Mittwoch, 15. Mai 2013

Schluß mit lustig.


Irgendwann reicht es
Auch mir! Lange habe ich zugeschaut, aber nun platzt mir der Kragen.

Seit einiger Zeit werden über mich und meine Person Gerüchte, Unwahrheiten und Diffamierungen verbreitet, meiner Freundin und mir wird gedroht und alles mit dem einzigen Ziel, mich mundtot zu machen, meine Leser gegen mich aufzuwiegeln, mir und meinem blog sowie  meinem shop Zwergenwelt Schaden zuzufügen.
Sollte jemand berechtigte Kritik an mir oder meinem blog haben, so kann er dies gerne in sachlicher Form hier oder per mail mit mir klären.
Auch für die Aufklärung falscher Sachverhalte, die über mich kursieren, stehe ich zur Verfügung..
 Übrigens ist hier jeder für seine Worte selbst verantwortlich, eine Zensur von Kommentaren gibt es nicht.



In vier Jahren Bloggerzeit habe ich schon viel erlebt, aber irgendwann ist das Maß voll. 
Mit der Bitte um Verständnis, cornelia

Kommentare:

  1. Liebe Cornelia

    Ich bin entsetzt über die Art und Weise, wie in letzter Zeit mit dem Einen oder Anderen Blogger umgesprungen wird. Wunderbare Blogs werden geschlossen, weil manche Menschen -in der Regel aus Neid und Missgunst- es nicht lassen können zu hetzen und zu lästern. Mit der Schließung der jeweiligen Blogs haben die boshaften Lästerbacken ihr Ziel erreicht. Also nicht unter kriegen lassen.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cornelia

    Oje das tut mir sehr leid. Ich habe in letzter zeit schon von vielen Bloggerinnen dies gelesen. Jetzt trifft es auch dich.... Ich finde es sehr traurig das jemand durch Missgunst und Neid anfängt Gerüchte etc....zu verbreiten.... Ich hoffe du lässt dich davon nicht abhalten deinen Blog weiterzuführen, denn dann haben diese Menschen genau das erreicht was sie wollen.... Das so tolle Blogs wie deiner oder von anderen geschlossen werden....

    Nicht unterkriegen lassen
    Liebe Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Monika, ich werde meinen blog nicht schließen, denn es wäre genau das, was bestimmte Leute wollen. Mich bekommt hier keiner so schnell weg.;o)) Dazu bin ich auch schon zu lange dabei. Ganz liebe Grüße, cornelia

      Löschen
  3. auweiauweiauwei, liebe cornelia, was soll das denn???
    ich bin schockiert und fassungslos! wo gibt's denn sowas!?
    ich wünsch dir von herzen ganz viel kraft, die böse energie nicht an dich herankommen und dich in deiner wunderbaren art nicht einschüchtern zu lassen!
    sonnige grüsse, dana

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott Cornelia, was ist denn da passiert? Das ist an mir vorbei gegangen, ich habe nix davon mit bekommen bezüglich Dir, Deinem Shop, Deinem Blog.
    Ich liebe Deinen Blog, Deine Bilder, Deine Art, ich kann überhaupt nicht verstehen, wie Dich wer nicht mögen mag.
    Lass Dich bloß nicht unterkriegen!!!
    Fühl Dich gedrückt und geherzt!!
    Deine Lina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cornelia,
    ich würd Dich ganz feste drücken,wenn ich könnte und Dich einfach in den Arm nehmen....,
    hab ich es in ähnlicher Form doch gerade auch erst hinter mir....,
    der Vorteil nur war,ich weiß,wer etwas gegen mich hat....,
    leider nutzt es Dir jetzt sicher nicht viel....,
    laß Dich bitte nicht so runterziehen wie ich,bei mir mußte zum Schluß nun der Arzt ran und im Juni habe ich meinen ersten Termin beim Psychologen....,
    ganz viel Kraft,Selbstbewußtsein und Stärke wünsch ich Dir....,
    laß Dir nix gefallen...,
    Ich denk an Dich,
    Sei lieb gegrüßt
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Uiiijee Liebes, was ist denn bei Dir los, neulich erst in einem anderen Blog, was soll das denn, warum kann man denn anderen Menschen nicht einfach das lassen, woran sie Spaß haben. Das sind echte Querulanten nichts anderes im Schilde führen, den anderen so richtig zu ärgern und ihm das Leben schwer zu machen.
    Es gibt einen Spruch den ich immer wieder gerne gebrauche:
    Leben und Leben lassen!

