Montag, 10. März 2014

Mit zwei Südeuropäern in München




Meine lieben Mädels,
nachdem schon einige besorgte  Mails  gekommen sind, wird es jetzt Zeit für den nächsten Post.
Das Karnevalswochenende verbrachten mein Mann und ich in München,




aber nicht wegen Fasching, sondern wegen der Pompeji Ausstellung. Pompeji ist das Hobby meines Mannes, und ehrlich gesagt, ist auch es auch wirklich spannend, erschütternd und beeindruckend, was damals beim Ausbruch des Vesuvs in der Bucht von Neapel geschah. Ein erneuter Ausbruch, den Wissenschaftler im Übrigen für die nächsten Jahre /Jahrzehnte vorhersagen, würde die gesamte Region Kampanien zerstören und Millionen Todesopfer fordern, auch wir wären sekundär betroffen.



Bildquelle Ausstellung

Genug der Zukunftsprognosen, ich erzähl euch lieber, was wir alles erlebt haben.
Samstagabend kamen wir ja schon an und erkundeten gleich die Stadt, dabei erledigte ich erstmal  die Einkäufe bei Johanna Daimer, das traditionelle Geschäft mit dem so hochwertigen Filz.
(Hab mich ein bisschen geärgert, dass die Preise einfach unverschämt hoch sind dort, auch die Hasen gibt es da nicht umsonst.)




Ein Abstecher ins "Schuhbeck" Viertel konnte nicht ohne Mitbringsel bleiben,.. ein himmlischer Tee mit getrockneten Rosen und anderen Früchten, der seinem Namen wirklich alle Ehre macht!



Sonntagmorgen dann besuchten wir die Ausstellung, ein bisschen Fasching hier und dort,..


 ...danach ging es zum BMW Museum.
Auf der Suche nach einem neuen Auto stand dieses hier zur Wahl,..


aber mein Motto wäre ja:




und bei dem herrlichen Wetter käme auch dieses Modell noch in die engere Auswahl.


Das war alles im Showroom, in der eigentlichen Ausstellung der alten BMWs liefen wir uns auch noch ordentlich die Füße wund.



Tja und dann meldete sich meine Reisebegleitung.
Viele Frauen haben ja schon früh einen Hausfreund, den Hallux! Nachname Valgus!
So auch bei mir! Er hat sich schon seit dem 40.Lebensjahr bei mir eingenistet und sich erst unauffällig verhalten, dann, im Laufe der Jahre, sich immer breiter gemacht. Obwohl ich ihn nicht mit falschen Schuhwerk unterstützt habe, übernahm er im Laufe der Zeit die Kontrolle über meinen Vorderfuß und zwang ihn in eine ungesunde Stellung. Selbst Einlagen hindern ihn wenig, seine dominante Stellung aufzugeben.
Dass Hallux sich so breit macht und alles beherrscht, hat in den letzten Wochen Achilles, den Griechen, in Wallung gebracht. Es schwoll ihm richtig die Sehne an, so ärgerte er sich, dass Hallux ihm die Bewegungsfreiheit nahm, und so wurde er vor Zorn rot, dick und fies, und entzündete sich vor lauter Trotz!
So zeigte er mir bei jedem Schritt, wer Herr im Hause rechter Fuß ist.
Trotz aller Maßnahmen wollten mir die beiden südeuropäischen Hausfreunde den Spaß am Stadtbummel in München so richtig vermiesen,.. es gelang ihnen zum Glück nur teilweise.
Immerhin liefen sie Sonntagnachmittag im trüben englischen Garten,


wo noch so überhaupt kein einziges grünes Hälmchen wuchs, geschweige denn ein Blümchen zu sichten war, so richtig zu Hochform auf.
Pause gab es beim Monopteros, dessen pastellige Deckenbemalung ein kleiner Trost war.



Achilles hat mit seiner gereizten Art zwar noch ziemlich rumgemuckt... aber ich hab es mir einfach nicht nehmen lassen, die Schaufenster zu inspizieren..



wunderbare Handtaschen..
Ostersachen überall..









Traumhausschuhe



Beim Gang über den Viktualienmarkt läuft einem das Wasser im Munde zusammen..







diese lustigen Küken machen Werbung in einem Brillengeschäft!



Bei Kokon im Blumenladen war es so frühlingshaft..







die üblichen Souvenirläden..





dann besuchten wir die Schrannenhalle..  ein weiteres Eldorado z.b für Schokoladenfans..




Käferchen für Käferfans--


oder Designschoki von Dallmeyer..



