Mittwoch, 12. November 2014

Alles begann mit Lotta,........ und ein schöner Tausch



Hallo liebe Leser, 
sicher kennt ihr die Lotta aus der Krachmacherstrasse, ein so schönes Kinderbuch von Astrid Lindgren.


Mein uraltes Exemplar aus dem Jahre 1963 habe ich jedenfalls noch, es ging durch drei mal zwei Kinderhände und sieht entsprechend aus..




Aber was mir immer so gut gefallen hat, war der Schweinsbär von Lotta;  wenn meine Mama mir das Buch vorgelesen hat, konnte ich mir das Tierchen immer gut vorstellen und wünschte eigentlich nichts sehnlicher, als auch so einen Schweinsbären!



Meine Eltern schenkten mir regelmäßig Steifftiere, da war dann auch mal so ein kleines Ferkelchen dabei....

hier das Mittlere, aus rosa Samt, ca 36 Jahre alt!

Später, als ich schon Studentin war, schwor ich mir, vom ersten Gehalt später das ganz große Steiffschwein Molly zu kaufen, damals schon 300,- DM - aber es wurde dann doch nur das Kleine, da ich dachte, es kann ja nicht angehen, dass ich mir als erwachsene Frau so große teure Stoffschweine kaufe ;O)),


...immerhin bekam ich von einem lieben Freund dieses Schweinchen hier als Glücksbringer, und die Beiden vertrugen sich gut!



Naja, die Liebe zum Schwein ist ja nie ganz vergangen, und so hab ich auch schon eine Schweine- Trophäe genäht, endlich mal was für mich...




Schwein auf Tildastoff von Jit Design by atelier klaproos



und gestern versuchte ich mich am Tildaschweinchen aus dem neuen Buch, ein erstes Exemplar;



mit besticktem Bauch..



die Nächsten werden aber einfarbig, das gefällt mir dann doch besser. 

♥♥♥♥♥♥

Tja und wenn dann ein Schwein pfeift,  was soll man dann tun?
♥♥♥
So geschehen auf der Messe letzten Monat in Frankfurt, am Stand von Villa Landleben. 
Nicht, dass ich diese Maileg-Schweine noch nicht kannte, aber habe sie halt noch nie in echt gesehen, noch nie bemerkt, wie kuschlig sie sind und wie sie sich in den Arm schmiegen können,... so "sprang" mir das Schweinchen also auf der Creativa direkt in den Arm, wollte den Selbigen nicht mehr verlassen und Ana und Vichy lachten schon, wie ich da so stand, und das Schwein so fest im Arm hielt...es gab überhaupt kein Entrinnen, 
ES musste mit!





So ist jetzt Lotte bei uns eingezogen und ganz nach Lotta-Art darf sie auch mal im Puppenbettchen schlafen....



und ich glaube, Lotta gefällt das richtig gut!
♥♥♥♥

Mit dem lieben Linchen hatte ich neulich getauscht. Mir gefielen ihre umhäkelten Gläschen so gut, dass wir einen Tausch vereinbarten, 
und ich hab von ihr ein ganz süßes, liebes Päckchen bekommen, schaut mal, was drin war:


dieses sehr süße Gläschen in Lieblingsfarbe



 alte Wäscheklammern mit Spitze und zwei weiße Vögelchen, dieses tolle Notizbuch für alle Arten von Gedanken, Terminen und Projekte,



einen süßen weißen Engel, und einen Häkelapfel, juhuuu, ich hatte noch keinen, wie schön!


 die Vögelchen sind auch schon dekoriert;


Ich bin richtig glücklich, dass ich mittlerweile schon mehrere habe, auch von der lieben Dani und der Manuela bekam ich ja schon welche, die sich u.a.  im Kranz niedergelassen haben.


Danke dir nochmal, liebe Karoline!!
meine Tauschis habe ich leider vergessen, zu fotografieren,... das seht ihr bestimmt beim Linchen demnächst.
das war es für heute, ich schicke liebste Grüße, 


Kommentare:

  1. Liebe Cornelia,

    ich freue mich mit dir über deinen schönen Post.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Süße Schweinereien hast du! Auch deine Tauschgeschenke sind allesamt so süß!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cornelia,

    die Liebe zu Astrid Lindgren Büchern kann ich gut nachvollziehen - ich habe einen ganze Menge, und nehm sie immer wieder gern zur Hand. Dafür ist man nie zu alt.
    Da hast Du ja schon einen ganzen Stall voller Schweine ;) - auch die sind alle zuckersüß!

