Freitag, 5. Juni 2015

Freud und Leid im Leben...




..liegen bekanntlich sehr nah beieinander!

Liebe Leser, sicher habt ihr euch gewundert, dass ich schon 14 Tage nichts mehr gepostet habe.
Was soll ich sagen, mir war nicht danach, und noch immer bin ich traurig, denn wir mussten unseren lieben Kater Benji im Alter von 18 Jahren gehen lassen. Die letzten Wochen ging es stetig mit ihm bergab und es war nicht leicht, ihn so zu sehen, wie er immer mehr abgebaut hat. Aber es gab nichts mehr zu heilen. Schweren Herzens mussten wir die Entscheidung fällen, ihn über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen, und es tat wirklich sehr weh. 
Wir vermissen ihn so sehr, denn noch nie in 28 Jahren Katzenhaltung hatten wie solch ein liebes, zahmes, zutrauliches, friedliches und zärtliches Tier! Nicht ein einziges Mal hat er uns gebissen oder gekratzt, er war geduldig, vor allem mit den Kindern, und überaus sensibel. 


Als er uns zugelaufen war, waren wir erstaunt über seine Größe, das schwarze Fell, das so bräunlich schimmern konnte, sein gutes Benehmen, und dass er nicht mehr zu seinem früheren Besitzer zurück wollte, dieser sich auch nicht mehr um kümmerte!


Ein Glück für uns, denn er begleitete uns 15 Jahre lang und ich kann wirklich sagen, dass unser aller Leben mit ihm und für ihn sehr schön war!




Erinnert ihr euch noch, als ich ihm ein rosa Kissen nähte?


Er mochte rosa, und er liebte sein Kissen bis zum letzen Moment!

seine letzte Stunde bei uns,man sieht zum Glück nicht, wie abgemagert er ist :o(

Deswegen haben wir es ihm mit in den Sarg gegeben. 
Nun fehlt er mir so sehr; die Rituale sind so fest in  einem drin, und wer Tiere hat, versteht was ich meine!

********
Während ich das schreibe, schnürt es mir schon wieder die Kehle zu und ich berichte euch lieber von den angenehmen, ja schönen Dingen, die es auch gab, denn unser Sohn kam wohlbehalten, nach vielen Abenteuern und einigen gefährlichen Situationen, nach drei Monaten Südafrika wieder!
Das musste ja dann doch ausführlich gefeiert werden und so gab es die eine oder andere Grillparty für ihn, viele Gespräche und die unendliche Dankbarkeit, dass ihm in der gefährlichsten Stadt der Welt nichts Schlimmes passiert ist!

**************

Nun ist heute Freitag und ich habe natürlich auch endlich wieder eine Handarbeit für euch, die neue Stickdatei Vintage Sewing vom Stickbär, die ich -  ganz wie der Name verheißt-  vintage-mäßig umgesetzt habe!

Neben einigen kleineren Motiven war ich spontan verliebt in  die altmodische Büste:


die ich auf bedruckten Stoff gestickt habe und in ein altes Kästchen dekoriert habe.




Dabei fiel mir auf, dass selbige Büste sich auch für eine echte kleine Büste eignet:




so wie auch für Lavendelbeutelchen!





dazu gab es noch ein Täschchen 



und ein Etui für meine uralte Vintage Schere:




Die neue Datei, mit der vor allem die vintage Liebhaber voll auf ihre Kosten kommen werden, gibt es ab heute beim Stickbär!

********

Neulich hatte ich euch versprochen, euch einige Teile aus dem schönen Tauschpaket von Constance zu zeigen!
Ich habe ja das unglaubliche Privileg, häkeln lassen zu können.
:o)))
Nein, im Ernst,  ich habe für Constance einige Sachen gestickt, und sie hat mir nach Wunsch gehäkelt, ein fairer Tausch, oder?


diese traumhafte Kissenplatte werde ich bald weiter verarbeiten


                                         endlich hab ich nun auch so ein Tuch.


noch ein Einzelnes 


hach und das Täschchen 


und die Anhängerchen 


den Tildafuchs gab es auch noch dazu.



eigentlich haben wir ja zweimal getauscht, ich krieg schon alles durcheinander, liebe Constance!