Ein paar Adressen, die die liebe Tatjana (Resis weiße Welt) noch schrieb, konnten wir nicht aufsuchen, da montags geschlossen war.
Ach, ich will euch jetzt nicht zu sehr mit Bilder überfordern, schauen wir noch, was ich mitgebracht habe..


seeeeehr leckere Amaretti


ein bisschen was fürs Herz


 und zum Anziehen,, das neue Grün, das dieses Jahr sehr in Mode kommt..


mit passendem Schal aus einer so schönen Boutique in Schwabing


und das süße Rahmenbild hab ich von der lieben Alex bekommen, mit der ich Montagnachmittag in Schwabing unterwegs war..



diesen witzigen Eierwärmer kaufte ich auch noch


 weil er doch eine süße Inspiration für euch Häklequeens ist..





Leider schaffe ich es derzeit kaum, bei euch zu kommentieren, seid mir nicht böse deswegen...  ich hoffe es wird sich bald wieder bessern bei mir. Aber in knapp zwei Wochen ist der große Ostermarkt, für den ich noch richtig viel nähen muss. Und meinen beiden Hausfreunden habe ich den Kampf angesagt, die erste größere Behandlung steht nachher an. Details erspare ich euch, ich sag nur Blutegel. 

Mit diesem Bildchen verabschiede ich mich für heute und wünsche euch ganz viel Sonne, Wärme und Frühling, 


bis bald, 










Kommentare:

  1. Liebe Cornelia,
    ganz wunderbare Sachen hast Du Dir da mitgebracht...,
    schade ist nur,dass Deine Füßchen nicht so mitgemacht haben,trotz allem Übel scheint es für Euch ein schönes Wochenende gewesen zu sein und bei der Auswahl eines neuen Autos liegst Du ganz auf meiner Wellenlänge :-))))
    herzliche Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Cornelia
    Ohweh, ich hoffe die Therapie wird Deinen armen und gebeutelten Füßen helfen.
    Mir gehts auch bescheiden zur Zeit. Zeitverständnis 100 %.
    Wenn du das nächste mal in München bist möcht ich Dich unbedingt treffen. Tolle Sachen hast du Dir aus "meiner" Stadt mitgenommen.
    Ich schicke Dir die allerliebsten Grüße,
    eine herzliche Umarmung und die besten Genesungswünsche!
    Deine Lina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cornelia,

    diese unangenehmen Fußbeschwerden begleiten mich auch.
    Aber du bist gut damit umgegangen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cornelia,
    den Füßen wünsch ich mal "gute Besserung" - ich kenne das von einer Kollegin....
    Hübsche Fotos hast Du wieder geknipst. Ich wünsche Dir alles Gute für die Marktvorbereitungen!

    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Cornelia,

    Mach dir wegen dem kommentieren nur keinen Stress, wir warten doch alle gerne auf dich und verstehen dass doch sicher auch alle, dass du jede Menge betr. dem Ostermarkt zu werkeln hast.
    Ausser dem "blöden" Hallux:-), hattet ihr es sicher schön in München ( eine von meinen Lieblingsstädten:-) Schöne Eindrücke hast du uns mitgebracht und all diese hübschen, dekorierten Schaufenster, dass wäre genau auch etwas für mich gewesen. Der Tee sieht übrigens sehr lecker aus, geniess doch bitte auch eine Tasse für mich:-)
    Die Eierwärmer finde ich soooo lustig, ich musste gerade laut lachen, einfach genial. Bin schon gespannt ob sie evtl. Linchen auch häkeln wird;o)

    Einen lieben Drücker und viel Energie bis zum Endspurt zum Ostermarkt.
    Deine Rosamine

    AntwortenLöschen
  6. Na du hast ja ganz schön was erlebt. Ich wünsche dir gute Besserung für deinen Fuß. Sicher war der Besuch in München ein Erlebnis, du hast ja eine ganze Menge unternommen und schön eingekauft, toll das mintgrüne Teilchen.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Cornelia,
    oh das hört sich fies an. :-( Aber schön dass du dir den Spaß nicht verderben lässt, so ists richtig! :-D Tolle Bilder, als wäre man wirklich dabei gewesen. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cornelia
    Vielen Dank für diese tollen Impressionen. Da hast du ja einiges erlebt. Zum Auto: natürlich muss es das mit dem Gebäck drauf sein. Alles andere kommt ja so was von nicht in Frage. Und den Eierbecher finde ich soooo hot. Da hast du Frühstücksei unf Grillhähnchen ein einem...
    Für den Ostermarkt wünsche ich dir noch genügend Zeit und einen ganz tollen Erfolg. Wer ohne etwas von dir weggeht ist dann halt selber schuld.

