Mittwoch, 10. Oktober 2012

Den Sommer verlängert



haben wir mit der ganzen Familie in Südfrankreich!
Eine herrliche Woche bei strahlendem Sonnenschein mit Wärme und badewarmem Wasser, es war sooo schön!
Mögt ihr mich ein wenig begleiten, wenn ich hier in meinen Erinnerungen an die letzte Woche schwelge?
Dann habe ich eine ganze Menge Bilder für euch mitgebracht, ach, es wären noch viel mehr, aber hier erstmal eine erste Auswahl.



Wie immer waren wir im kleinen Ort Cavalière an der Cote d´Azur, unser Lieblingsstrand, schon schön leer,



 aber immer noch so warmes, klares Wasser, dass man eigentlich gar nichts Anderes machen möchte, als sich nur den Wind um die Nase wehen lassen  und dabei den Kopf durchpusten, fernab von allem.!

Erholen, auch wenn es nur wenige Tage sind, kann man sich hier bestens, beim Abendspaziergang in der blauen Stunde, am Nachbarstrand von St Clair..









mit der Aussicht auf den ersten Aperitiv,




in den kleinen Dörfern mit den wunderschönen Häusern,









mit den wunderbaren Türen und Fenstern






die ich immerzu fotografieren könnte...





auf den Märkten, die mit sinnenfrohen Farben und Gerüchen aufwarten...





und Bougainvilleen in leuchtenden Farben....



alles in allem die reine Erholung.

Hat euch der kleine Ausflug gefallen?
Ich habe noch mehr Bilder von interessanten Läden und antiken Schätzen, die zeige ich euch in einem der nächsten posts, wenn ihr mögt.



----------------------♥♥♥----------------


Hier ist es ja schon mächtig kalt und ich muß sagen, die Umstellung behagt mir und meinem Körper gar nicht, fühle mich schlapp und gar nicht in Form, dabei habe ich allerhand zu tun.
Ich darf wieder so Einiges Probe sticken und das werde ich auch gleich mal tun.
---------------♥♥♥------------

Hier im blogland war ja einiges los, meine Güte, ich bin richtig erschrocken, was hier teilweise für ein Umgangston Einzug gehalten hat.
Ehrlich, es macht mir Angst, was und wie hier teilweise gebloggt und kommentiert wird.
Stellungnahmen pro und contra bestimmte blogs ... ja,wo sind wir denn...
ist das die blogzukunft?
WER bestimmt hier eigentlich WAS?

Ich wünsche mir mehr Toleranz für Alle, und mehr Gelassenheit.  
Jeder blog ist ein Leseangebot. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich kaufe keine Schundromane oder die Bild.
Die Vogue und die Elle behagen mir auch nicht.
Was mir im Netz nicht gefällt, lese ich auch nicht, aber ich akzeptiere, dass es für jedes Genre die entsprechende Clientel gibt. .
also.... Leben und Leben lassen. Das wäre so schön.
In diesem Sinne wieder mitten im Alltag, herzlichst,


Kommentare:

  1. Liebe Cornelia
    Wow, wow, wow! Das sieht ja traumhaft aus!!! Ich gönn dir sehr, dass du so schöne, erholsame Tage mit so wundervollen eindrücken erlebt hast!
    Wünsche dir viel Power für all deine Projekte und dass du dich wieder gut an das (leider) nass-kalte Klima gewöhnst!
    Herzliche Grüsse, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich liebe Frankreich und Deine Bilder wecken gleich das Fernweh. Schöne Impressionen und auch wenn es hier schon mächtig kalt ist, es kommt wieder ein Sommer und Sonne hast Du erst mal getankt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die wunderschönen Bilder ❤
    Dann bist Du ja wieder schön erholt ;0)
    Ja, kalt ist es ZU kalt ❤
    Ich wünsch Dir was ❤
    Liebe Grüsse Angela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cornelia,

    schön, dass du wieder da bist. Ich habe dich vermisst. Und wenn ich die herrlichen Bilder sehe, weiß ich, wo ich irgendwann auch mal hin möchte. Großartige Eindrücke, die möchte man doch glatt selbst einmal erleben. Mit einer Ausnahme. Den Strand in Ahrenshoop tausche ich gegen keinen anderen...

