Montag, 13. April 2015

Warum ist es am Rhein so schön..



Ja, liebe Leser, das habe ich mich früher, als wir noch in Baden-Württemberg wohnten, auch gefragt, aber nach über 20 Jahren im Rheinland wissen wir es längst, dass es am Rhein so richtig schön ist; überall da, wo Wasser ist, ist es sowieso abwechslungsreich und besonders!
Und da die Natur unten am Rhein im Gegensatz zum Westerwald immer ein bisschen weiter voran ist,




sind mein Mann und ich gestern auf der Insel Oberwerth spazieren gegangen, wo besonders schöne Magnolien zur Zeit üppig blühen, und so muss ich euch heute sofort noch Frühlingsbilder nachreichen!
Magnolienbäume liebe ich sehr, denn die Pracht ist herrlich, aber eben auch leider sehr kurz, da gilt es, jeden Moment einzufangen. 
Auf Oberwerth gibt es dazu noch einige Traumhäuser wie dieses hier:


eine rosa Villa mit passendem Baum!



herrlich dieses Haus!!!
  Wenn es denn mit der Magnolienblüte so schnell vorbei ist, dürfen es doch ein paar Bilder mehr sein, gell..








was für ein Traum, der perfekte Blütenstand war gestern!

In den Rheinanlagen am Institut für Gewässerkunde steht eine pinke Variante, die ebenfalls herrlich blüht!










Ein absoluter Traum. 
Auch die Sternmagnolie in rosa gibt alles:


und die Zierquitten sind ebenfalls traumhaft schön.




 Am Rhein ist eben alles schon etwas weiter!



Mal eine andere Art von Blüten habe ich hier noch für euch:
Wie wohl keiner weiß, sammle ich seit meinem 17. Lebenjahr Kakteen. Ich liebe besonders die behaarten, und immer zeitig im Frühling blüht mein Astrophytum:





Darüber freue ich mich immer sehr!



Noch ein bisschen Deko hier Zuhause: 
Auf der Bärenmesse in Wallau durfte am Stand meiner lieben Gitti ein Bärchen mit, eigentlich ein Junge, Rolfi, aber wie Gitti sicher schon ahnt, hat Rolfi sich umgezogen und ein Ballerinaröckchen angezogen! 




  Er wollte es nämlich mit Polina gleichtun, dem kleinen Hasenmädel, das ich vor zwei Jahren bei Martina  und  Tapsis Bärenbande erworben habe!
Der kleine Bär hat mein Herz gleich im Sturm erobert!



Polina ist auch eine ganz Süße!


 Und so kurz vor knapp sprang mir dann noch diese Hasendame über den Weg, erst wollte ich nicht, aber dann war sie so hartnäckig und schmeichelte um mich herum.. 


setzte ein Schmollmündchen auf..




Da konnte ich nicht Nein sagen.
Zum Schluss noch was zum Schmunzeln.. die Sunny Angels kennen ja viele von euch, und im Netz gibt es bereits Bilder, in denen sie eingekleidet sind, so süß!
Da packte mich doch der Ehrgeiz, das auch zu probieren, und ich stöberte eine uralte Kiste hervor, in der ich gehäkelte Kleidchen meiner Tante von ihren alten Bisquitpüppchen aufbewahre.
Die passen doch perfekt, oder?


Sehen doch aus wie neu, sind aber wirklich uralt!