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine liebe Cornelia,
    das ist das denn für eine wunderhübsche "Schweinerei" ....*schmunzel* ... ist ganz lieb gemeint! Die sind alle so herrlich und den Schweinebär aus der Krachmacherstrasse kenn ich auch noch!
    Deine Sammlung ist echt wunderschön, gefällt mir sehr gut, auch das neue Schweinchen, das so schön im Bettchen kuscheln darf :O) Einfach herrlich! Das Tilda-Schweinchen mit den Rädern ( Knöpfen ) ist so hübsch mit der Stickerein!
    Schöne Tauschis hast Du auch bekommen, die Vögelchen sind ganz allerliebst!
    Ich wünsche Dir nun noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
    Sorry füs löschen , hatte zuviele Tippselfehler drin ,..war zu schnell mit den Fingern *lach*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cornelia,

    welch eine nette Schweinerei...so nette gezeigt und beschrieben...und soviel andere hübsche Dinge zeigst du.Das Tildaschweinchen ist auch niedlich geworden...Einn toller Post!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia
    Was für eine süsse Schweinerei....richtig niedlich....
    dein Tausch mit dem lieben Linchen ist ja toll.....ich finde sie häkelt wirklich wunderschöne Sachen...
    wünsche dir einen wundervollen abend....
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cornelia,
    na da hast du aber Schwein gehabt...*lach* ...total süß...und so schöne Tauschis hast du bekommen... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  9. Meine liebe Corneila,

    Ich bin auch wieder hier:-) Wenn ich deinen Post so lese, freue ich mich gleich doppelt, ich muss noch immer alles ein bisschen gemütlicher an gehen, aber es geht wieder Berg aufwärts. Dein Tilda-Schweinchen ist zauberhaft, zum verlieben schön und ich werde es ganz bestimmt auch nähen, sobald das neue Tilda-Buch auch hier erhältlich ist.
    Danke du liebe für diesen netten Post und Schweine bringen ja bekanntlich Glück, davon kann doch jeder nur genug gebrauchen.

    Lieber Drücker.
    Deine Rosamine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Cornelia,
    was für ein toller Tausch! Und ein noch entzückenderes Schwein, äh Schweine muss ich ja sagen. Du hast jetzt Quasi einen Saustall, lach! Ganz entzückend sind die Lieben ;)
    Jetzt hast du bestimmt ganz viel Glück denn so niedliche Schweine können nur Glücksschweine sein!!
    Herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Cornelia,
    Du hast einen Schweinbär....wie schön.
    Ich liebe diese kleinen Maileg Schweine, warum habe ich noch keins???? Muss ich mal dem Weihnachtsmann schreiben.
    Und süß schaut es im Bettchen aus.
    Es wird Dir bestimmt ganz viel Glück bringen.
    Und auch Dein Tausch ist wunderbar.
    Linchen kann einfach toll häkeln.
    Dir nun einen kuscheligen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cornelia,
    wie süß deine Schweinchenliebe, mir gefallen alle gut, die alten, das süß genähte und das Maileg-Ferkelchen das hab ich mir zum Hochzeitstag gewünscht ;-).
    Ganz süß ist das Hängelicht vom lieben Linchen, das hab ich ja schon sehr beim Linchen bewundert.
    Liebe Grüße von Tatjana und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cornelia,
    wie süß die Schweinchen doch sind!! ♥ Das Maileg Schwein finde ich auch klasse... mal sehen ob das auch bei mir einziehen darf ;))
    Wünsch dir einen wunderschönen Abend!! Drück dich aus der Ferne mit ganz lieben Grüßen
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Cornelia,

    was für ein schöner Post und die Lotta und das Schweinchen mag meine Enkelin auch total gerne. Deine Schweinchen sind alle so süß und die Trophäe und das Maileg Schwein sind super schön.Deine Tauschis finde ich auch richtig klasse.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cornelia,
    das ist ja mal eine ausgemachte Schweinerei in deinem Post. So süße Schweinchen hast du. Ich habe ein Glücksschwein das Steiff anläßlich des neuen Jahrtausends herausgebracht hat.
    Aber ich glaube mir hat es noch nicht so wirklich Glück gebracht, aber bei dir scheint es ja zu klappen.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Cornelia.
    die Schweinstrophäe schaut ja toll aus. Ach diese tollen umhäkelten Gläser habe ich beim Linken auch schon bewundert, schön das Ihr getauscht habt.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  17. Das Lotta-Schein im Puppenbett ist ja wohl megasüß. Da möchte ich mich am liebsten sofort dazulegen ...
    Träume süß, Deine Anja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cornelia
    Jööö..... so herzig! Das Schweinchen ist ja allerliebst. Wunderschön auch Dein Tausch. Vor ein paar Tagen ist bei mir auch wieder einmal ein Häkelapfel entstanden.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Cornelia,
    so nun komme ich zum kommentieren. Gestern Abend habe ich schon gelesen, aber da war ich zu müde, kam gerade erst vom Heimaturlaub zurück...
    Obwohl ich gar nicht so ein Schweinchen-Fan bin, gefallen mir deine gut :) Vor allem das nach dem neuen Tilda-Buch genähte!
    Freut mich, dass die Tauschsachen schon "im Einsatz" sind!! :) Ich zeige meine auch bald! :) Das war wirklich ein toller Tausch!
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Karoline

    AntwortenLöschen
  20. Tolle Tauschis hast Du da bekommen. Das Gläschen ist besonders niedlich!
    Ja und der rosa "Rest"... eine einzige große Schweinerei. Tztztz... ;-))) Aber irgendwie haben die Steckdosenschnuten schon was. Und Glück sollen sie ja schließlich auch bringen.