********
Zum Schluss möchte ich euch noch bitten, es mir nachzusehen dass ich so lange nicht auf euren schönen Blogs war! Ihr wisst, wie sehr ich euch schätze, eure lieben Kommentare schätze, eure Blogs schätze, ich gelobe Besserung. 
Nun wünsche ich euch ein ganz schönes warmes sommersonniges Wochenende!
Bis bald, wir lesen uns!



Kommentare:

  1. Liebe Cornelia,

    so ist das Leben.
    Über das Schöne freuen wir uns.
    Das Leid stimmt uns traurig.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cornelia,
    es tut mir so leid das euer benji nun im Katzenhimmel ist, aber das geht es ihm gut unf bei dir ging es ihm sicherlich immer sehr gut.
    Es ist so schwer ein Tier zu verlieren das man so lange bei sich hatte.
    Laß dich mal drücken.
    Deine Tauschgeschäfte sind wunderschön, das würde mir auch alles sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße
    deine Gitti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cornelia,
    auch wenn wir noch kein Tier so lange hatten kann ich fühlen, wie traurig du bist.
    Deine neusten Stickerein sind wieder so schön, die Idee, sie als kleine stehende Büste und als Lavendelsäckchen umzusetzen gefällt mir gut. Na, und deine Tauschgeschäfte sind einfach genial und wunderschön.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cornelia

    Oh ja, ich weiß wie weh es tut, wenn man eines der Familienmitglieder gehen lassen muss.
    Nachdem ich meine Hündin Bonny, in der Tierklinik, bis zum Schluss im Arm gehalten hatte, konnte ich eine Woche lang nur weinen und nichts essen.Ich hatte 4 Monate lang mit angesehen wie sie Stück für Stück abgebaut hat und im richtigen Moment losgelassen.
    Sie fehlte überall!
    Aber es wird leichter und irgendwann überwiegen die schönen Erinnerungen.

    Sei lieb gedrückt
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Ach Du Liebe,ich drück Dich mal ....wir hatten immer Hunde und das war auch traurig,wenn sie gehen mussten.Unsere Katze die wir jetzt haben ist auch recht zahm aber er mag leider keine Kinder,er tut ihnen nichts,aber rennt dann immer weg als wäre sonst etwas hinter ihm her.....Wie Du die Stickdatei umgesetzt hast,ist wirklich schön...ich warte grad auf den letzten BOM .Es macht so einen Spaß die Dateien von der Tatjana zu sticken,da passt einfach alles.Deine Tauschis sind wunderschön..........
    Ich konnte grad mal in den PC,leider ist der ja zur Zeit kaum anzubekommen und der neue ist schon seid 2 Wochen zur Reparatur.....ich krieg hier grad an den schönen Postes der anderen gar nichts mit,ausser bei IG....
    Ganz liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Das tut mir so schrecklich leid, liebe Cornelia.........ich kann so gut nachfühlen, was du durchmachst! Die Tiere sind Teil unseres Lebens, gehören mit zur Familie und der Schmerz ist unbeschreiblich wenn sie plötzlich nicht mehr bei uns sind! So eine süße Maus euer Benji, das bricht einem wirklich das Herz! Ich hab diesen Weg noch vor mir und ich stelle es mir so schwer vor, genau im richtigen Moment loszulassen. Dir und deiner Familie alles Liebe und viel Kraft in diesen traurigen Tagen, ich denk an dich,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia
    Ich fühle mit dir und weiss wie es dir gerade geht! Unsere Katze wurde auch 18 Jahre alt und die beiden Geschichten gleichen sich aufs Haar! Aber so traurig es ist, irgendwann ist die Zeit da, wo man Abschied nehmen muss und dass ihr soviele schöne Jahre mit Benji erleben durftet, ist auch ein Geschenk. Die Erinnerungen bleiben für immer und Benji wird immer in eurem Herzen sein. Fühl dich herzlichst umarmt von mir! Herzlicht Rita