Habt nun eine schöne neue Woche mit viel Sonne und blühenden Bäumen, 
und seid lieb gegrüßt, 
herzlichst, 





Kommentare:

  1. Liebe Cornelia,

    deine schöne Pracht erfreut und erwärmt mein Herz.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Cornelia,
    da hast du ja gestern tolle Bilder gemacht, besonders die Nahaufnahmen der Magnolienblüten finde ich total schön. Und die rosa Villa, ein Traum. Ich freue mich, dass ihr gestern so einen schönen Tag erleben konntet. Am Rhein ist es ja auch immer etwas wärmer ;o).
    Deine süße Hasendame kannte ich ja schon von IG, aber das Bärchen und das kleine Häschen noch nicht. Die sind so herzig, ich kann gut verstehen, warum du sie so liebst. Und der Rolfi im Tütü, wie goldig. Auch das kleine Pferdchen/Eselchen passt so schön zu den übrigen Tierchen.
    Die Sunny Angels hab ich auch schon öfter im Netz gesehen, die finde ich auch total süß und im Häkelkleidchen sind sie besonders schick. Im ersten Moment dachte ich, du hättest dich mal wieder an die Nadel gewagt ;o).
    Hab einen ganz schönen Abend du Liebe!
    herzliche Grüße deine Constance

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cornelia,
    wunderschöne Aufnahmen hast du gemacht.
    Ja..., das Frühjahr lockt mit allen Sinnen. Ich mag es auch so sehr, wenn die Natur erwacht.
    Und Magnolien sind Traumbäume, die leider viel zu schnell verblühen.
    Dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße.
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Conelia,
    hach was für ein tolles Meer von Magnolien, ich liebe sie alle, wunderschön.
    Ja und die Hasendame ist ein absoluter Traum, viel Freude damit.
    Einen schönen Abend wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cornelia
    Ganz vielen lieben Dank für diese tollen Fotos aus dem Rheinland. Dort ist es wirklich wunderschön. Du hast nicht nur ein Händchen für Blumenkinder sondern auch für Bären und Fotos. Es ist immer eine Freude, wenn du Fotos zeigst.
    Einen wunderschönen Abend und liebe Grüsse, Regula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cornelia,
    die Blütenpracht ist ein wahrer Traum...so wunderschön...und deine pelzigen Freunde sind herzallerliebst...und dein Kaktus blüht so wunderbar...ich finde, das sieht richtig edel aus...und das die Puppenkleider schon etwas älter sind, das sieht man ihnen gar nicht an... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia,
    Rolfi im Tütü sieht ja echt niedlich aus, obwohl er/sie ja für mich ein Jungengesicht hat....aber bei Bären geht ja so ein Geschlechtsumwandlung ganz schnell zu machen, Röckchen an- Fertig!!! Sehr süß!!
    Das neue Hasenkind gefällt mir auch sehr gut, wer hat es gemacht???
    Diese Sunny Angels sind mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen, aber ich finde sie auch sehr niedlich.
    Die Magnolien stehen überall in voller Blüte, ich liebe sie auch sehr.
    Viele liebe Grüße
    deine Gitti

    AntwortenLöschen
  8. Traumhaft. Schön!!! Ich möchte jetzt kein Magnolienbaum im Garten, aber ich finde sie trotzdem sehr schön! ♥ Ihr seid wirklich wesentlich weiter wie wir... saftig grünes Gras haben wir noch nicht zu bieten, lach..... Ich freue mich riesig auf die Blüten meines frisch gesetzten Kirschbaums, leider ist er noch ganz klein ;))
    Liebste Grüße
    Deine Christel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cornelia
    Du zeigst ja wieder süße Sachen. Rolfi hast Du wirklich schick gemacht.
    Blühende Magnolienbäume liebe ich auch. Nur, in meinem Garten möchte ich keine haben, da die Pracht zu schnell auf dem Boden liegt.
    Ja, das Rheinland ist wirklich schön. Das muß ich als Rheinländerin doch sagen, oder?
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Herzliche Grüße
    Ingeburg

