Sonntag, 30. Juni 2013

Rosenküchlein backen mal anders



Hallo liebe Mädels,

heute möchte ich euch was aus meiner Gartenbäckerei zeigen!
Ausgangspunkt war dieses Buch hier, das ich mit einem Hintergedanken meinem lieben Mann dieser Tage zum Hochzeitstag schenkte. ;o)


ein Buch, das ich euch nur empfehlen kann, ich persönlich habe ein neues Hobby gefunden!


Da mein Mann  sooo gerne betoniert, war ich sicher, dass er dafür sofort Feuer und Flamme sein würde.
Und soll ich was sagen? Genauso war´s.
Erstmal ein Probelauf....nämlich gestern Mittag schnell ein Eimerchen Beton für mich abgezweigt, in die Rosenmuffinsformen aus Silikon gegossen und heute Mittag rausgeholt.. sechs auf einen Streich!

                                                          Tadaaaa, sind die nicht schön?





So schnell hab ich noch nie was gehandwerkt.
und man kann die ja überall platzieren,...
im Rosentopf,




zwischen Efeu auf alten Mauern


 im Blumenbeet


 beim Engelchen..


 und immer wieder als nettes kleines Mitbringsel ideal geeignet für Gartenliebhaber.



Aber nicht genug, der Probelauf ging weiter, wir haben in eine runde Silikonform Beton gegossen und zwei Eichenblätter eingedrückt, nach dem Festwerden hatten wir wunderschöne Muster:






Stark, oder? Unendlich ausbaufähig,
Gugelhupfe werden sicherlich noch folgen...In dem Buch sind sooo viele tolle Ideen drin, ihr glaubt es nicht. GG und ich planen nun Pflanzkübel, Trittplatten und vieles mehr, es geht echt sooo einfach.
Hab´ schon so viele Ideen. Schöööön, ich liebe das! ♥♥♥
-------------------------------------♥♥♥-------------------------------
Ab jetzt werden allerdings auch verstärkt wieder Püppchen genäht, mein shop und vor allem meine lieben Kundinnen, die schon ewig warten, sind ein wenig ins Hintertreffen geraten und ich bin schon an neuen Ideen und alten Aufträgen dran.
Noch eine kleine süße Stickerei der letzten Tage.... sind die Pünktchenclogs nicht niedlich?



 Diese und auch die Pünktchengießkanne sind aus der Zwergengarten Datei vom Stickbär, die ich jetzt erst entdeckt habe;o)
Langfristiges Projekt ist noch ein Zwergenhauskissen mit Zwergen drauf...
 Zum Schluss das Wichtigste!
Habt herzlichen, lieben Dank für eure Kommentare zum letzten post, ich hab mich sehr gefreut, mit euch Lieben macht es einfach so viel Freude.♥! 
Ich wünsche euch einen ganz feinen Sonntagabend und fröhlichen Start in eine gute und hoffentlich sommerliche neue Woche,






Freitag, 28. Juni 2013

Drei Tage im Haus am Meer....



... das wär´s, -
dem Flattern der Fähnchen zusehen,


Möwen beobachten und Muscheln sammeln,


 in einige wenige Schönwetter-Wölkchen starren,..


die Katze streicheln...





ach, seufz,.. das könnte ich jetzt gut gebrauchen.... aber die letzten drei Tage waren bloglos und hektisch, und angefüllt mit vielen privaten Dingen, die geregelt worden sind.
Da könnte so ein Haus am Meer wirklich zum Wunschtraum werden, was meint ihr?



Wenigstens sticken durfte ich mir mein Traumhäuschen und nicht nur solch eines, sondern auch noch in anderen Farben und mit einem anderen Motiv,










es sind die ganz neuen und so süßen beiden Dateien mit den Namen Little Cottage Mugrug und Quiltstore mugrug
vom Stickbär, die es ab heute im shop vom stickbär gibt.


Beim Kissen habe ich den letzten Schritt weggelassen und einfach den Stoff bündig an der Naht abgeschnitten und mit der Maschine im Zickzackstich versäubert.


bei Interesse verkaufe ich das Kissen Anfragen gerne an mich....es ist ein absolutes Unikat und in vielen Stunden gestickt und genäht...;o)!

zusätzlich habe ich verwendet:


Möwen und Wimpelkette Stickbär Seemanngarn



Das kleine Porzellanvögelchen stammt übrigens von der lieben Sonja, mit der ich schon 2011 ganz süße Porzellanknöpfchen, Sternchen, Herzen Vögelchen und Schmetterlinge getauscht habe. 
Meine Püppchen dürfen schon seit 2011 die klitze-kleinen Sternchen und Herzchen tragen.


Bisher ein "Alleinstellungsmerkmal", ;o)))!
Sonja hat leider keinen blog, aber bei Interesse kann ich die mailadresse weiterleiten. 

Da ich die letzten drei Tage keine blogs gelesen habe, werde ich das an diesem Wochenende bei euch nachholen. Wie ich sehe, gibt es gaaaanz viel nachzulesen... 
Ganz herzlichen Dank an euch, dass ihr euch schon so zahlreich bei bloglovin angemeldet habt. 
Die Leselisten werden ja dann automatisch mit übernommen. 
Ich wünsche euch ein ganz schönes Wochenende, auch wenn das Wetter nicht mitspielt, machen wir das Beste daraus, oder nicht??







