregendes Highlight stand ja erstmal bevor - der Besuch bei der lieben Jessica im "Schwanennest"!
Bei heftigem Regen und ewigem Stau in München landete ich in Jessicas Paradies.... anders kann man ihr wunderschönes weißes, so unglaublich liebevoll geschmücktes, dekoriertes Zuhause einfach nicht nennen. Ich wußte gar nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte und war auch so aufgeregt und fast ein bisschen ehrfürchtig, dass ich kaum einen Bissen von Jessis so liebevoll hergerichtetem Frühstück hinunter bekommen habe.
Die üblichen Adjektive wie "toll, super, wunderschön" etc sind zu banal, um das alles zu beschreiben, deswegen sage ich nur: das Schwanennest ist ein Paradies, eine Insel, wie ich sie so noch nie live gesehen habe..;o))♥ Traumhaft!!!!!!!!♥
Die sooooo herzliche und liebe Jessica und ich hatten uns richtig viel zu erzählen und mochten uns auf Anhieb. Ihre süßen Tiere kam ganz zutraulich zu mir, die Katze schnurrte neben mir auf dem alten Metallbettchen, Hündin Meggie legte während des Frühstücks die ganze Zeit ihren Kopf auf meinen Schoß, das war so schön und vertraulich, das hat so gut getan.
Die Zeit verging leider wie im Fluge, und als ich aufbrechen mußte, tat es mir richtig Leid. Ich wäre gerne noch geblieben...

Ich durfte noch einen Blick in den Garten und das süße Gartenhaus werfen, wo Jessi so tolle Schränke aus alten Fenstern gebaut hat, leider hat es so geschüttet, dass man keine Sekunde draußen sein konnte.
Aber das Tollste kommt jetzt:

Jessi hat mir ihr wunderschönes selbstgebautes Tellerregal geschenkt!!!!!!!!! Ihr kennt es von ihrem blog und aus der country living:

an diesem Tisch durfte ich frühstücken!♥





Und nun ist es meins!!! Ich hab mich unglaublich gefreut!!
Ich suche jetzt einen Ehrenplatz dafür!

Was für eine schöne Erinnerung an den märchenhaften Vormittag!♥ Danke liebste Jessi, es war wie ein Traum für mich.


Zurück in Germering besuchte ich mit der Alex den Stempelknopf Cornelia!
Auch hier wurde ich so lieb empfangen, mit köstlichen Muffins und Kuchen verwöhnt und ich habe natürlich ordentlich Stempel für mich eingekauft!!! (Zeige ich euch demnächst ganz ausführlich).
Bei Cornelia war´s richtig schön, ihre süßen Kinder waren da und ich hab über ihre sagenhaften kreativen Ideen und Entwürfe gestaunt, die sie so locker aus der Hand erstellt! Liebe Cornelia, es war ganz ganz fein bei dir! ♥Danke nochmal für alles!
Den Abend haben Alex und ich bei der Manu verbracht!!! Manu hat uns zum Abendessen eingeladen in ihre gemütliche liebevoll eingerichtete Wohnung, wo wir einen ganz schönen familiären Abend verbracht haben!!Das Essen war soooo lecker, die Stimmung so entspannt und nett, wir haben uns so schön unterhalten, und es war ein ganz wunderschöner Abschluß dieses erlebnisreichen Tages!
Geschenke gab´s für mich natürlich auch: diese wunderschönen Untersetzer hat die Manu für mich gehäkelt, so schön verpackt, dazu die kleinen Seifen....




liebe Manu, du hast alles so süß und lieb vorbereitet!! ♥Danke!

Als wir am nächsten Morgen zu dritt ins "Pünktchenglück" zur Dana aufbrachen, kam endlich die Sonne hervor!
Das Pünktchenglück war das zweite Highlight der Reise.... man muß das einfach so sagen, denn auch so ein Zuhause wie bei der Dana hab ich noch nie gesehen...einfach das pure Romantik-Blümchen-liebevolles-Zuhause-Glück!
Alle, die bei der Dana den blog lesen, wissen was ich meine, denn es ist in der Wirklichkeit - genau wie bei der Jessi- alles noch viiiiiiel schöner, man bräuchte 100 Augen, um alles zu sehen und in sich aufzunehmen.
Alle beschreibenden Adjektive versagen beim Anblick dieser tollen Pünktchenwelt.




