Donnerstag, 6. Februar 2014

die Welt von Peter Rabbit



lernte ich im Alter von 8 Jahren kennen.
Vorausgegangen war ein Urlaub in Engelberg, am Vierwaldstätter See in der Schweiz.
Wir wohnten in einem ehrwürdigen alten Hotel mit hohen Räumen und dicken Teppichen, dunkler Holzvertäfelung und  einem riesigen Speisesaal.

Am Nachbartisch saß eine englische Familie, die eine Tochter im Alter meiner großen Schwester hatte. Sie wirkten sehr sympathisch;  Mr.Moss war ein großer hagerer Mann mit verschmitzTem Lächeln, die Frau war eine typische englische Lady mit grauen,ondulierten Locken.

Meine Mutter und meine Schwester konnten gut englisch und so kamen sie schnell ins Gespräch. Die Mädchen freundeten sich an und am Ende des
Urlaubs beschloss man, dass Sylvia Jane zu einem Besuch zu uns kommen sollte, um ihr Deutsch aufzubessern.

 Als Sylvia dann im Herbst 1968 zu uns kam, brachte sie mir ein kleines Büchlein mit, von Beatrix Potter, die Geschichte von Johnny, der Stadtmaus.
Das Büchlein gefiel mir sofort, auch wenn ich kein einziges Wort davon verstand.
Ständig musste mir meine große Schwester die Geschichte übersetzen, bis ich sie auswendig kannte.

Hier seht ihr, wie es sich die letzten 46 Jahre lang gehalten hat. Meine kleine Schwester hat irgendwann den Umschlag zerrissen, so dass ich das Titelbild nachgemalt habe.

















Ich liebte dieses Büchlein und hob es mein bisheriges Leben lang gut auf!

Auf diese Weise lernte ich also Beatrix Potter und ihre lieblichen Zeichnungen kennen.




Als ich Mitte der 80-er Jahre zu  Ostern in London war, fanden sich überall die schönen Büchlein und Karten von Peter Rabbit und seinen Freunden, und es begeisterte mich damals genauso wie heute.

In den 90-ern startete das Kaufhaus C&A eine Kampagne mit Peter Rabbit-Motiven, damals kaufte ich das Domino für unsere Kinder und ein weiteres Büchlein.












Später wurden Kekse in dieser Dose verkauft, die mir auch so gut gefiel.




Weitere Bücher folgten und ich habe Peter Hase nie aus den Augen verloren.

Beatrix Potter ist eine der begabtesten Tiermalerinnen für mich, denn ihre Tiere leben in Büchern so unvergleichlich lebendig, wie es kaum eine andere Autorin geschafft hat.

Alle ihre Tiere sind so liebevoll gezeichnet, die Geschichten dazu so süß, und auch als Erwachsener kann man sich dem Zauber dieser Bücher und Motive nicht entziehen.

Und als Krönung für alle Fans gab es 2006 diesen romantischen, rührenden und wunderschönen Film mit der zauberhaften Reneé Zellweger.




Um die lieben Bilder um mich zu haben, habe ich vor einiger Zeit einige alte Teile mit Bildern von Peter Hase verschönert.
Dieser alte Kinderkoffer fristete ein trauriges Dasein im Schrank, bis ich ihm eine neue Oberseite verpasst habe.


Auch die beiden Metalldosen hatten ein langweiliges Motiv und mit Hilfe von selbstklebendem Spezialpapier konnte ich sie ein wenig aufhübschen.




Neulich habe ich mir eine süße Tasche genäht, mit einem meiner Lieblingsmotive, ich  finde sie so schön und freu mich so daran.





und das hier ist Peter Hase aus Filz, gerade fertig geworden!



Das Schnittmuster habe ich von Ellen van den Bulk gekauft, nicht nur Peter Hase, sondern alle seine Freunde habe ich hier noch als Schnitte, die ich so nach und nach nähen werde, sie sind als Eierwärmer gedacht aber sehen auch so so süß aus. 
(leider habe ich keinen Link zu Ellen, kann aber ihre Emailadresse weitervermitteln, wer Interesse hat)

Hier bei Maris könnt ihr einen Blick darauf werfen, wie einige andere Figürchen aussehen werden.

*****

Und wo wir gerade beim kreativen Tun sind, zeige ich euch, was ich sonst noch so gemacht habe, ich hab nämlich das Innere von besagtem alten Köfferchen auch verschönert.
Ich speicherte mir einige der schönen Green Gate Designs und fügte sie zu einem Patchworkmuster zusammen, druckte sie auf  speziellem Stickerpapier aus und klebte sie in den Koffer, um das unschöne Innere zu verbergen.