    Ich weiß auch immer nicht was da am besten ist, links liegen lassen, diese Menschen in ihre Schranken weisen, oder sie gleich behandeln, nein das nicht dann würde man mit ihnen gleich ziehen.
    Ach ist das doof, ärger Dich nicht allzu viel, wir wissen wie Du bist, da soll mal einer kommen und was anderes behaupten!!

    Sei lieb gegrüßt
    Marita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Conni, was sind das bloß für schreckliche Menschen.... Ich liebe deinen Blog und deine süßen Püppis. Meine kleine Lotta ist schon oft bewundert worden. Ich drück dich ganz fest, du bist eine starke Frau und hast mit dem was du schreibst recht. Man darf sich nicht unterkriegen lassen und 99% deiner Leser stehen bestimmt hinter dir♥ Hab eine schöne Woche und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cornelia,
    oh, was ist denn passiert? :0(
    Habe nichts mitbekommen!
    Lass Dich nicht unterkriegen!
    Ich drück Dich!
    Ganz liebe Grüsse Angela

    AntwortenLöschen
  9. Du jetzt auch ! Bleibe standhaft und lass dich nicht unterkriegen von Kleingeistern ! Wir sollten nicht zulassen das sie im Internet die Vielfalt zerstören. Ich persönlich ignoriere diese Zicken, habe aber auch noch nicht die Probleme wie die so einige gehabt. dafür bin ich zu unscheinbar!
    Mach weiter!
    Tschüss
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cornelia,

    grade hab ich im Radio das Lied von den Ärzten gehört: "Lass die Leute reden..." und habe an die Situation hier im Bloggerland gedacht. Und jetzt lese ich bei dir, dass es dich auch betrifft!!! Ich verstehe auch nicht, was hier im Moment los ist!
    Lass dich nicht ärgern! (auch wenn das leichter gesagt als getan ist!)

    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Cornelia,

    ich denke an dich...

    Gestern Abend traf ich das erste Mal in persona Doris (Unikatbuch) und Jürgen. Beide sind für eine Woche in Berlin. Wir haben über vier Stunden geredet und gelacht, und der Gesprächsstoff reicht noch für ein weiteres Treffen (dabei haben wir schon letzte Woche wohl fast zwei Stunden am Telefon verbracht). Es war großartig, beide sind so erfrischend und ehrlich...

    Viele Herzensgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cornelia,
    Da kann ich nur eines sagen: die liebe Eifersucht. Diese Menschen sehen halt eben, wie schön du es hast und wieviele liebe Kommentare du bekommst und mit so viel Harmonie und Liebe können die eben nicht umgehen und probieren dann auf ihre Art und Weise Aufmerksamkeit auf sich zu leiten. Lass diese Leute einfach links liegen und konzentrier dich weiterhin auf die schönen Dinge im Leben und auf deine allerlieben Blumenkinder:-)
    Ich drück dich auch ganz fest und stehe auf jeden Fall voll und ganz hinter dir.

    Herzliche Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  13. Schliesse mich allen vorherigen an...Nicht unterkriegen lassen, das waeren solche Neider nicht wert!!!! Leider besteht durch die "Annonymitaet" des Internets fuer so mache die Moeglichkeit "sich auszutoben"....Sie sollten sich aber auch bewusst machen, dass sie auffindbar sind, wenn's hart auf hart kommt!
    Sei ganz herzlich gegruesst, Anne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, meine liebe Cornelia, ich bin ja ganz entsetzt, was ich hier bei Dir lese. Aber ich weiß leider nicht, worum es genau geht. Ich kann nur sagen: Umgib' Dich mit Menschen, die Dir guttun! Die anderen beachte nicht! Das ist zwar nicht immer leicht, hilft aber! Denn die Unruhestifter kannst Du - leider - nicht ändern!
    Ich drücke Dich ganz fest und kann nur sagen, dass ich Dich, Deinen Blog, Deine zauberhaften Handarbeiten und Deine ganze Art GANZ GANZ GANZ GANZ DOLL MAG !!!!
    Deine Anja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cornelia,
    ich hab' auch nichts mitbekommen, umso erschrockener war ich gerade, als ich Deinen post gelesen habe.
    Ich bin froh, dass Du Deinen blog nicht schließt, fände es nämlich total schade. Lass die dummen Lästermäuler reden und versuche drüber zu stehen. Das ist wahrscheinlich nicht immer leicht, aber darüber ärgern sie sich sicher mehr. Letztendlich disqualifizieren sie sich mit ihrem Gerede selbst!!

