Freitag, 28. Februar 2014

Ein schneller Freitagsgruß



Hallo meine lieben Leser,
erstmal ein herzliches Dankeschön für eure lieben Worte, die mich immer so sehr freuen!
Auch meine neuen Leser heiße ich herzlich willkommen, ich hoffe, es gefällt euch hier.
Heute gibt es nur einen kurzen Post, da ich quasi schon weg bin.
Ich möchte euch nämlich die ganz neue Datei vom Stickbär zeigen, es ist ja wieder Freitag und da lüften wir immer das Geheimnis!
Es ist ein großes Mug Rug in Häuschenform mit dem Schriftzug Bakery, ich finde es so süß!


schaut mal die kleinen Muffins und Cupcakes, die kleinen Röschen,  den Tisch, den Stuhl, ist das nicht sehr niedlich?



Damit kann man sich sogar im Puppenhaus eine kleine Caféhausatmosphäre schaffen.


Ab der Rahmengröße 13 x 18 kann man sticken, bis hoch zu 18 x 30, das sieht dann richtig fein aus.
Diese neue Datei bekommt ihr ab heute beim Stickbär, dort seht ihr auch weitere Designbeispiele!

Ich hab nur eins geschafft, weil mich dann meine Maschine verließ; es hatte sich im Drehrad ein Faden verwickelt, was ich lange nicht gemerkt hatte, nun läuft sie wieder, aber der Frust war erst groß.


Damit leite ich auch gleich über zu einer Bitte, schaut euch mal den Stoff vom Wichtelkind an (Wichtelkind in hellgrün leider vergeben, andere Stoffe sind möglich)  ).





Diesen zartgrünen Stoff mit den rosa Röschen suche ich verzweifelt. Wenn jemand noch etwas davon hat oder sogar weiß, wo es noch so einen gibt, wäre ich sehr glücklich.
Da ich laufend Bestellungen für das Wichtelkind vom Header habe, würde ich gerne auch mal wieder den Originalstoff verwenden.
Ihr Lieben, ich schaue auf alle eure /meine Lieblingsblogs, aber kann euch nichts mehr dazu schreiben, da ich schon in der Blogpause bin.
Wundert euch also nicht, wenn es bei mir und von mir die nächsten Tage still ist, ja?
Ich wünsche euch fröhliche und vielleicht närrische Tage, lasst es euch gut gehen, und bis bald,







Dienstag, 25. Februar 2014

Ein zauberhafter Tausch



Hallo liebe Mädels,
ist das nicht ein herrliches Frühlingswetter? Bevor ich euch kurz in den Garten mitnehme, möchte ich gerne ein ganz feines Tauschi zeigen, das ich mit der lieben Alice abgesprochen hatte. Alice wollte so gerne etwas Gesticktes aus der Kreuzstich-Rosendatei und ich wünschte mir gehäkelte Sterne.
Da ich neulich ein schönes Baumwollgarn  in vier Farben gekauft hatte, schickte ich die Knäuel  kurzerhand an Alice und sie häkelte quasi nonstop dieses Sternenmeer.





Sind sie nicht herrlich? Das Grinsekätzchen in Lila hat die Reise ebenfalls gut überstanden.
Alice hat aus jedem Knäuel sechs Sterne herausgearbeitet und nun überlege ich, was ich damit mache, ich plane eine Decke fürs große Puppenbettchen. Noch werden die Sterne  hier bewundert und gestreichelt.
Danke nochmals von Herzen, liebe Alice!! Das war richtig schön!♥♥♥

Sehnsüchtig warten Alice und ich auf die Ankuft meines Päckchens an sie, die Post hat uns etwas im Stich gelassen, ich hoffe, es kommt heute an.
Dann werdet ihr sicher bei Alice sehen, was sie von mir bekam.




Wie schon auf mehreren Blogs gelesen, habe auch ich meinen Gartenrundgang mit dem Fotoapparat festgehalten, ach was sprießt es so herrlich überall.
Die blauen Muscari sind schon richtig am Start,


  wild aufgegangene Hornveilchen blühen,..


Sehr überraschend heute  die Kokardenblume, deren Hauptblütezeit laut Etikett im Juli liegt!!!



Osterglöckchen sind "on time"


während die Rose noch unschlüssig ist, ob sie sich entfalten soll oder nicht.



die Kirsche hingegen braucht nur noch ein bis zwei warme Tage, dann  explodiert sie in Rosa






herrlich ist das gerade im Garten.
Und das alles Ende Februar!
Bei der Gelegenheit warf ich noch einen Blick in den Pavillon.
Hier ist alles im grünen Bereich, 
(der Kinderwagen rechts wartet noch auf seine Vollendung) 


auch wenn hier noch Sommerdeko steht, 


aber es ist alles wie immer, nichts feucht oder modrig, denn mein Mann hat den Pavillon so gut gebaut, dass er immer leicht durchlüftet ist und weder innen beschlägt, noch klamm wird. 
So kann ich auch im Winter darin ohne Probleme Textiles belassen.


es passiert nichts, das hab ich seit Jahren erprobt ;o))    -
auch das alte Taufkleid der Familie mit Strickjäckchen, welches ich für unsere Tochter gestrickt hab, ist einwandfrei.




Dennoch muss mal geräumt werden, denn der Pavillon soll schön österlich und frühlingsfrisch werden, damit man  bald mit einer Tasse Kaffee gemütlich darin sitzt und den Vögeln bei ihrem fröhlichen Gezwitscher zuhören kann. 
Wenn ich soweit bin, dann zeige ich euch natürlich Bilder! 