    AntwortenLöschen
  8. Meine liebe Cornelia
    Ich fühle mit dir, denn ich weiss genau wie traurig es ist ein geliebtes Haustier zu verlieren. Schön sind deine Bilder. Besonders das mit deiner Tochter drauf ist der Hammer!
    Hammermässig finde ich auch dein dekorierter Rahmen. Wow! Der bedruckte Stoff ist ein Traum. Kannst du mir verraten wo man den bekommt? Und alles drum herum ist so schön. Aber auch alles andere ist toll. Der gehäkelte Topflappen mit dem Herz ist wunderschön.
    Ich wünsche dir ein gutes Wochenende.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cornelia,
    wir hatten ja schon gemailt und ich hoffe so sehr für dich, dass deine Traurigkeit irgendwann besser wird. Benji war ein wunderschöner Kater und so bleibt er für immer deinen Gedanken und in deinem Herzen. Ich wünsch dir alles Liebe und alle Kraft der Welt.
    Alles Liebe von Tatjana, fühl dich ganz fest gedrückt

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cornelia,

    das tut mir sehr leid, dass ihr Abschied von eurer geliebten Katze nehmen musstet.
    Die Stickdatei ist wieder wunderschön und was du daraus gemacht hast einfach traumhaft schön.
    die getauschten Häkelsachen sind wunderschön.
    Ganz herzliche Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  11. Guten morgen liebe Cornelia
    Ja, so ist das Leben. Es kommt der Zeitpunkt, wo der Abschied kommt. Aber die schönen Erinnerungen bleiben für immer..... Und das ist doch gut so.
    Schön, dass euer Sohn wohlbehalten wieder daheim ist. Ich kann mir vorstellen, dass es viel zu erzählen gibt. Jetzt müsst ihr die Zeit zusammen geniessen.
    Die Stickdatei und auch das Tauschpaket finde ich klasse. Beides so schön gemacht und dann auch noch in deiner Farbe. Das zaubert dir sicher ein Lächeln ins Gesicht....
    Dir und deinen Lieben wünsche ich ein fantastisches Wochenende und grüsse dich ganz herzlich.
    Regula

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cornelia
    Toll das dein Sohn wohlbehalten zurück ist....die neue Stikdatei ist ja toll...vor allem die Idee mit dem Bild in der Schublade find ich klasse.... Dein Tausch mit Constanze ist so schön.das Kissen würd ich auch gleich nehmen und die Topflappen gleich mit...
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende
    Grüssli Monika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cornelia, ich weiß nur sehr genau, was Du jetzt fühlst. Ich drücke Dich, Majon
    Vielleicht magst Du ja mal auf meinen Blog schauen, die Seite ganz runter scrollen, vielleicht gibt es Dir ein wenig Trost.