    Herzliche Willkommensgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die schönen Fotos! Das weckt gleich ein wenig Fernweh, aber auch bei mir werden schöne Erinnerungen an Südfrankreich wach.
    Schön, dass du dich erholt hast und nun zu neuen Taten aufbrichst.

    Liebste Grüße
    Conni

    PS: Ich war auch erstaunt über diese Blogdiskussion....Ich habe auch das Motto Leben und Leben lassen.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Cornelia,
    da hast du uns ja noch einmal mit Sommergefühlen gelockt und man bekommt Sehnsucht nach Sand, Strand und Meer.
    Die Fotos von den Häusern, Fenster und Türen sind einfach nur herrlich.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Hey,
    die Bilder sind ja wirklich traumhaft, jedes einzelne Foto Postkartenreif. Ich hoffe der Urlaub war auch wirklich so schön und entspannend wie die Fotos wirken ;)

    Oh ja, es ist schon traurig, wie im Internet teilweise miteinander umgegangen wird. Glüklicherweise ist mir sowas noch nicht untergekommen.

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder, ich freu mich dass du uns an deinem Urlaub ein klein wenig teil haben lässt ♥

    ein schöne Restwoche und ♥liche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cornelia,
    einfach schön, eure Urlaubsregion,traumhaft! Laß' es langsam angehen und häng' den Erinnerungen daran nach. Zu so manchem Blogger-Hack-Hack fällt mir wieder ein: "Neid will hart verdient sein."
    Alles Liebe und Muße genug
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  10. Schön dass ihr wieder daheim seid und euch der Urlaub gut getan hat!

    Du hast sehr schöne Bilder gemacht!!!

    Das mit dem Bloggen sehe ich genauso wie du.

    Ich bin auch fleißig am Werkeln.
    Die nächsten Märkte kommen bestimmt. Werde nachher vielleicht was auf facebook zeigen. Mal sehen.

    Ich wünsche dir, dass du alles gut schaffst und dich daheim wohl fühlst!

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Cornelia,

    das sind ja ganz bezaubernde und romantische Bilder die Du uns da mitgebracht hast. Da bekommt man gleich ganz dolle Fernweh.

    Liebe Grüße und eine schnelle Eingewöhnungszeit in der doch kühlen Heimat wünscht Dir

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo!

    Schön, dass du uns so schöne Bilder mitgebracht hast.*seufz Wir kränkeln hier auch rum, dabei ist am Woe Kindergeburtstag und dementsprechend noch etwas zu tun.*g
    Hoffentlich hat es dich schön entspannt.

    Was war denn los wegen den Blogs? Ich habe wohl etwas verpasst.*lach Naja, kommt häufiger vor.*gg

    Schlimm, wenn blogs kritisiert werden, denn es ist doch etwas sehr privates, was da gezeigt wird - auch wenn es nicht immer die Familie, etc. ist. Verletztend ist es für die Betroffenen sicher allemale.

    Liebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen
  13. Was für schöne Bilder. Da konntest du dich bestimmt gut erholen.

    Ich gebe dir vollkommen Recht mit dem leben und leben lassen. Letztendlich muss ich mir ja nicht ansehen, was mir nicht gefällt. Keiner wird gezwungen einen Blog anzuklicken oder sich gar als Leser einzutragen. Da muss man nicht verletzend werden.

    Einen schönen Abend
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  14. Ooohh, schöne Urlaubsgeschenke hast du uns da mitgebracht, soooo tolle Farben, das Dörfchen ist wirklich schnuckelig, hach, das nächste Mal komm ich mit ;O) Freu mich auf kommende Stickereien!