Sonntag, 23. Juni 2013

Das Ende



kann auch schön sein... 
und so habe ich eine  verblühte Blüte der  Lady Emma Hamilton noch einmal so richtig inszeniert für euch. 


*


*

*


*


*****


***


Nach einem privat sehr turbulenten Wochenende kehrt nun langsam wieder Ruhe hier ein und ich wünsche euch und mir eine schöne, glückliche und erfolgreiche neue Woche. 
*
Ich danke euch von Herzen für eure lieben Kommentare und besuche euch auch noch persönlich. 
Ohne eure lieben Besuche und Worte machte das Bloggen überhaupt keinen Sinn, und deswegen bitte ich euch, wer es noch nicht getan hat, euch mit bloglovin (button siehe rechte Seite) bei mir noch einmal neu als Leser anzumelden. Was es mit der Umstellung genau auf sich hat, kann ich euch nicht wirklich sagen, aber wenn ihr euch als meine Leser über bloglovin eintragt, seid ihr auf der sicheren Seite, um immer alle neuen posts zu lesen. 
Ich würde mich so freuen, euch nicht zu verlieren, denn ihr seid mir alle wichtig!
♥Dankeschön♥
So wie ich kann, komme ich nach und nach auch zu euch und markiere eure blogs ebenfalls aufs Neue. 
Ganz herzliche Grüße,

Cornelia




Donnerstag, 20. Juni 2013

Meine neuen schönen Sachen.... und noch mehr Neues










Hallo liebe Mädels,
nun dauerte es ja doch einige Tage, bis ich die Bilder machte, aber mal ehrlich, es war mir einfach zu heiß, wir schmoren hier seit Tagen und ich hatte auch aus anderen Gründen überhaupt keine Zeit, einen post vorzubereiten.
Wie ich euren lieben Worten entnehmen konnte, seid ihr mächtig gespannt, was ich mir alles gegönnt habe, ...
aber


doch wähne ich mich in guter Gesellschaft mit euch, da ich gelesen habe, wie gut euch alles gefallen hat!
Nun dann zeige ich euch mal meine Schätze...

zuerst das Highlight:
eine Samtjacke der Firma Miel, schon so lange schleiche ich um so eine Jacke herum.Leider war sie in altrosé  schon weg, aber das taupe-grau ist auch so schön


heute mit Blitz, da wir draußen stockfinsteres Unwetter hatten

hier Bilder von der Anprobe im Laden ;o))


bisschen unscharf, da es so dunkel drin war..
*****


Bei Sandra habe ich diese schönen Häkelbroschen nebst altem Webklöppel erstanden. 
Die Farbe ist original, er stammt aus den Südstaaten der USA.


Zwei Stöffchen und diese süßen Rosentaler 


und dann wurde mein Schränkchen von der lieben Claudia (-Nunu´s Garn und Stofflabor)  neu bestückt mit diesen Errungenschaften:


und ihr seht es schon, das Schweinchen musste mit! 
Alles,  was neu ist,  nochmal von Nahem..
das Schweinderl..


es hat mir diese Woche in einer  schwierigen Situation auch schon Glück gebracht!♥


süße Eierbecher, und das Muffin rechts ist von der lieben Anja-Inselprinzessin

das Puppenköpfchen fand ich einfach so schön..



das kann man nämlich so schön dekorieren..


*

dann haben wir in Essen einen Laden besucht, der in mir immer sehr gemischte Gefühle auslöst, Pr***ime Ma**rkt, aber wenn man dann in der Home Abteilung solch eine oberkuschlige Rosen-Kuscheldecke in hellblau mit Rosen entdeckt, wirft man seine Grundsätze schon mal über Bord. 
Der Preis war lächerlich, die Decke superb.


die tollen Farben erinnern an GG und man kann sie auf den Bildern gar nicht so schön darstellen, wie sie in echt aussieht.
-----♥♥♥-----

Kommen wir gleich mal noch zu den anderen Neuigkeiten....
die da wären..... 
dass Sticken sogar gesund ist ;o)) 
denn die neue Datei vom Stickbär, die es morgen im shop gibt, beschreibt es ganz klassisch:

One apple a day....

ich habe daraus eine schicke Einkaufstasche genäht



und 
ein Deckchen für den Obstkorb. 




alle Details zur neuen Datei und dem e-book für ein Apfelkissen/Tasche ab morgen beim Stickbär oder schon hier auf Tatis blog.


Zum Abschluss möchte ich euch noch meine erstmalig blühenden, wunderschönen Pfingstrosen zeigen, die ganz zarte rosé-cremefarbig sind, ich bestellte sie schon vor drei Jahren bei der Staudengärterei Gräfin Zeppelin, und endlich, nach langem Warten, blüht sie so schön.




Ich habe sie abgepflückt, da heute morgen Hagel drohte, genauso wie die schönsten der Rosenblüten, deren Zerstörung ich nicht sehen mochte.Der Hagel blieb glücklicherweise bei uns auf der Höhe aus, es ist weiter schwül und an´s Nähen im Dachstübchen ist immer noch nicht zu denken. 
Ich danke euch herzlich für´s Lesen und eure lieben Worte und wünsche euch einen ganz schönen Resttag,