Mit der Dana hab ich mich auch gleich so herzlich gut verstanden und wir haben den ganzen Tag gekichert und gealbert, gegessen, gehäkelt, in der Laube gesessen und uns wohl und glücklich gefühlt! Es war einfach nur wunderschön, das andere bayrische Paradies für mich. Und die kleinen Punkte sind das Allergrößte.. sie zogen mich in ihre Zimmer, zeigten mir alle ihre Plüschtiere und Spielsachen und waren einfach nur goldig.
Auch hier gab´s wieder so tolle Geschenke: Dana hat für uns alle Kissen genäht und mir hat sie dann noch ein Utensilo mit alten Posamenten in die Hände gedrückt....Danke Dana!♥



Wir sind ganz ungern abends zurück gefahren, denn es war einfach der perfekte Tag zum Wohlfühlen und Wegtauchen in Danas Tilda-Näh-und Stoffwelt - und die Dana ist eine so liebe lustige Frau, die man einfach gernhaben MUSS!
Ja, das waren meine Begegnungen in der realen blogwelt, es war einfach nur schön, so schön, so harmonisch und beglückend.
Mädels, ihr alle zusammen habt mir unvergessliche Tage bereitet, jede Einzelne! Ich danke euch allen von Herzen!♥

So, nun wart ihr aber geduldig!
Meine Einkäufe auf der Reise gibts das nächste Mal!!! Ihr könnt gespannt sein!
Danke  fürs Lesen, danke für eure Geduld!!!

Mittwoch, 13. Juli 2011

Ab in den Süden -Blogpause




Hallo meine lieben Leser,
ab heute mache ich ein paar Tage blogpause, da ich zum Wochenende hin in meine Heimat nach Süddeutschland fahre. Das wunderbare Biberacher Schützenfest lockt mich genauso wie das Münchener Umland und so werde ich für ein paar Tage unterwegs sein.
Mann und Kinder versorgen derweilen Haus, Hof und Tiere zuhause!;o)))
Ich wünsche euch wunderschöne Tage hier, bleibt gesund und munter und wer es noch nicht getan hat, sollte sich in die Verlosung eintragen!
Seid von Herzen gegrüßt, bis bald, dann gibts ausführliche Berichte ;o)))!♥

Montag, 11. Juli 2011

Vintage Grannys meet Ocean Breeze





Hallo ihr Lieben
da ihr so begeistert über den Nähkorb wart, (Danke über alles für eure so lieben Kommentare!!!♥) kommt hier mein zweiter Flohmarktfund... diese wunderschöne alte Häkeldecke - aus lauter feinen Grannys, die wohl eine fleißige Hand sorgsam gefertigt hat.

ganz fein gehäkelt!



Erst wollte ich sie gar nicht, bis mir meine Freundin zugeredet hat, und im Nachhinein bin ich ihr mehr als dankbar, denn im "Ocean Pavillon" kommt sie so richtig gut zur Geltung!!!
Kommt mal mit in mein Häuschen - dort geht es seit einigen Tagen richtig maritim zu:

so sieht es im Moment hier aus
hier kann ich auch vom Meer träumen....
ich liebe seit Jahren maritime Deko, und habe auch recht viel davon, aber es geht immer nur ein Teil..


diese Holzfische stammen aus der Bretagne
auf dem Bord darf sich Treibholz sammeln
das kleine alte Sieb darf auch mitmischen

auch auf dem Tisch geht es jetzt blau zu -getrocknete Hortensien gehören immer dazu
das kleine Wandregal ist auch neu bestückt
natürlich hat sich auch die Lektüre angepasst!
Zwei wunderschöne inspirierende Bücher, vor allem das obere
aus den Kerzengläsern  steigt ein ganz frischer Meeresduft
ich liebe das frische Blau in allen Facetten

Da es bei uns mit dem Urlaub erst im Herbst klappt, träume ich mich solange hier im Pavillon in mein Ocean Feeling


Übrigens sind alle Korallenstöcke von mir selbst gesammelt; ich streiche in der Bretagne gerne in den Fischerhäfen herum, wo die Fischer ihre Netze nach dem Fang säubern - dort werfen sie diese "Reste" in Container, wo ich sie heraushole und nach gründlichem Waschen eine sensationelle Dekoration bekomme.
Muscheln und Seeigel warten noch in den Kisten, ich wollte nicht zuviel des Guten hier tun!;o)))♥
Ich hoffe, es gefällt euch in meinem Strandhäuschen auf dem Lande!!!