Montag, 7. Mai 2012

Freud und Leid



.. liegen nah beieinander, sagt der Volkmund, und hier war es deswegen still in den letzten Tagen.

Letzte Woche habe ich einen lieben Verwandten bis zu seinem letzten Atemzug begleitet und wer schon einmal am Bett eines Menschen gesessen hat, dessen Leben in diesem  Augenblick zu Ende geht, weiß, dass diese Eindrück so intensiv sind, dass man einige Tage braucht, um wieder ins normale Leben zurückzufinden, so jedenfalls geht es mir gerade, ich fühle mich leer und antriebslos und mir ist so gar nicht nach bunt und lustig.
Zu präsent ist mir dieses Erlebnis immer noch, und ich fühl mich wie gelähmt. Verzeiht, dass ich mich noch ein wenig bedeckt halte, bis die Beerdigung vorbei ist; ich hoffe, dann wieder zur alten "Form" zurückkehren zu können.
Von Herzen liebe Grüße an euch alle, Cornelia

Kommentare:

  1. Liebe Cornelia,
    einen geliebten Menschen bis zuletzt zu begleiten ist ein schwerer Weg. Auch ich bin ihn schon einmal gegangen. Ich wünsche dir viel Kraft - vor allem auch noch am Beerdigungstag, der sicher nicht leicht wird.
    Alles Liebe und Gute,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cornelia!
    Ich bin in Gedanken bei dir, ich weiß auch wie schwer es ist diesen Weg mit jemandem zu gehen. Alles Liebe, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cornelia,
    auch ich wünsch Dir viel Kraft und drück Dich. Es ist nicht leicht, nach einem solch einschneidenden Erlebnis wieder ins "normale" Leben zurückzukehren und vergessen wird man diese Stunden wohl nie ganz. Mögen sie eines Tages eine Bereicherung für Dich bedeuten. Für den Menschen, an dessen Seite Du bis zuletzt gewesen bist, waren sie es ganz bestimmt, er war nicht alleine.
    Alles Liebe
    Inge

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cornelia,

    ich umarme Dich ganz fest und denke an Dich!
    Alles Liebe
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Liebes!!! Jeder Mensch mit ein bisschen Verstand und Empathie wird dafür absolutes Verständnis haben, dass dir augenblicklich nicht nach muntrigbunter Heiterkeit ist!!!
    Ich musste diesen schweren Weg zum Glück noch nicht gehen, aber ich kann mir vorstellen, wie es sich anfühlt... da rückt es mir schon fast die Luft ab!
    Ich denke fest an dich!!! Bitte fühl dich im Geiste in den Arm genommen!
    Und nimm dir die Zeit, die du brauchst, um wieder zu dir zu kommen!
    Deine Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cornelia,
    ich drück dich so fest ich kann!

    Von Herzen Simone

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia,
    schön das Du diesen Weg des Abschieds bis zum Ende mitgegangen bist, das allleine ist schon ein sehr schwerer Gang.Dann die Erlösung auf der einen Seite,aber die tiefe Trauer und Leere auf der anderen, ich kann es mitfühlen, da ich es bei meiner Oma und meiner Tante miterlebt habe.
    Nimm Dir all die Zeit die Du brauchst und denk nicht an uns, sondern an Dich!!
    Fühl Dich ganz herzlich umarmt und bis bald
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cornelia,
    ich weiß wie schwer das ist...
    ich drück dich mal ganz herzlich
    Gitti

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja nur zu verständlich, liebe Cornelia, daß du dich jetzt leer und so traurig empfindest.
    Ich drück dich auch und wünsche dir viel Kraft, auch für die Beerdigung.
    Herzliches Beileid und alles Liebe....Luna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cornelia,
    ich kann Dich gut verstehen. Ich habe meinem Mann bis zum letzten Atemzug die Hand gehalten.
    Ich wünsche Dir viel Kraft am Beerdigúngstag und fühl Dich ganz fest gedrückt von mir.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  11. Liebste Cornelia,
    auch ich fühle von ganzem Herzen mit Dir.
    Dieses Erlebnis hab ich zum ersten Mal mit 10 Jahren erlebt, als meine geliebte Oma starb....
    Aber, auch wenn sie gehen, sie bleiben für immer in unseren Herzen !

    Ich wünsche Dir viel Kraft für die kommenden Tage und drück Dich aus der ferne ganz lieb!

    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ich wünsche dir viel Kraft. Du wirst in deinem Tempo wieder neuen Mut fassen und das Lächeln wird wiederkommen.
    Alles Liebe, lealu

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cornelia,
    fühl' Dich auch von mir feste gedrückt!
    Ich kann Dir das gut nachfühlen und es braucht seine Zeit, so ein Erlebnis zu verarbeiten.
    Irgendwann aber überwiegen nur die schönen Erinnerungen.