    Allerliebste Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  16. Ach liebe Cornelia, was muss ich da lesen,
    auch ich gehör zu denen, die nix mitbekommen, liegt wohl auch daran, ich lese zu wenig Kommentare irgendwo in Blogs. Keine Ahnung.
    Haben einige Zappelmenschen zu wenig Sorgen ?! Sofort antreten bei mir, zu mir kommen, ich hab genug Arbeit im unendlichen "Garten", nie u. nimmer für mich zu schaffen ist, jede Menge Gras, jede Menge unerwünschter Gewächse, jede Menge an Baumstämmen zu sägen (Wintervorrat), jede Menge noch nicht verwirklichter Ideen, das neue Hühnerdomizil aus alten Holz muss auch noch gebaut werden bis Winter Villa PuttPutt. Und jetzt werfen auch noch die Enkclchen wenn sie da sind überall das Werkzeug rum. Da brauch ich auch Nachräumer. Spaten weg, wo ist die Gießkanne ? Harke/Rechen verschleppt usw...
    Bald kommt ein neues Gesetz raus: solche Menschen werden verdonnert überall mitzuhelfen wo Not an Mann/Frau ist und mein Antrag liegt obenauf.
    Willkommen bei mir in der Sklaverei :)))) lach.
    Und als Sahnebonbon müssen diese Leutchen dann noch Lachübungen bei mir aboslvieren. Bin ja Lachtrainerin hoho. Damit die Grimmerfalten sich nicht zu dolle eingraben. :)))) Und bei mir wird man angepflockt, weit und breit ist die nächste Ortschaft ca. 5 km entfernt. Rundherum Wald, Käuzchen rufen nachts, Mücken stechen. Und ab und an gibts ein noch undefiniertes seltsames grusliges Knurren, als wenn ein Werwolf seine Zähne fletscht, im Dunkeln, das haben wir noch nicht rausbekommen, ob es vielleicht Wolf ist oder blos ein Marder o. Dachs.

    Ich hoffe ich konnte Dich ein wenig aufmuntern und du hast vielleicht alles leibhaftig vor Dir gesehen.

    Herzlichst mit einem sehr schelmischen Zinkern grüßt Dich unbekannterweise
    Brigitte aus der Waldmitte

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Cornelia, ja was ist denn bei dir los. Da komme ich vom Kurzurlaub zurück und dann sowas. Das tut mir aber leid, dass dir so schlimm mitgespielt wird. Lass dich nicht unterkriegen. Es gibt soviel dumme Menschen unter den Leuten, sagte meine Oma immer und das stimmt.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cornelia,

    auch ich habe von der ganzen Sache bisher nichts mitbekommen. Aber es ist doch immer wieder Unruhe und es gibt immer wieder negativ denkende Menschen, die keine Harmonie zulassen möchten.

    Du machst das richtig, lass Dich nicht von anderen drängen und gehe Deinen Weg. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft.

    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  19. Nein, ich habe auch nix mitbekommen, irgendwie geht das Gestänkere immer scharf an mir vorbei- hat ja auch seine Vorteile :-)
    Lass dich nicht unterkriegen, Deppen gibt es überall und ein Wäller läßt sich von einem rauen Lüftchen nicht umschmeissen:-) Dein Blog und die Zwerge sind klasse, mach weiter so!
    Liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Cornelia
    ich weiß auch nicht was im Moment los ist, habe auch von einigen BLOG-Leserinnen gehört, dass Schlechtigkeiten erzählt werden. Was sind das nur für neidische Menschen. Ich glaube die haben wirklich zu wenig zu tun oder sind zu dumm ihre Zeit mit schönen Dingen zu verbringen.Also, mach weiter und lasß dich nicht unterkriegen.