    In dem Sinne wünsch' ich Dir einen schönen, gemütlichen Tag.

    Ein dickes Brummbärendrücki
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  21. Wow, die sind ja süß! Viel viel schöner als die von I*ea ;-) Das Mittlere, 36jährige hat es mir ganz besonders angetan. :-) Ist das ein Steiff-Tier?
    Vielleicht erinnerst Du Dich auch noch an Farben Deiner Kindheit, dann wäre es toll, wenn Du bei meiner Aktion mitmachen würdest ...

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Cornelia,
    so süß ist Deine Ringelschwänzchen-Parade, nicht zuletzt das selbst Genähte. Ich finde die putzigen Schweinchen als Glücksbringer so gelungen!
    Deine Tauschis sind mit viel Liebe gemacht und ausgewählt :-), das sieht man.
    Alles Liebe
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Cornelia,
    hach, so ein "sauschöner" Beitrag! Bei uns wohnt auch ein Maileg-Schwein, dass mich auch gleich an Lottas "Teddy" denken ließ. Es sitzt bei uns im alten Küchenschrank und guckt mich jeden Morgen an, wenn ich zur Tür rein komme :-)
    Herzliche Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso - ich war übrigens kurz davor Deine schöne "Mira mit Sternchen" bei Dawanda zu kaufen. Allerdings war ich zu langsam... sie hat wohl schon eine neue Besitzerin... :-) Jedenfalls wieder ganz zauberhaft und hinreißend, was Du da geschaffen hast!
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  24. Liebe Cornelia

    ne, wat für 'ne Schweinerei! Aber du weißt, dass ich das neckend meine, weil diese rosa Wesen ja allesamt entzückend ausschauen. genau wie die Tauschobjekte, die sich nun in deinem Hause tummeln.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Cornelia,

    was für eine schöne Schweinerei ;o) Also das Schweinchen, das schon 36 jahre auf dem Buckel hat ist aber wirklich gut erhalten!
    Am schönsten finde ich die Schwein Trophäe! und die Lotte ühlt sich wahrscheinlich wie die Prinzessin auf der Erbse ;o)?

    Ich schicke Dir ganz feine Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  26. Hej liebe Conni, ein schöner Post. Soviele Schweinereien:-)) Auch ich liebe die Mailegsächelchen und stand schon vor dem Schwein- wie schön, dass Lotta den Weg zu deinen anderen Schweinchen gefunden hat♥ Ich habe zur Zeit wenig Muße im schönen BLoggerland zu reisen- wir haben einen kleinen Airedale Buben gekauft- Matze- der hält mich gut in Trab;-)
    Ich wünsche dir viel Freude an den Schweinchen. Bei mir sitzt die Schneeprinzessin wieder im Küchenfenster, ich liebe sie sehr und denke an dich♥ Hab einen schönen Abend, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Cornelia,
    das ist aber eine schöne Schweineparade..., die gefallen mir gut.
    Auch das Maileg Schweinchen sieht so süss aus.
    Werde mir bestimmt mal so aus Gaudi auch das Tilda-Schweinchen machen, finde es so lustig.
    Alles Liebe
    Silvie

    AntwortenLöschen
  28. Das ist ja eine schöne Schweinerei, liebe Cornelia. SChön sieht das aus und ich denke Schwein kann man nie genug haben. Ich wünsche dir ganz viel Glück damit.
    Ich habe das neue Tildabuch auch, aber noch nicht genäht, das muss sich schleunigst ändern.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Cornelia,
    ja, da wird einem wirkllich ganz schweinisch zumute ;o)) Süß ist deine Sammlung, und ganz schön groß - ich habe nur ein skifahrendes Schwein, das mir mal vor Ewigkeiten meine Freundinnen Gitty und Gaby geschenkt haben (offenbar weil ich fahre wie eine Wildsau ;o)) und das seither in meinem Setzkasten steht. Das stammt aber auch eher aus der Zeit, aus der auch die Fotos meiner "schwarzen Phase" stammen (obwohl ich mir ein bisserl "Restwildheit" tatsächlich bewahrt habe *ggg*). Danke übrigens sehr für deine schmeichelhaften Zeilen dazu. Ja, und Kuba ist wirklich all das, was man sich darüber erzählt: Farbenfroh, fröhlich, ein herrliches Urlaubsparadies - und natürlich auch ein armes Land... aber ganz wie du sagst, es gibt in so vielen Ländern arme Winkel, auch in Europa - man braucht da gar nicht so weit in die Welt hinauszufahren. Genau wie in Indien ist es uns aber auch in Kuba aufgefallen, dass die Menschen (größtenteils) mit dem wenigen, das sie haben, gut klarkommen und den Humor nicht verloren haben. (In unseren Breiten ist es oft umgekehrt...;o))
    Lass dich herzhaft drücken!
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende!
    Traude

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.