    Sei herzlichst gegrüsst aus der sonnigen Schweiz
    Regula

    AntwortenLöschen
  9. Ach du Liebe,
    zum einen muss ich dich beneiden (was für ein wundervoller Ausflug!!) zum anderen bedauern (AUA!) ich drück dich mal und wünsche gute Besserung und eine erfolgreiche Behandlung!!
    Herzliche Grüße
    DAni (bei dem Eierwärmer hab ich mich schlapp gelacht kicher...)

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den emotionellen Reisebericht aus München! Vielen schöpferischen Spaß mit gekauften Materialien!
    Gute Genesung für deinen Fuß!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Cornelia,
    herliche Bilder hast Du aus München mitgebracht! Ja, der Viktualienmarkt ist immer einen Besuch wert! Tolle Sachen hast Du Dir mitgebracht, ab meisten lachen mußte ich allerdings über den tollen Eierwärmer, eine grandiose Idee :O)
    Ich wünsche Dir noch einen sonnigen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cornelia,

    was für eine tolle Zeit, wenn auch mit unangenehmen Begleiterscheinungen. Da kann man noch so gut auf alles achten, irgendwann klappt es nicht mehr und man braucht doch Hilfe.

    Ich bin auch etwas lädiert. Die Zuckerschnute war auf dem Spaziergang, den wir Freitag unternommen haben, so darauf fixiert, ihre Leckerlis zu bekommen, dass sie quasi auf Tuchfühlung ging und mir auf meinen Fuß trat. Das erste Mal war das noch erträglich, beim zweiten mal erwischte sie meinen kleinen Zeh. Der ist nun ordentlich geprellt und blau gerandet. Man soll gar nicht glauben, wie so ein kleines Körperteil doch schmerzen kann. Aber das passiert und wird auch zusehends besser. Da bist du mit deinen Hausfreunden geplagter.

    Viele Herzensgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cornelia,
    wunderbare Bilder hast Du uns von München mitgebracht! Dein neues Outfit ist ganz zauberhaft und Deine restlichen Mitbringsel richtig speziell. Deine (unangenehmen) Begleiter haben anscheinend ganz gut durchgehalten und nun hoffe ich, dass sich Deine Beschwerden wieder ganz schnell bessern!
    Liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Cornelia,
    da hattet ihr beiden ja ein sehr inspirierendes Wochenende. Schöne Sachen hast du dir mitgebracht und du hattest sogar noch Zeit für einen kleinen "Blogtreff".
    Schmeiß deinen beiden Hausfreunde schnelllstens raus, die taugen ja gar nichts. Wollen dir das schöne Wochenende vermiesen. Also nein das geht ja gar nicht. Ich hoffe mit deiner Blutegel Kur lassen sie sich verekeln.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude beim Bestücken vom Ostermarkt.
    Liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cornelia
    Ach was bin ich froh das du wieder da bist! Vielen Dank für den " fülligen " Einblick ! Tolle Bilder. Ui ich hoffe deine Füsse haben sich dann schnell erholt?!
    Hahaha......dein Eierwärmer ist zu lustig!!
    Ich grüss dich ganz herzlich
    Manuela
    p.s mach doch an meinem Ersten Give Away mit?!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Cornelia,
    lustig *lach* - seid ihr dem Fasching entflohen? Da hattet ihr ja richtig schöne Tage und seid auch ganz schön rumgekommen.
    Hoffe deinem Fuß geht´s schon wieder etwas besser. So was kann ja dauern ;-(
    Herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  17. So, ich hab mir ganz fest vorgenommen wieder eine Blogrunde zu machen UND zu kommentieren :O)

    Liebe Petra,

    das war ja mal ein schöner Ausflug, wir waren Rosenmontag bis Dienstag in Strasbourg ohne Kind :O) War mit dickem Bauch auch anders, aber ich habe sogar (gaaanz langsam) die Turmbesteigung mitgemacht! Über Pompeji muss ich auch mal was erfahren, klingt interessant... Die Handtaschen sind der Hit, aber benutzen würde ich sie auch wieder nicht *grins* Deine Mitbringsel sind hübsch, das Hähnchen total zum Schießen!! Wünsche deinen Füßen gute Besserung :O) und dir liebe Grüße, Raphaele