    Lieben Gruß Hibiskus

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe auch nichts mitbekommen und lese auch weiterhin Deinen Blog. Lass Dich nicht ärgern.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Ach liebe Cornelica
    was muß ich da lesen. Ich kann die Menschen nicht verstehen, voller Neid und Mißgunst. Was bringt es ihnen guter letzt!?
    Mir sagte mal ein Psychologe: "Manche Menschen brauchen das. Um sich hin und wieder ins Gespräch zu bringen." Na toll.
    Mir ist es ja vor ein paar Jahren auch so ergangen.
    Am besten man ignoriert es. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan.
    Trotzdem wünsche ich Dir viel Kraft. Zeig denen die Stirn.
    Herzliche Grüße Ingeblurg

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Cornelia,
    auch ich habe davon nix mitgekriegt. Ich bin nur immer wieder negativ überrascht, dass es anscheinend Leute gibt, die Spaß daran haben, andere zu beleidigen oder ihnen sonst irgendwie Schaden zufügen wollen. Das ist kindisch, feige und asozial.
    Ja, als Betroffener ärgert man sich und möchte am liebsten alles hinschmeißen. Doch diese Miesmacher sind zum Glück in der Unterzahl. Ich finde es gut, wie du reagierst und freue mich, weiterhin bei dir lesen zu können! Sind schon arme Geschöpfe, die nur um sich schießen können...!

    Alles Liebe für dich und herzliche Grüße!
    Karin

    AntwortenLöschen
  24. Liebste Nele,
    ach ich habe wieder gar nix mitbekommen. In letzter Zeit ist es ja wirklich schlimm in der Bloggerwelt. Ich bin im Moment echt selten am PC, da geht scheinbar so einiges an mir vorbei. Ich drück dich ganz feste und hoffe, es geht dir gut! Lass dich nicht unterkriegen!!!!
    Liebste Grüße
    schickt dir deine Biene

    AntwortenLöschen
  25. Ui meine Liebe, das ist aber fies... Ärgere Dich bloß nicht so!!! Lass die Doofen einfach doof sein. Es gibt ganz viele die Deine Art sehr mögen und Deine Arbeiten bewundern!!!
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  26. oh nein, du also auch??? ich lese das so oft in letzter zeit...fürchterlkich, neid überall neid!!! ich finde deinen blog unglaublich schön und habe weder an die, noch an deinem blog oder, oder, oder kritikpunkte...ich freue mich immer von dir zu lesen und dein werke finde ich entzückend, liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  27. Oh liebe Cornelia, nun bin ich aber doch etwas entsetzt....das tut mir sehr leid für Dich. Immer dieser Neid....lass Dich bitte nicht unterkriegen. Es ist sicherlich richtig, dieses hier in dem Post kund zu tun, ich persönlich habe davon noch nichts mitbekommen.
    Fühle Dich umarmt, Majon

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Cornelia,

    oh, ich hab jetzt gerade einen Schreck bekommen, denn ich dachte, jetzt gehen hier die Lichter aus - gut, dass du das nicht machst. Was passiert ist, hab ich leider nicht mitbekommen. Scheint so eine typische Frauen-Neid-ich-dulde-niemand-neben-mir-Sache zu sein, oder?
    Was auch immer ist, niemand hat das recht jemand anderen irgendwie und warum auch immer anzugreifen. Also immer schön locker bleiben, tief Luft holen und demjenigen den Mittelfinger zeigen*g (gedanklich mein ich).

    Lass wissen, wenn dir jemand oder ich helfen kann!

    Liebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Cornelia,
    schon die Zweite die angegriffen wird.. ich bekomm irgendwie nix mit
    Ich hoffe Du ärgerst Dich nicht zu sehr darüber.
    Lass die Leute reden, es gibt immer ein paar Neider! Das ist auch im waren Leben so...
    Du und Dein Blog ihr seid toll!

