Freitag, 3. Februar 2012

Woche der Handarbeiten

***





Hallo Ihr Lieben,
zu allererst ganz herzlichen und lieben Dank für eure so netten und lieben Kommentare zum Video, Sophie und ich haben uns natürlich über eure Komplimente von Herzen gefreut! ♥
Diese Woche ging vorbei wie im Fluge und war angefüllt mit vielen Terminen und...Handarbeiten. Neben einigen dringenden Aufträgen, die schon verschickt sind, habe ich mich endlich an den zweiten Teil von Maras  Zeitspielers Stickdateien gemacht, ich durfte ja ihre neue Datei Damenkram probesticken und da ich auch gleich ein praktisches Objekt damit herstellen wollte, habe ich dieses Täschchen genäht,


eine Kombination aus Tilda-Wollfleece und Baumwollstoff. Das Mittelteil habe ich mit Volumenvlies auf die richtige Dicke gebracht, damit es zum Wollstoff nicht zu "labberich" wurde.

*



Die Fransenapplikationen von Mara kommen hier auf der Tasche so ganz romantisch zur Geltung. Sie sticken sich ganz schnell und sind ein schöner Hingucker auf der Tasche, in die gut ein Strickzeug oder andere Kleinigkeiten passen, die man gerne mal auf Reisen mitnimmt. Den Schnitt habe ich selbst entworfen, angelehnt an die Kosmetiktaschen, die man überall bekommt.
Und diesmal hat es auch mit dem Reißverschluß geklappt *lach*.

                                                                 ---♣♣♣♣♣---

Schon länger fertig ist das Stricklieselkissen, dessen Rückseite ich mit einem Filzstoff aus einem absichtlich verfilzten Wollpulli gestaltet habe. (hier habe ich darüber schon mal berichtet)


*
*
*
*
Aufgehübscht und in Form gebracht mit einer Häkelblüte!





Wer sich auch so eine Stricklieselmühle kaufen möchte (übrigens von Prym), der sollte sich strikt an die Anleitung halten ;o)) .
Der Schlauch für das Kissen ist aus 100 Gramm Berger du Nord Wolle, insgesamt 1,5 Stunden habe ich gelieselt, aber 3 Stunden Schlauch zusammengenäht ;o))

Derzeit sitze ich wie angenagelt an der Stickmaschine.....
ich habe nämlich einige neue Stickdateien vom Stickbär,die mich geradezu süchtig gemacht haben und mich kaum noch von der Sticki weglassen wollen.
Was es mit diesem..



blauen Häuschen auf sich hat und was ich sonst noch für süße Sachen gemacht habe, erfahrt ihr morgen!♥
Herzliche Freitagabendgrüße,

Kommentare:

  1. Hallo Cornelia,

    Dein Kissen ist ja super !!! Kannst Du verraten, wo es die Anleitung gibt. Du machst tolle Sachen und hast einen klasse Blog.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte liebe Cornelia, bist Du aber fleissig gewesen und was für süße Sachen da entstanden sind, alles ist ganz bezaubernd, weil alles ist auch genau in meine Lieblingsfarben, das Häuschen ist sooo lieb, so etwas wollte ich schon lange mal als Türstopper machen. Dein Lieselkissen ist toll geworden, ganz schlicht, aber ganz romantisch (ja da Schlauchnähen ist wirklich sehr "spassig")
    Genauso so süüüüß ist das Täschchen.

    Deine Idee mit meiner Bankauflage ist ganz gut, das müßte ich aber als Bezug machen, weil das Innenleben schon recht dick sein soll. Ach ich muß noch ein bisschen darüber nachdenken :-))

    Achja Mensch das Filmchen habe ich ja auch gesehen, das Töchterlein ist eine ganz hübsche (das Kind hast Du auch prima hinbekommen ;-)))) und Sie macht das richtig gut.

    So Schluß jetzt mit dem Roman, ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende auch wenns bissig kalt ist.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cornelia, du bist super fleißig gewesen und hast wieder sooo schöne Sachen gewerkelt, ich kann mich gar nicht entscheiden was mir am Besten gefällt :)

    ich wünsche dir ein schönes entspanntes Wochenende
    ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine liebe Cornelia,

    endlich schaffe ich deinen Blog zu öffnen - irgendwie ging es die ganz Zeit nicht!
    Hab mir eben die "Lady in Red" angeschaut! Deine Tochter ist ne ganz hübsche und wirkt sehr sympatisch und natürlich! Gefällt mir richtig gut!
    Deine bestickte Tasche sieht so schön aus - und bei dem Sticklieselkissen hab ich auch sofort gedacht " oh - wie lang hat Cornelia daran gearbeitet " aber es hat sich total gelohnt - wunderschön!