    Alles Liebe
    Conny

    AntwortenLöschen
  14. ich wünsch dir viel kraft und denke an dich.
    deine dana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cornelia,
    ich umarme dich mal ganz fest. Bin in Gedanken bei dir.
    Marina

    AntwortenLöschen
  16. liebe Cornelia, dass ist mehr als verständlich, dass dies deine Seele tief berührt hat und du nun eine Zeit der Ruhe brauchst, ich wünsche dir die nötige Kraft, die du nun brauchst und du hast einem Sterbenden beigestanden, das ist wirklich etwas besonderes und wird dir nach einer Ruhephase auf ewig Kraft geben, weil du für einen Augenblick ein "Engel" warst. Ganz liebe Grüße dir !!! herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Ich drücke dich ganz fest Cornelia und wünsche alles Liebe und Gute
    Crissi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cornelia,

    im Geiste bin ich bei Dir und schicke Dir ganz viel Kraft und stärkende Gedanken!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  19. Der Verlust eines geliebten Menschen ist immer sehr schwer aber wir müssen durchhalten das klingt zunächst sehr hart, aber es ist doch zugleich auch ein großer Trost, denn indem die Lücke wirklich unausgefüllt bleibt, belibt man duch sie miteinander verbunden.Ich wünsche dir viel Kraft in der nächsten Zeit und grüße dich ganz lieb
    Annerose

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Cornelia,
    wie gut kann ich dich verstehen.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die schwere Zeit!
    Ich drücke dich ganz lieb,
    Diana

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cornelia,
    ich denk an dich und wünsch dir viel Kraft.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Cornelia,

    die Rückkehr zu Gott sollte uns eigentlich nicht traurig stimmen, denn er ist unsere Heimat, die Liebe zum Leben und der Trost für die die auf dieser Erde verweilen sollen, bis auch sie gerufen werden. so wünsche ich Dir den Glauben an diese Welt danach und den tröstlichen Gedanken, dass der Heimgegangene empfangen wird in Liebe und für neue Aufgaben eine Bestimmung findet.

    Mit herzlichen Grüßen
    Steffi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Cornelia,

    ich hatte das große Vorrecht meinen Opa bis zum Schluss die Hand halten zu dürfen. Da ich weiß, dass er Jesus lieb hatte, weiß ich, dass ich ihn in der Ewigkeit wiedersehen werde....

    Dennoch war die Zeit danach eine Zeit des loslassens und des bewußten Abschiedsnehmens. Ich wünsche Dir diese Kraft,
    sei reich gesegnet,

    Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Cornelia!

    Bin In Gedanken bei Dir und wünsche Dir ganz ganz viel Kraft.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  25. sei herzlich gegruesst,auch von weit weg wuensche ich dir viel Kraft, Trost und innerere Staerke! es ist gut und richtig, Trauer auch auszusprechen!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Cornelia,
    wie behutsam von Dir, dass Du die Herausforderung angenommen hast, einen lieben Menschen in seinen letzten Stunden nicht allein zu lassen.
    „Der Tod gehört zum Leben“, das sagt sich so leicht, aber wenn es dann soweit ist….

    Letztendlich wird die seelische Erfahrung eine Bereicherung für Dich sein, auch wenn sie momentan noch sehr schmerzt.
    Ich wünsche Dir für die Zeit des Loslassens ganz viel Kraft und Zuversicht.
    Mit warmherzigen Grüßen
    Gabriele.

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Cornelia, ich möchte Dich virtuell einmal ganz feste drücken und hoffe, Du bekommst diese intensiven Erlebnisse gut verarbeitet. Lasse Dir alle Zeit der Welt, da haben wir alle Verständnis für, wenn Du eine Weile für Dich brauchst. Alles Liebe an Dich! Lony x

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Cornelia, ich wünsche dir Kraft, gute Gedanken und nimm dir einfach die Auszeit die du brauchst. Wir haben auch gerade einen Schicksalsschlag hinter uns, ich kann dich gut verstehen.
    Liebe Grüsse von Herzen
    Anke

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Cornelia,
    ich bewundere deine Kraft einen Menschen bis in den Tod zu begleiten. Du hast sicherlich das Wichtigste für diesen Menschen getan was er brauchen konnte.
    Nimm die guten Erinnerungen mit und lasse sie in Dir weiterleben.
    Alles Liebe Kirsten

    AntwortenLöschen
  30. Ich denk' an Dich und wünsch' Dir ganz viel Kraft. Halt die Öhrchen steif.

    Ein dickes Brummbärentröstedrücki
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Cornelia
    ich wünsche Dir viel Kraft und alles Gute für Dich!
    Herzlichst Doris

    AntwortenLöschen
  32. liebe Cornelia,
    ich wünsche dir Seelenheil...

    ganz liebe Grüße von Jasmin

    AntwortenLöschen
  33. liebe Cornelia,
    ich fühle mit dir.... habe diese Erfahrung schon zweimal gemacht.Mein Mann ist in der Nacht neben mir gegangen und ich habe es voll mitbekommen und meinen Vater dürfte ich begleiten bis er seinen letzten Atemzug gemacht hatte war beides nicht schön aber eine Bereicherung in meinem Leben.

    Ich schicke dir viel Kraft und es geht wieder vorwärts nur nicht den Mut verlieren.

    Fühle dich umarmt von mir mit ganz lieben Gedanken an dich.

    Liebe Grüße
    Herta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.