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Cornelia
    Wow..... so schön! Auch bei uns blühen nun die Magnolienbäume. Herrlich!
    Die Hasendame ist allerliebst.
    Eine glückliche und sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, liebste Cornelia,
    danke für die traumhaft schönen Magnolienbilder! Ja, bei Euch ist die Natur wirklich schon viel weiter wie auch hier. Aber auch bei uns kommt sie langsam immer mehr zum Vorschein :O)
    Das Hasenmädel ist wirklich so hübshc, und die alten Kleidchen an den lustigen Püpochen sehen keineswegs alt aus, wie dafür gemacht :O) Ist doch gut, wenn man das ein und andere länger aufbewahrt *lächel*
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder. Vielen Dank für den Ausflug. Auch die Bilder des neuen Bären und der Häschen sind ganz bezaubernd.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cornelia,
    traumhaft schön, die Magnolien. In meinem Garten hat gestern die Sternmagnolie ihre ersten Blüten geöffnet, heute Nachmittag will ich Fotos schiessen. Und voriges Jahr habe ich eine Baby-Tulpenmagnolie gepflanzt, die irgendwann (hoffentlich) zu einem stattlichen Baum heranwachsen soll. Zu meiner riesengrossen Freude macht sie schon dieses Jahr ihre erste Blüte, obwohl ich gelesen habe, dass es bis zu fünf Jahre dauern kann, bis sie zum ersten Mal blüht. Gut, eine einzige Blüte ist nicht viel, aber wir haben ja alle mal klein angefangen, oder? ;-)
    Kakteen möchte ich auch mal ganz gerne, mittlerweile habe ich aber keine mehr. Wenn ich aber Deine Bilder so sehe, bekomme ich direkt wieder Lust auf einen Mini-Kakteengarten...
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  14. A pink house AND pink tree. Happiness.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen!

    So schöne Bilder und ich gönne mir dazu einen Kaffee und einen leckeren Muffen, bin schon am morgen eine Süsse ;-)
    Wenn ich die Bilder so sehe, bekomme ich richtig Lust auf einen Ausflug, irgendwo in einen wunderschönen Park oder an einen See... mal schauen, bei mir um die Ecke ist da nur Wald, aber der hat ja auch etwas an sich, oder:-)
    Dein Bär ist so richtig nostalgisch und auch die beiden Häschen sehen so nostalgisch aus, mag ich total gerne.

    Liebe Cornelia, hab einen ganz schönen Tag und geniess den Frühling in vollen Zügen.

    Deine Rosamine

    AntwortenLöschen
  16. Himmlisch! Liebe Cornelia, da hast Du wundervolle Bilder mitgebracht. Die Magnolien sehen so herrlich aus! Eine einzige Pracht und die rosa Sternmagnolie, ein Traum! Die Weiße finde ich schon so wunderschön, aber in so zartrosa - einfach ein Traum!
    Wußte ich gar nicht, daß es sowas gibt!
    Aber Deine Deko zuhause ist auch so süß. :-)
    Ja, mit dem Schneiden ist es so eine Sache. Ich schneide nur ein paar Zweige, die sich kreuzen für die Vase und warte dann mal ab.
    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöne Magnolienbilder! Unsere Zierquitte blüht weiß, total üppig dieses Jahr. Und deine Neuzugänge sind so süß.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cornelia,

    so toll die Magnolienbilder, bei uns in Nachbarsgarten blühen sie auch so schön.

    Eine tolle Rasselbande hast du da bei dir sitzen *hihi* ja und es soll ja öfter vorkommen, dass sich Jungs in Mädelskleider wohler fühlen ;o))

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Tag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Cornelia, was wunder- wunderschöne Bilder, danke. Ich mag die Magnolien auch so gerne.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  20. Und hier geht es gleich blütenprächtig weiter, liebe Cornelia. Da strahlt das Herz und das Auge lacht.

    Übrigens hatte ich vergessen zu erwähnen, dass die kleinen Vögelchen im letzten Post entzückend sind...