    Wünsch dir noch einen schönen Abend und schick dir liebe Grüße - Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Du warst ja richtig fleißig und Deine Wochenausbeute kann sich wirklich sehen lassen! Die Wollfilztasche mit der Stickerei ist ja so schön geworden! Da sieht man wirklich, wie unterschiedlich ein und dieselbe Stickdatei mit verschiedenen Materialien wirken kann!
    Das kleine Häuschen vom Stickbär ist aber auch zu süß - Du hast tolle Farben gewählt!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cornelia,
    ein dickes Dankeschön an diese wundervolle Umsetzung der Stickdateien! Du warst wirklich fleißig und es ehrt mich natürlich sehr, dass sie auf einer selbst ausgedachten Tasche zum Einsatz kommen!
    Einfach klasse!
    Allerliebste Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  7. Fleissig, fleissig liebe Cornelia, aber das bist Du eigentlich immer :)))
    Dein Häkelliesel-Kissen sieht toll aus, das bekäme ich auch wohl hin, nur das Du 3 Stunden zum zusammen Nähen gebraucht hast schreckt mich doch sehr. Ich würde garantiert Tage dafür benötigen!!!
    Morgen werde ich wohl keine Zeit finden um zu schauen, eventuell am Sonntag.
    Dir ein schönes kuschliges Wochenende und ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cornelia,
    nun hab ich erstmal in Ruhe bei dir geschaut und bin ganz begeistert von deine Traumteilchen.Alles ist soo schön geworden.Mir gefällt auch das Stricklieselkissen sehr.Früher hab ich es geliebt die langen Schläuche zu hakeln.Es kommt alles wieder und das finde ich super.Deine tolle Tasche ist ebenso wunderschön und gefällt mir auch sehr.
    Gaaanz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cornelia,
    dein Stricklieselkissen ist ja super! Eine tolle Idee, darauf muss man ja erstmal kommen! Die Stickereien sind auch sehr schön! Das Eulenhäuschen ist total knuffig! Erinnert mich irgendwie an das wunderschöne Rosenhäuschen, das du mal genäht hast. Das war auch so traumhaft! (Ich habe mir das Bild abgespeichert und gucke es mir ab und zu nochmal an, hehe, echt, das meine ich ernst.)
    Ganz liebe Grüße
    von der Biene

    AntwortenLöschen
  10. au weia, doppelt so lang zusammengenäht als gelieselt... aber das kissen ist sehr schön geworden ☺ liebe cornelia - ich bin ja gespannt, was du sonst noch alles geschaffen hast ☺ herzliche grüsse, daniela

    AntwortenLöschen
  11. Ach, das Stricklieselkissen gefällt mir sehr.
    Sag, ganz verstehe ich das nicht:
    Du hast den Stricklieselschlauch in Runden zusammen genäht oder aufgenäht auf einen Unterteilstoff?
    Ich stelle mir aber beides nicht einfach vor. Weil man ja die Nähte wohl nicht sehen soll und außerdem denke ich mir, ist das ein ganz ein schönes Gefriemel.
    Aber Dir ist das toll gelungen, auch das liebe Blumenkind paßt super dazu.
    Na, da bin ich mal gespannt, was es mit dem Häuschen auf sich hat....
    Bis dahin wünsche ich Dir ein schönes WOE und lasse viele liebe Grüße da...Luna
    PS: Nicht ICH fliege nach Miami (leider), sondern mein Bild...;D

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cornelia,
    zauberhafte Handarbeiten sind Dir gelungen. Das Täschchen ist richtig hübsch geworden und schön in den Farben. Der Hit ist aber das Stricklieselkissen. Das sieht ja traumhaft aus. Ich weiß nur nicht, ob ich die Geduld hätte, den Schlauch zusammenzunähen. Hört sich nach Geduld an.
    Ich wünsche Dir ein schönes und sonniges Wochenende.
    Liebe Grüe, Gaby

    AntwortenLöschen
  13. Ist das schön geworden, das Täschchen und auch das Kissen (das Püppchen sowieso).
    Nur 1,5 Stunden gelieselt? Sieht nach viel mehr aus. Aber das Zusammennähen ist ja auch nicht ohne.
    Stelle ich mir ganz schwierig vor. Und dabei ist alles so super ordentlich und akkurat geworden, mein Kompliment!
    Dann bin ich aber auch noch gespannt, was es mit dem Häuschen auf sich hat. Sieht auf jeden Fall schon mal toll aus.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Gertrud

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Cornelia,
    das Kissen sieht super aus. Aber das Täschchen gefällt mir wahnsinnig gut. Die Aufnahme mit dem Püppchen davor macht es noch hübscher.
    Bei dieser Kälte kann man nur zuhause rumwerkeln. Obwohl, bei diesem Sonnenschein, auch wenn es kalt ist, sollte man doch auch mal an die Luft gehen. Ich weiß, ich mache es auch ungern. Es ist einfach zu kalt und die Nähmaschine lockt.
    Tolle Ideen, die Du hast, einfach toll.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ingeburg

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cornelia,
    sehr schön sind Deine Kunststückchen der Woche. Die plastischen Stickerein wirken toll auf dem kuscheligen Täschchen.
    Mein Kompliment auch für die Piddelei mit dem Stricklieselergebnis.
    Das Häuschen gefällt mir ganz besonders gut,auch ein schönes Geschenk zu allen Jahreszeiten. Ab wann im Shop ;-)
    Hab' ein schönes Wochenende, laß es Dir gut geh'n.
    Herzliche Grüße
    Gabriele.

    AntwortenLöschen
  16. von Herzen wünsche ich euch ein wunderbares Wochenende !!! liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    was für ein schöner Blog. Die Idee mit der Stickliesel und daraus ein Kissen machen, finde ich einfach eine geniale Sache, sieht sehr hübsch aus.
    Auch ich liebe die Stickis vom Stickbären sehr, die Häuschen muss ich unbedingt auch noch sticken.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cornelia
    Bei Dir kann man schon so richtig den Frühling spüren. Die Farben sind Balsam für die Seele.... Wunderschöne Sachen hast Du da gezaubert.
    Einen gemütlichen Abend und einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.