    Macht weiter so...LG Steffi

    AntwortenLöschen
  30. ohje, wie doof ist das denn :(
    ich verstehe die Menschen nicht die über andere herhetzen anstatt vor der eigenen Tür zu kehren
    Lass dich bitte nicht ärgern, liebe Cornelia, es tut mir echt leid dass dir sowas wiederfährt, leider immer der Neid der solche Menschen antreibt, echt traurig

    ich umärmel dich ganz doll ♥
    alles Liebe für dich
    Barbara

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Cornelia,
    ich bin gerade furchtbar erschrocken. Bitte, bitte, laß‘ Dich durch niemanden irritieren.
    Du hast so viel kreatives Talent und bereits soooo vielen Fans Freude bereitet.
    Genieße Deinen Werdegang mit Stolz und lass Neider abblitzen. Du weißt doch, Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
    Ich drück Dich herzlich
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Cornelia,
    tja, was soll ich dazu sagen. Mein heile-Welt-Bild ist in den letzten Tagen vollends abhanden gekommen. Heile Welt gibt es nicht. Auch nicht im Bloggerland. Dort ganz besonders nicht. Da ist alles nur schöner Schein. Sein wahres Gesicht braucht man ja nicht zeigen!

    Wenn mich jemand bedrohen würde, dann wäre ich ganz flugs bei der Polizei! Die findet cybermobbing nämlich gar nicht witzig! Und findet immer raus, von wem was kommt! Wenn du dir nix hast zu Schulden kommen lassen, was soll denn dann passieren? Bleib cool!

    Und mach unbedingt weiterhin deine wunderwunderschönen Püppchen und lass dich auf keinen Fall unterkriegen, ja?

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  33. Oh oh, du klingst sehr verärgert!
    Natürlich mit Recht! Sowas geht gar nicht!!!
    Hast mir ja schon manchmal gesagt, dass viel Schlechtes
    hintenrum läuft.
    Ich bekomme sowas oft gar nicht mit.
    Und mich würde es überhaupt nicht interessieren, wenn
    mir gegenüber jemand über dich schimpfen oder lästern würde!
    Denn ich liebe deine Püppchen, freue mich über deine Beiträge
    und kenne dich persönlich! Da kann schimpfen wer will -
    du bist toll wie du bist und mit dem was du machst!!!
    (auch mit deinem Unmutrauslassen)

    Ich umarme dich herzlich,

    Biene

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Cornelia,
    Dein Blog gehört zu denen, die ich am längsten kenne und lese und ich frage mich ernsthaft, warum man gerade mit Dir so umgeht! Gab es denn einen speziellen Anlass, der diese Diffamierungen ausgelöst hat?
    Zum Glück hast Du die richtige Einstellung dazu und ich denke auch, Du weißt selbst gut genug, welche Schritte zu tun sind, wenn es Richtung Rufmord etc. geht. Übel und absolut unterirdisch finde ich das alles aber in jedem Fall!

    Lieben Gruß + halte die Ohren steif
    Conny

    AntwortenLöschen
  35. Was geht denn bei dir ab liebe Cornelia?
    Ich frage mich immer wieder, warum Menschen versuchen, alles Schöne zu zerstören und einem die Freude zu nehmen.
    Meine Tochter hatte einmal so eine Situation in ihrem Freundeskreis, da schrieb ich dieses Gedicht:

    Es fällt schwerer

    über jemanden schlecht zu sprechen,

    der dir ins Gesicht lächelt.

    Denn ein Lächeln hinterläßt Spuren,

    doch das Gerede

    nur einen faden Geschmack.