Dabei ist auch gleich noch ein Büchlein verschönert worden...



und ich habe selbiges Patchwork auch auf Stoff gedruckt, um mir etwas Schönes daraus zu gestalten. 
Es rein privat für mich und nicht kommerziell. 


Ich hoffe, dass euch mein Peter Hase Post gefällt. Mögt ihr ihn auch so gerne wie ich? 
Ich wünsche euch einen ganz wunderschönen Donnerstag, und verrate euch, dass es morgen Rosen regnen wird!


♥♥♥

Also, morgen lesen wir uns wieder!!!











Pin It

Kommentare:

  1. Ach ach...jetzt hatte ich soo einen schönen Kommentar für dich liebe Cornelia. Veröffentlichung hat gerade nicht geklappt. Moment!

    AntwortenLöschen
  2. Aha...also....Dein Post hat mich gerade berührt. Wie schön das dich die Geschichte von Peter Rabbit
    immer begleitet hat. Es braucht doch schöne Erinnerungen, gell?!
    Was mich fasziniert ist, dass ich gestern ganz viele Bilder von eben deiner Rabbit Geschichte hochgeladen habe.
    Heute ist dann eine hübsche Dose, geziert von Peter Rabbit entstanden. Zeige sie dann noch auf dem Blogg. Dein Patchworkpapier....und dann der Stoff, sooo toll! Bin gespannt was du daraus zaubern wirst.
    Und mit so einer schönen Tasche kann man den Frühling kaum erwarten. Wieder einmal mehr hast du sanfte Farben passend gemischt und liebevolle Details verwendet.Toll !
    Ich wünsch dir Sonne!
    p.s. hast dus gesehen auf dem Blog...hab dich endlich aufgeführt in der Blogliste. Puhh!!! War ja voll easy....;)
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cornelia,
    wer liebt nicht die wunderschönen Bilder von Beatrix Potter?!?
    Ich habe mir auch einige bei Pinterest gespeichert, bis jetzt aber noch nicht verwendet.
    Und alle anderen Sachen sind auch wieder sooo schön!
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. hallo liebe cornelia

    meinen allergrößten respekt vor deiner handwerkskunst und deinem geschmack. ich habe selten so etwas liebevoll gestaltetes gesehen und ja.... man möchte alles am liebsten auch haben.ich muß ehrlich gestehen, ich kenne peter rabbit nicht genauer aber ich bin hin und weg.die dosen, der koffer, und erst diese bezaubernde tasche.... es ist einfach zum schwärmen und dafür möchte ich dir danken, denn es hat mich berührt und mir eine freude gemacht. ich selbst habe damit angefangen, babies aus modellierfondant zu gestalten und ich kann nach empfinden, wie viel mühe und liebe in den kleinen kunstwerken steckt.es hat mir sehr bei dir gefallen und deshalb werde ich jetzt öfter vorbei kommen.für dich nur die besten wünsche.
    herzlichst diana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Cornelia,

    ich glaube die Zeichnungen haben viele von uns begleitet in ihrer Jugend, ich finde es toll, dass du das Buch heute noch hast.

    Dein Koffer sieht super aus und auch das Büchlein, eine tolle Idee....

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cornelia,

    du bist in deinem Element.
    Du bist ja nicht mehr zu bremsen.
    Ich freue mich schon auf morgen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia,

    das ist wieder ein ganz bezaubernder Post!
    Ich weiß gar nicht, was mir besser gefällt, das alte Büchlein mit der süßen selbst gemalten Maus...oder die schön verzierten Dosen...oder doch die Tasche...oder der neu ausgekleidete Koffer.....oder Peter Hase aus Filz! Alles ist wunderschön und mit so viel Liebe gemacht. Ganz toll!
    Wünsche dir einen wunderschönen Tag!

    Herzliche Grüße von
    Karin, die sich immer seeeehr freut über deine lieben Worte bei mir!

    AntwortenLöschen
  8. Jaa! Auch hier bei mir wird der Peter Hase (und natürlich auch seine Freunde) geliebt! Plüschtiere, Bücher, Tassen,......und davon werde ich mich auch nie trennen.
    Angefangen hat diese Sammlung damals mit meinem Jüngsten. Da gab es die Sachen bei C&A.

    Deine Sachen gefallen mir allesamt SUPI!!!
    Liebste Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cornelia,

    wunderweunderschön sind die Bilder. Ich habe eine Ausgabe kleiner Minibücher daheim, weil ich die Zeichnungen mag. Großartig, dass du das alte Buch immer noch hast und deine Erinnerungen mit uns teilen kannst.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cornelia!

    wunderschön! Bin auch ein Peter-Rabbit fan! Mein Kuschel-Peter-Rabbit liegt jetzt bei der Tochter ins Bett, und an der Wand bei uns hängt eine echte Peter-Rabbit Uhr! Also ich habe Deine Bildern genossen!