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cornelia,
    ja, wir leben schon in einer schönen Ecke hier am Rhein.
    Ein Bild von den Rheinauen in Oberwerth sieht aus wie mein 12tel Blick, ich glaube, die Bäume hast Du auch drauf.
    Und der Bär im Tutu ist so niedlich.
    Wir sehen uns ja bald, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Cornelia
    Dein Magnolienpost ist phantastisch - ich kann mich an diesen Bäumen kaum sattsehen! Und deine Fotos sind erste Sahne - wirklich phantastisch! Auch sonst geht bei dir ja die Post ab mit den vielen lustigen Gesellen! Die letzten Bilder haben mich so richtig zum schmunzeln gebracht und sind genau das richtige nach dem heutigen Frust!!!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Cornelia,

    was für tolle Bilder hast du uns da mitgebracht. Die Magnolienblüten sehen wunderbar aus und dass es am Rhein schön ist, kann ich nur bestätigen. Dein Bär von Gitti ist auch wunderbar und ich habe ihn schon bei ihr bewundert.
    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  24. Was sind denn Bisquitpüppchen?
    Bestimmt was total Normales... Sitzen die auf einer Torte?

    Ich bin ja schon ein bißchen neidisch, dass es bei Euch schon so saftig grün ist.
    Hier ist es ja auch nah am Wasser, aber wohl etwas rauer, klimatechnisch gesehen.
    Gestern hatten sie Fotos aus Kalifornien in der Zeitung.
    Ich war schockiert wie sich die Dürre auf die Vegetation auswirkt.
    Eigentlich weiß man das ja, aber wenn man es dann so sieht - schlimm.
    Wie bin ich da jetzt eigentlich drauf gekommen???
    Ach ja.... Klima....
    lassen wir das.

    Ich wünsch Dir eine zauberhafte Restwoche,
    vany

    AntwortenLöschen
  25. Welch ein betörender Anblick, liebe Cornelia, ich liebe Magnolien und dieses herrliche rosa Exemplar vor der rosa Villa..........ein absoluter Traum!!!! Und deine Schätze sind auch allerliebst.........dieses zauberhafte Hasenmädchen mit dem wunderschönen Kleid und rosa Westchen.......und dieser Blick ;)! Und dann noch der süße Rolfi mit dem Tüllröckchen..........da schlägt auch mein Herz höher. 1000 Dank auch für deine so lieben Zeilen.........freut mich sehr, dass du ein wenig in (bayerischen) Erinnerungen schwelgen konntest! Eine himmlische Frühlingswoche - hier ist es richtig heiß heute - und

    allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  26. Hej meine liebe Conni, so schön die Magnolienblüten♥ Bei uns an der Schlei stehen sie kurz vor der Blüte, aber es soll wieder kälter werden... Dein neues Bärchen gefällt mir, aber dieses himmelblaue Pferdchen-♥♥♥ Woher ist das denn? Das Hasenmädchen sieht wirklich so aus als hätte es einen Schmollmund. Ich wünsche dir eine schöne Woche liebe Conni, habs fein, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Cornelia,

    ohhhh was für wunderschöne Bilder - ich hab gaaaanz lange hier vor dem Laptop verweilt und Deine Magnolien-Bilder genossen.
    Soooo schön - vielen Dank für diesen Seelenzauber.

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  28. Oh, was für eine schöner Spaziergang am Rhein! Diese Magnolie!!!! Und sie passt ja perfekt zu dem Haus!
    Grade vor ein paar Tagen haben wir überlegt uns auch genau so eine Magnlolie in den Garten zu pflanzen, aber naja, bei uns ist das so eine Sache mit dem Spätfrost. Die Blüten leiden denke ich sehr darunter. AAAAAAber...hihi....wir haben doch eine gekauft, und zwar die neue Sorte "Genie". Die ist auch wunderschön und soll sehr frosthart sein. Kennst du die?
    Wunderschöne Sachen hast du da liebe Cornelia! Ich schick dir gaaaaaaaaaaaaaaaaanz viiiiiiiiiiiele liiiiiiiiiebe Grüße ;o)
    Marina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.