    ©Christel Michalke

    Lass dich nicht unterkriegen, es gibt hier so viele Menschen, die sich dann deinen wunderschönen Sachen erfreuen.
    Herzliche, tröstende Worte
    Christel

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Cornelia,

    dieselben Zeilen musst ich jetzt schon bei Dana vom "Pünktchenglück" lesen und bin zutiefst entsetzt. Lass dich bloss nicht unterkriegen. Wir lieben dich soo wie du bist und wollen dich auch gar nicht anders haben. Lass die Leute doch reden. Ich habe mal gelesen : "Lob bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen." Also Kopf hoch und mach weiter so ♥♥♥

    Ich drücke dich ganz lieb
    Bianca

    AntwortenLöschen
  37. Ich kann es nicht nachvollziehen. Wieso müssen da welche aus Neid und wer weiß was so einen Unfrieden stiften!?
    Gut, dass du es öffentlich gemacht hast und dich nicht unterkriegen lässt. Denen muss man den Wind aus den Segeln nehmen!

    Ich lese immer supergern auf deinem Blog und mir gefallen deine Posts!

    Ganz liebe Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Cornelia,
    was ist bei dir los? Ich wollte gerade mal endlich wieder ein paar nette Worte bei dir schreiben und lese jetzt,daß dich hier wohl jemand ziemlich verärgert hat.Ich weiß zwar nicht genau was los ist, aber beleidigen oder gar bedrohen sollte man sich ganz bestimmt nicht lassen. Auffällig finde ich,daß sowas immer auf sehr beliebten Blogs statt findet.Da spielt wohl doch der Neidfaktor eine ziemliche Rolle.
    Ich wollte eigentlich ganz was anderes schreiben,das ist jetzt gerade weg.
    Du weißt aber wie gerne ich bei dir schau,auch wenn ich in der letzten Zeit nicht kommentiert habe,habe ich doch immer geschaut was du schönes gemacht hast. Ich hoffe du läßt dich hier nicht unterkriegen und machst weiter.
    Ganz liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Cornelia,
    du weist doch das man sich Neid sehr hart erarbeiten muß. Ich weis ja wie schlimm diese Anfeindungen bei dir sind, was soll man da machen??? Ich denke du machst es richtig, mach deinem Ärger Luft, du wirst diese Neider nicht von ihren Lästereien abhalten können. Schade das manche nicht in Frieden miteinander leben können oder wollen.
    Ich freue mich sehr dich kennengelernt zu haben. Ich mag dich als Mensch und ich mag deinen Blog und ich denke das viel andere genau so denken.
    Ich drück dich mal ganz doll
    Alles Liebe
    deine Gitti

    AntwortenLöschen
  40. Wie schrecklich! :-( Was ist denn im Moment wieder in der Bloggerwelt los? Ich kann das nicht verstehen. Leben und leben lassen...
    Ich habe dich ja auch schon persönlich kennengelernt und mag dich sehr, bei mir sind aber auch noch keine Gerüchte oder ähnliches angekommen. Ich bekomme sowas glaube ich sowieso immer erst ganz zuletzt mit...
    Kopf hoch - das geht vorbei!!!
    Drück dich, Claudi

    AntwortenLöschen
  41. Ach, das tut mir Leid! Ich weiß zwar nicht welche Gerüchte verbreitet wurden, aber ich hatte bisher den Eindruck, dass schon viel passieren muss, dass du dich so ärgerst :O) Bitte schone dich ein wenig und deine Nerven. Ich drücke dir und deiner Freundin die Daumen, dass wieder Frieden bei euch einkehren kann :O) Alles Liebe, Raphaele

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Cornelia,
    ignorieren, ignorieren. Damit straft man solche Dummköpfe am allermeisten.
    Laß dich nicht unterkriegen.
    Aber es ist im Augenblick wohl groß in Mode jemanden ruterzumachen und zu beleidigen. In einem anderen Blog hab ich das auch schon gelesen. Ich finde, wer zu solchen Mitteln greif, der ist einfach nur unzufrieden mit sich selbst.
    Fühl dich von mir gedrückt.
    Alles Liebe, Marina

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Cornelia,
    zur Zeit scheint es unzufriedene Menschen zu Hauf zu geben, die sich über Bloggerinnen undihre Leidenschaft schlecht äußern. Dana vom Pünktchenglück ist das auch passiert.
    Liebe Cornelia, lasse die Deppen reden und bitte bitte lass Dich davon nicht runter ziehen.
    Ich mag Deine Seite, ich liebe Deine Handarbeiten und ich bin froh, dass Du hier schreibst.
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Cornelia,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben sonnige Grüße hier.