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Cornelia,
    ich liebe diesen Film!!!! Er ist soooo schön! Und die Figuren erst! Wirklich bezaubernd!
    Deine Begeisterung kann ich sehr gut verstehen!
    Toll das dich das Buch so lange schon begleitet!
    Ganz liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cornelia,

    das sind ja richtige Sammler-Schätze die du da hast ...
    Gerade habe ich gegoogelt wo Beatirx Potter gelebt hat ...
    Ich kann mich erinnern, daß ich vor sehr vielen Jahren in Canada - in der Nähe der Niagarafälle in einem Potter-Dorf war ... aber eigentlich stammt sie ja aus England?! ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cornelia,
    diesen Post habe ich ganz besonders genossen, denn ich liebe die Geschichten von Beatrix Potter! Du hast eine beachtliche Sammlung, ich hab nur zwei alte Büchlein, aber die liebe ich :O)
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Kenne leider nur die Bilder, jetzt muss ich mir aber unbedingt dazu eine Geschichte suchen, damit ich auch mal Bescheid weiß! ;O) Das Köfferchen ist wunderschön geworden!

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cornelia, heute erst bin ich wieder auf einen Sammelband der schönen Geschichten in einem Bücherkatalog gestoßen.,Hach, Peter Hase.... ich liebe sie alle, diese Geschöpfe! Einige Verfilmungen der kleinen Geschichten habe ich auch und natürlich den Spielfilm über das Leben dieser besonderen Frau. Ich teile deine Begeisterung sehr! Die Idee mit den Green Gate Mustern ist genial! - liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Cornelia,
    ich mag den Film mit Rene Zellweger. Was hab ich geheult, als der einfach so gestorben ist! Und keiner durfte es wissen. Aber es ging ja nochmal gut und sie hat viel für England getan (Rule Britannia... hab ich schon erwähnt das ich England Fan bin ;)
    Und ihre Figuren sind so bezaubernd. Ganz tolle Sachen hast du gewerkelt . Ich bin neugierig wie die anderen Figuren aussehen werden! Ich bräuchte auch eine neue Tasche... hmm danke für die süße Idee :D
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  17. Ach wie süß die Geschichte von dir und Peter Hase. Und deine Tasche die du genäht hast ist richtig wunderschön geworden, die Farben und die Stoffkombination, klasse. Sicher werden das noch viele liebe Figuren die du da nähen willst. Ich freue mich schon drauf.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  18. Ein wunderschönes Posting über Peter Rabbit ist das geworden. Aber Dein Peter-Hase stiehlt ihm glatt die Show, der ist so zauberhaft geworden, bin ganz begeistert.
    Fasziniert bin ich auch von dem, was Du so alles auf Stoff druckst. Ich glaube, damit werde ich mich demnächst mal näher beschäftigen.
    Liebe Grüße ins Hasenland :-)
    Inge

    AntwortenLöschen
  19. Meine Güte, liebe Cornelia, warst Du aber kreativ. Und alles ist wieder einmal so schön geworden. Das Beatrix-Potter-Täschchen könnte ich auch gut gebrauchen (das Motiv ist superschön ausgewählt) und das Hasenkind ist superniedlich geworden. Ich werd' gleich mal bei Maris schauen, wie die anderen denn aussehen.
    Weiterhin frohes Schaffen wünscht Dir von Herzen,
    Deine Anja, die auch ganz viele Potter-Bücher im Regal stehen hat :-)

    AntwortenLöschen
  20. Meine liebe Cornelia,
    ich liebe den Film auch so sehr! Und auch wenn ich gestehen muss, dass ich die Häschen vor dem Film nicht gekannt hatte (in meiner Kindheit waren andere Figuren für mich prägend), so mag ich doch deine Geschichte sehr und auch die Bilder von Beatrix Potter finde ich so liebevoll! Dein Täschchen ist so was von wunderschön geworden, da könnte ich glatt dahinschmelzen. Alles Liebe von deiner Dani

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cornelia,

    ein wunderschöner Post so schön zu lesen und tolle Bilder dazu. Deine Tasche und der bedruckte Stoff ist ein Traum. Ich bin gespannt, welche Figuren du noch machst.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  22. wuuuuuuuunderschön, einfach nur wuuuuuuuunderschön, mir fehlen die worte und so schaue und lese und lese und schaue ich lieber immer wieder deine bilder und zeilen...
    1000herzensgrüsse
    silke♥