PS: seit einiger Zeit habe ich den Pin Button von Pinterest unter den posts installiert. Damit kann man meine Bilder bei sich auf den Pinboards pinnen, sofern man bei Pinterest angemeldet ist. Ich stellte nämlich fest, dass eine riesige Zahl meiner Puppenbilder ohne URL Verweis auf den Boards gepinnt wurden.  das fand ich irgendwie nicht so schön.
Dank der lieben Gaby hab ich es mit dem Quellcode geschafft!  
Danke nochmals liebe Gaby, ohne dich wär´s nichts geworden!



Und wie gefällt euch mein neuer Bloghintergrund?
Nachdem ich letztes Jahr mal einen Rosenhintergrund ausprobiert hatte, der mir aber nach wenigen Tagen zu unruhig war, weil er so überdominant daherkam, hab ich ein Tildastoffbild hochgeladen; im Augenblick gefällt es mir sehr gut, aber vielleicht ändere ich es wieder, wer weiß. 
Ich wünsche euch nun einen wunderschönen Tag!!!
Habt eine fröhliche Woche!! Meine Stimmung wird gerade von der Vorfreude auf hier




gepusht!

Aber vorher habe ich am  Freitag  wieder eine schöne Datei für euch!!




Freitag, 21. Februar 2014

Immer wieder freitags



...darf ich euch die neuen Stickdateien vom Stickbär zeigen, und heute ist es schon wieder soweit!!
Wie gestern schon angekündigt, habe ich etwas ganz Schönes für euch, nämlich ein Mini Utensilo bzw ein Täschchen, in dem man ganz prima Haarspangen und Haargummis aufbewahren kann, besonders für Kinder ist es so schön,... damit hält man schön Ordnung!

Hier habe ich meine ganz neuen fliederfarbigen Stöffchen eingesetzt..














und  geschlossen passt es prima in jede Handtasche..



Es eignet sich natürlich auch für Nähutensilien, kleine Schminksachen oder anderes, z.B Kärtchen oder Tags, die man grad mal mitnehmen möchte, hingehängt sieht es einfach so goldig aus.



Den Steg kann man abknöpfen und die Haargummis auffädeln.


Die neue Datei Good Hair Day Bag ist für den großen 18x30 -er Rahmen und ist ab heute im Stickbär shop erhältlich.




Danke für eure zahlreiche Rückmeldung gestern, jetzt gibt es definitiv keine schönen Hasen mehr, ich habe den Laden fast  leergekauft *lach* und die mit den schönsten Gesichtern ausgesucht.


ein paar Bilder vom Fenstersims habe ich noch für euch. Hier wurde alles weiß mit einem Hauch rosa dekoriert..


im alten Vogelkäfig sitzen zwei weiße Tauben, die ich schon vor Jahren aus einem sehr schönen Buch von Imke Johannson  ("Spaziergang durch das Jahr", z.B hier erhältlich ), genäht habe,



genau wie dieses Ei, das auch aus diesem Buch stammt.



und die rosa Tulpen halten sich schon seit einer Woche ganz wunderbar.



Ich wünsche euch einen ganz schönen Freitag, ein tolles Wochenende und danke euch ganz  herzlich für eure lieben Besuche, 












Donnerstag, 20. Februar 2014

Emily oder die Verwandlung



Hallo meine lieben Leser,
leider habe ich euch die letzte Woche sträflich vernachlässigt , aber ich hatte unglaublich viel um die Ohren- so sehr habe ich mich jedoch über die überwältigend vielen Kommentare zum Strickpüppchen gefreut, und vor Allem, dass ich in Vielen von euch die Erinnerung wachrufen konnte!! So schön. Ich danke euch hier auf diese Weise von ganzem Herzen.
 ♥♥♥
Ihr seid einfach großartig!


Heute  zeige ich euch, was es mit Emily auf sich hat!
In unserem Ort gibt es eine "Fundgrube" in der sich öfters mal ein Schnäppchen auftut.
So geschehen letzte Woche, als eine Lieferung dieser Hasen eintraf, von denen ich gleich begeistert war.


das ist Roberta, die Schwester, noch vor dem Umstyling!


Zwar fand ich die Kleidung absolut untauglich, doch sogleich sah ich vor meinem inneren Auge die Möglichkeit, diesen gar nicht so übel genähten Hasen mit Hilfe von schönen Stoffen so richtig aufzuhübschen.
Gedacht getan, hier ist Emily, die Hasendame!








Ganz fein gekleidet in Tildastoffen. (Tut ihr euch eigentlich auch so schwer, aus der Fülle von Tilda Stoffen den passenden auszusuchen? Sie sind ja alle immer so schön...!)
Ist sie nicht total süß?
Sie ist 70 cm  groß und hat  Granulat im Po, so dass sie perfekt sitzen kann. In den Ohren ist Draht zum Verbiegen.
Das ist also Emily und Roberta wird sich bald frisch umgekleidet dazu gesellen.

--------- ♥♥♥---------



Neben vielen anderen Sachen, die ich gearbeitet habe,  habe ich diese Woche eine sehr schöne Datei sticken dürfen, die mal wieder richtig süß und vor allem praktisch ist.


Das zeige ich euch wie immer am Freitag, also morgen!
Es grüßen euch herzlich Emily und