    Viel Kraft und Zuversicht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  45. nicht unterkriegen lassen und wie die Wiener sagen: "die ignorier ich nicht mal"


    Denn das ist die allerschlimmste Strafe.


    Mach einfach bitte weiter.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Cornelia,
    ich bin zwar nur eine stille Leserin, aber eine sehr treue. Ich mag Deinen Blogg, ich mag Deine Zwergenwelt und ich finde es traurig, dass es auch Verleumder in der Bloggerwelt gibt. Aber die gibt es ja leider überall. Man darf ihnen einfach keinen Raum geben. Was soll schon so eine Laus gegen all die wunderschönen "Schmetterlinge" ausrichten. Haltet zusammen, dann haben solche "Energieräuber" keine Chance mehr und müssen sich im stillen Kämmerlein gar fürchterlich ärgern.

    Ganz ganz liebe Grüße
    Petra Schmidt

    AntwortenLöschen
  47. I am so sorry for your trouble(translation is not clear)but it is very upsetting!
    Also, I am sorry to be late getting back to you about my book - yes Magcloud does ship to Germany if you would like to check it out, click on the picture on the right side of my blog. Thank you for your interest and kind words.

    Keep up your good work and wishing you all the best.

    Carolyn

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Cornelia
    Au nei - jetzt habe ich deinen aktuellen Post gelesen und festgestellt, dass mir dieser Post entgangen ist - Was ist auch los in der Bloggerwelt??? Am Rande habe ich mitbekommen, was da bei Diana passiert ist. Aber wenns jetzt mit dir passiert, beschäftigt mich das schon sehr! Dich kenne ich ja inzwischen schon ein bisschen besser und ich liebe deinen Blog über alles und du als Mensch bis mir so richtig ans Herz gewachsen. Ich habe keine Ahnung was konkret passiert ist, aber bitte lass dich nicht unterkriegen. Einfach ignorieren und links liegen lassen. Diese neidischen, unzufriedenen Personen sind es keinesfalls wert, dass man sich mit ihnen auseinandersetzt oder ihnen gar noch eine Plattform bietet!Du weisst, wie gerne ich bei dir vorbeischaue, wie sehr mir deine Sachen gefallen - und so geht es gaaaaanz vielen anderen auch! Und für diese gilt es weiterzumachen und sich keinesfalls unterkriegen zu lassen.
    in diesem Sinne wünsche ich dir schöne Pfingsten und drück dich mal aus der Ferne!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  49. Mensch was warst Du wieder fleißig :o)
    Ich bin aber auch grad a bissal stolz auf mich...
    Wir haben doch heut Rosalis Geburtstag nachgefeiert und sind mit 9 Kindern in den Tierpark...
    Was war ich froh, als wieder alle heil daheim waren ;o)
    Jetzt muss ich mir aber gleich Deine Werke genauer anschauen...
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Conny,
    ich bin mitlerweile viel seltener im Netz unterwegs wie noch vor einem dreiviertel Jahr, kommentiere deshalb auch nicht mehr so viel und bekomme auch so einiges nicht mit. Ich habe immer gesagt, ich blogge für mich (in erster Linie), habe aber auch manches Mal (neidisch) auf die vielen Kommentare und Leser in anderen Blogs geschielt. Davon kann ich mich nicht freisprechen. Ich habe auch nicht so ein Händchen und/oder eine tolle Kamera für eine tolle Fotogestaltung (gebe ich zu) und nehme mir nicht die Zeit, um mich da vielleicht noch mehr einzuarbeiten. Ich gönne Euch (den Bloggern mit den soviel mehr Lesern) das aber von Herzen. Und wenn ich das hier lese, kann ich nur sagen, besser keine als fiese Kommentare.
    Aber um wieviel ärmer wäre die (Cyber)Welt ohne all die schönen Blogs, Posts und Bilder, an denen man sich einfach erfreuen kann, weil sie so liebevoll gestaltet sind! Die Leute müssen so einsam und verbittert sein, die so etwas machen - die tun mir einfach nur leid! Also Kopf hoch!!!!
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.