    AntwortenLöschen
  23. Cornelia Woooow was für ein toller Post! :-D Das Kinderbuch und deine Zeichnung dazu! So süß! ♥ Die Tasche ist der Oberknaller! >. < ♥♥♥♥♥♥ Danke für diese schönen, herzerwärmenden Zeilen. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice
    Ps.: Den Film mag ich totaaaal, obwohl er auch ganz schön traurig ist. :'-)

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Cornelia,
    ich kenne den Film nicht und ich kenne Peter Hase nicht! Warum kenne ich Peter Rabitt und Beatrix Potter nicht? Das ist ja eine Wissenslücke und das muss ich ändern...
    Dein Peter Hase ist so süß, genauso wie die Tasche!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Cornelia,
    ich habe auch 2 Beatrix-Potter-Bücher und den wunderbaren Film habe ich natürlich auch gesehen. Ich mag diese wunderschönen Zeichnungen sehr und dein Post macht richtig Lust darauf einmal wieder in den Büchern zu blättern!!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  26. Ich muss den Film sehen!
    Wie kriege ich bloß Herrn Hütchen dazu.....
    Ich liebe die Potter-Häschen. Wer nicht?
    Die GrennGate-Gestaltung finde ich zauberhaft. Das ist wirklich eine schnuckelige Idee.
    Ich muss mal den Katalog heraussuchen, da könnte man ja auch was mit verschönern ;-)

    LG vany

    AntwortenLöschen
  27. Meine liebe Cornelia,

    Ich kann dich nur allzu gut verstehen, dass dir diese Tierbildchen so gut gefallen, wenn ich sie so betrachte, dann wird es mir ganz warm ums Herz. Sie sind so liebevoll gezeichnet und ich finde es so schön, dass du das Büchlein bis heute aufbewahrt hast.
    Die Tasche mit dem Häschen gefällt mir äusserst gut und ich möchte auch unbedingt einmal ein Motiv auf Stoff drucken und so etwas schönes wie du machen. Ach meine liebe Cornelia, durch dich werde ich so oft inspiriert, da möchte ich dir heute einmal ein besonderes DANKE schicken!

    Ich wünsche dir ein ganz schönes Wochenende.... ich denke zwar, ich lese dich heute nochmals, aber doppelt hält besser, gell:-)

    Deine Rosamine

    AntwortenLöschen
  28. Oh, noch eine Frage: Besteht noch Kontakt zur Familie? Das wär ja obercool!
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Cornelia,
    ein ganz wunderbarer Post, eine schöne Geschichte!!! Und erst die zauberhaften Artikel, die Tasche ist einfach allerliebst! Ich habe die süßen Potter-Figuren mit meiner Freundin in einem englischen Laden erst entdeckt, als wir schon in einem jugendlichen Alter waren und waren davon ganz begeistert. Damals wurden wir Stammkunde in dem Laden :-) Vielen Dank auch für den Trailer - den Film wollte ich mir damals ansehen, habe ihn aber verpasst und dann wieder vergessen. Jetzt muss ich mich gleich um die DVD umsehen :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Cornelia,
    ganz herzlichen Dank für die Schilderung Deiner anrührenden ersten Begegnung mit Peter Hase und die vielen feinen Beispiel dafür, dass Du ihm weiterhin die Treue hälst.
    Ganz begeisterte liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  31. wunderschön deine "Hasen"-Geschichte. Solche Erinnerungen sind unbezahlbar. Hast du denn noch Kontakt zu dieser Familie?


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  32. Tja, da hast du schon den nächsten Post gemacht und ich Trödeltante habe noch nicht hier geschrieben. Peter Rabbit ist auch für mich was ganz besonderes. Meine Mutter hatte eine Großtante in England und ich habe zur Geburt einen Teller von Wedewood mit Peter Rabbit darauf bekommen, den ich immer noch habe. Mal ehrlich - irgendwie zu schade für Kinder und ein bissl zu teuer.*g Ich habe allerdings schon davon gegessen. Jetzt hat er mehr emotionalen Wert und ich schaffe es noch nicht den meinen Kindern zu überlassen.
    Danke für den Filmtipp - den möchte ich unbedingt anschauen.

    Liebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Cornelia,
    was für ein schöner Post!
    Ich liebe die Zeichnungen von ihr über alles :-)
    Und der Film ist einfach so wunderschön,
    dass ich ihn schon wenigstens 5x auf DVD
    geschaut habe :-)))
    Ganz viele sonnige Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  34. Oh ich bin ganz verliebt!! Ich liebe diese Zeichnungen!❤️ Deine Sachen die du gewerkelt hast sind so bezaubernd!! Ich muss mich jetzt erst mal durch deine Beiträge lesen, kam ich doch die letzten Tage nicht groß dazu..... Ich finde solche Kindheitserinnerungen so wertvoll und so schön!! Hach......
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.