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Connie, das war aber ein sehr schöner Ausflug. Ich kenne diese beiden Miesepeter Hallux und Valgus auch;-) Bis jetzt geht es noch.... Dir wünsche ich gute Besserung und ich hoffe die Blutegel Kur hilft. Die Häschen auf dem zweiten Bild sind herzallerliebst und der Tee sieht wunderbar aus. Hab eine schöne, wenn auch bestimmt arbeitsreiche Woche, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Cornelia,
    danke für*s Mitnehmen nach München....ich war schon soooooo lange nicht mehr dort...ist ewig her!
    Dein neues Outfit ist wunderwunderschön!
    Ich hoffe, dass dir die "kleinen Tierchen" helfen!
    Alles Liebe
    Karin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Cornelia,

    was für tolle Bilder hast du uns von deiner Reise nach München mitgebracht. Da könnte ich gleich die Koffer packen und deine Mitbringsel sind auch wunderschön. Ich hoffe deinen Beinen und Füßen geht es inzwischen wieder besser.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Cornelia,
    schön das ich dich in Wiesbaden sehen konnte und vielen Dank für das schöne Mitbringsel.
    Deine Fotos sind wirklich toll !!
    Liebe Grüße
    Deine Gitti

    AntwortenLöschen
  22. Gute, gute Besserung für Dein Füßchen, liebe Cornelia. Und beim Anblick dieses herrlichen Rosen-Feigen-Tees läuft mir das Wasser im Munde zusammen. Mmmmmmmmhhhhhh........ Er duftet förmlich zu mir herüber durch den Computer.
    Schade, dass die Sonne nicht vom Himmel lachte und noch keine Blümlein zu sehen waren. Aber Ihr hattet es sicherlich dennoch sehr schön in München.
    Bis bald, meine Liebe,
    Deine Anja

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Cornelia,
    bei den gehäkelten Hähncheneierwärmern musste ich jetzt doch lachen!
    Da hast du ja einiges gesehen und erlebt in München, danke für´s zeigen, gute Besserung für die Füße und liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Cornelia
    Mein erster Gedanke nach dem Lesen deines Post war: Ich muss UNBEDINGT wieder einmal nah München!! Die Stadt ist ja so vielseitig und bietet für jeden Geschmack etwas! Dein neues grünes Outfind ist der Hammer und ganz besonders gut gefällt mir der Schal. Und die Eierbecker haben mich so richtig zum lachen gebracht. Aber das mit dem blöden Hallux müsste wirklich nicht sein - Ich hoffe, du findest bald Linderung! Ich wünsche dir alles Gute bei deinen Marktvorbereitungen und grüsse dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Cornelia,
    München, ja da waren wir auch schon länger nicht, aber ich bin ja ein Berlinfan, da gibt es auch
    so viel zu sehen und die Museumsinsel ist immer einen Besuch wert. Tolle Bilder hast du mitgebracht, das Häkelhähnchen ist sehr besonders, lach.
    Hab eine schöne und kreative Zeit.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  26. Es ist zwar auch "Arbeit" fuer dich, all die Kommentare zu lesen...aber..wenn du so humorvoll schreibst, dann muss man ja einfach schnell ein herzliches "Dankeschoen fuer den tollen Ausflug" sagen! Gute Besserung dir..hoffe "Achilles" verzieht sich wieder!!!! :)

    AntwortenLöschen
  27. Meine liebe Cornelia, so einen schönen Ausflug hattet ihr, auch wenn euch die Südeuropäer die Laune vermiesten. Ach menno - ich wünsche dir nur das Beste und "komme bitte bald wieder schön auf die Beine". So feine Sachen hast du dir mitgebracht, vielleicht können sie dich etwas aufmuntern. Liebste Grüße von deiner Dani

    AntwortenLöschen
  28. Danke fürs Mitnehmen! Tolle Fotos hast du da mitgebracht!! Trotz deiner Schmerzen, du Arme!
    Viel Spaß beim Nähen!!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Cornelia
    Vielen Dank für die lieben Geburtstagswünsche! Meine Mutter hat sich über das Rosenmädchen gefreut!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Cornelia, ach München ist ja immer eine Reise wert!! ♥ Das mit dem zukünftigen Vulkanausbruch ist schon krass, man weiss wirklich nie, wo so eine Naturkatastrophe losgehen kann.... Ich war ja auf der Studienfahrt Sorrent- Neapel, das ist sehr beeindruckend und auch bedrückend dort so alles zu sehen....
    Ganz gute Besserung wünsche ich dir bei deiner Fußgeschichte... so ein Sch....!! Ich hoffe deine Behandlung schlägt schnell an! ♥
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Cornelia,
    ich hoffe deine beiden südeuropäischen ziemlich unmöglichen Besucher
    haben sich schon verabschiedet? Da zeigst du ihnen München und dann sowas ;-))
    Spaß beiseite - ich hoffe dir gehts bald wieder besser!
    Und nach deinen schönen Bildern habe ich beschlossen,
    ich muss auch mal nach München :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Cornelia,
    toll, dein Münchentrip, sehr schöne Impressionen, den Viktualienmarkt liebe ich auch sehr, München ist immer sehr schön, zum Glück ist es von uns nicht so weit weg.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.