    Ja, ich bin momentan auch nachdenklich wegen nur einer Blogger-Geschichte, die ich kürzlich erfahren habe...bei http://www.michou-loves-vintage.de/wordpress/?p=5315 war ein interessanter Post zum Thema Höflichkeit in der Bloggerwelt :O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Cornelia,
    ich weiß nicht auf welchen Blogs es da so heftig zugegangen ist, das ist an mir vorrüber gegangen. Aber leider ist es ja oft so das immer und überalle Neider und Unruhestifter ihr Unwesen treiben. Ich denke das Motto "Leben und Leben lassen" ist das einzig Wahre!
    Ich freue mich das du dir eine Auszeit nehmen konntest. Danke für die wunderschönen Fotos!!
    Jetzt wirst du sicherlich wieder schöne Dinge werkeln
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Cornelia,
    wunderbare Fotos, die noch so schön nach Sommer ausschauen. Hier in Deutschland ist ja nun der Herbst eingezogen, mit einem Pinsel voller bunter Farben. Ich wünsche Dir einen gut Start in den Alltag.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Liebe Cornelia,
    schön, dass du wieder da bist. Und so schöne Bilder (seufz!). Oh ja Frankreich, wie lange war ich schon nicht mehr da! Schöne Erinnerungen werden wach. Dort habe ich meine erste Pizza gegessen (hi, hi dort - nicht in Italien) und die leckersten Pfirsiche aller Zeiten.
    Ich freue mich für dich, das du so eine Erholsame Zeit hattest.
    Ärgere dich nicht zu sehr über lästige Blogkomentare, einfach wegklicken.
    Ich finde auch: "leben und leben lassen" ist ein gutes Moto. Es wäre doch schrecklich fad wenn alle gleich wären und man würde ja nie was neues Entdecken.
    ich freue mich schon auf weitere Bilder von dir.
    Ganz liebe Grüße aus dem Schwabenland
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. hallo Nele, schön, dass ihr gesund zurück seid, dass tat sicher sehr gut. Ja die Umstellung fällt dann immer erstmal schwer, aber dafür bist du sicher gut erholt und kannst dich jetzt in deine Weihnachtsgeschäfte stürzen. Sehr schöne Impressionen hast du uns mit gebracht. Hab eine gute Zeit ! vermute die Maschine rattert schon ! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  19. Danke für die tollen Bilder. Frankreich ist eben einfach super!
    Grüßle von Eulenspiel

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Cornelia,
    so wunderschöne Urlaubsfotos hast Du mitgbebracht. Dort unten müßt irh euch doch schon wie zuhause fühlen.
    Es sieht traumhaft schön aus. An der Cote d´Azur bin ich noch nie gewesen.
    Sollten wir vieleicht mal irgendwann nachholen.
    Ist doch toll, wenn es nicht mehr überfüllt ist und trotzdem so schön warm. Ach ja, ich könnte mich gleich ins Womo setzen:0)

    Ganz liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cornelia,

    die Biler sind so wundervoll. Habe ich Dir schon mal erzählt, dass ich zusammen mit meinem Mann unser Leben nach der arbeit mal in Südfrankreich verbringen will?

    Hier haben wir unseren allerersten Urlaub verbracht, dem noch einige folgten.
    Und der Oktober ist so schön da, die Luft, das warme Wasser, das gute Essen, der Wein... Und diese Fensterläden liebe ich über alles, solche möchte ich auch mal haben.

    Deine deutlichen Worte zum Umgang miteinander im netz sind mehr als wahr, was sind doch manche Leute offen und böse, wenn sie Ihrem Gegenüber nicht in die Augen sehen können.

    Liebe Grüße
    Tati

    AntwortenLöschen
  22. Was für wunderbare Bilder, der Urlaub muss wunderbar gewesen sein. Die Farben der See, die Häuserfronten - einfach traumhaft.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.