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Sachen hast du ertauscht!!! Und sehr schöne Beispiele für die neue Datei genäht! Dass mit eurem Kater tut mir sehr leid, hab ich ja schon auf Insta geschrieben. Unsere 3 wohnen ja auf dem Hof und sind viel unterwegs, da ist man nicht ganz sooo eng obwohl ich sie auch nicht missen möchte.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, glG Claudi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cornelia,
    Du hast wunderbare Sachen gestickt, die Büste finde ich wunderschön, aber auch das Etui für die alte Schere, ein Traum.
    Und Du hast wunderbare Dinge ertauscht. Constance kann schon toll häkeln.
    Das mit Deinem Kater tut mir sehr leid. Aber sei glücklich über 15 wunderbare Jahre mit ihm.
    Und wie schön, dass Dein Sohn wieder gesund zurück ist. Ich habe den Abschied im August noch vor mir...zum ersten Mal, dass mein Sohn so weit und so lange alleine unterwegs ist.
    Dir einen schönen Samstag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. liebe Cornelia,
    das mit Eurem Benji tut mir sehr leid, ich kann Euch gut verstehen!
    Schön, dass Dein Sohn gesund und munter wieder zurück ist.
    ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Cornelia, ich hatte grade Pipi in den Augen wie du vom Katerchen geschrieben hast. Es ist immer schwer ein geliebtes Tier gehen zu lassen. Ich umärmel dich mal ganz fest.
    Deine Stickies sind wieder wunderschön,und die Ideen die du hast sowieso. Dein Tausch war auch klasse. Ich hab nächsten Sonntag Markt in Großholbach, bist du vielleicht auch da?
    Schönes Wochenende, wir sehen uns irgendwo,
    die Marina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cornelia, ich hatte grade Pipi in den Augen wie du vom Katerchen geschrieben hast. Es ist immer schwer ein geliebtes Tier gehen zu lassen. Ich umärmel dich mal ganz fest.
    Deine Stickies sind wieder wunderschön,und die Ideen die du hast sowieso. Dein Tausch war auch klasse. Ich hab nächsten Sonntag Markt in Großholbach, bist du vielleicht auch da?
    Schönes Wochenende, wir sehen uns irgendwo,
    die Marina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Cornelia
    das mit dein Benji tut mir sehr leid.Ich kann nachfuehlen wie traurig du bist,ich hab vor langer zeit das selbe erlebt.Mittlerweile haben wir ein Kater der nun auch schon 10 Jahre ist und der genau wie Benji aussieht.Dein Stickbild finde ich wunderschoen und der Tausch ist auch wundervoll.
    Liebe gruesse Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Anni, vielleicht liest du das hier noch, ich danke dir herzlich für deine lieben Worte!!das freut mich sehr, dass du mir so lieb schreibst!
      Alles Liebe für dich und deinen Kater, möge er noch ganz lange gesund bleiben!! herzlichst, cornelia

      Löschen
  20. Meine liebe Cornelia,
    auch an dieser Stelle nochmals eine ganz liebe Umarmung für dich, auch wenn ich weiß, dass Worte dich jetzt kaum trösten können, du weißt ich fühle mit dir.
    Deine Vintage Stickereien sehen ja richtig klasse aus und du hast alles so schön arrangiert, wirklich tolle Bilder, so schön romantisch, das liebe ich ja.
    Hab noch ein schönes Wochenende, ich drück dich.
    deine Constance ❤️

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cornelia,
    ich kann Deinen Kummer nur zu gut nachvollziehen und fühle mit Dir.
    Vielleicht tröstet Dich die Tatsache, dass Benji Dich immerhin bewusst adoptiert hat, um sein Leben mit Dir und Deiner behutsamen Art zu teilen. Er hatte so nie einen Grund zum Kratzen oder gar zu beißen. Benji hat sich Menschen gesucht, die die Sprache der Katzen verstehen!

    Deine vintage sewing-Ergebnisse sind soooo schön, die Idee mit dem Schrifthintergrund ist was ganz Besonderes. Aber auch die Büste und , und.....
    Die Arbeiten von Constance sind auch sehr schön, liebevoll mit vielseitigem Talent :-)))) Hat sie toll gemacht.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit liebevollen, zufriedenen Gedanken an Benji.

    Grüß Deinen sozial engagierten, mutigen Sohn ganz herzlich von mir :-))))
    Alles, alles Liebe
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  22. Ach je, liebe Cornelia, ich weiß sehr gut wie du dich fühlst.... Ich drück dich mal ganz fest ♥
    Allerliebst, Christel

    AntwortenLöschen
  23. Ich kann nachvollziehen wie schlimm das ist,ich selber habe schon viel zu viele Tiere verloren.Sie bleiben jedoch immer in unserem Herzen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Cornelia,

    das tut mir unendlich leid - ich kann Eure Trauer um Euren lieben Benji gut verstehen.
    Fühl Dich mal ganz lieb gedrückt ♥

    Schön das du Dich einwenig mit nähen und sticken ablenken konntest.
    Tolle Sachen hast du gefertigt.

    Ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Cornelia,
    dass ihr euren geliebten Kater gehen lassen musstet tut mir unendlich leid...ich weiß, wie schwer es ist ein geliebtes pelziges Familienmitglied gehen zu lassen...egal, wie lange man zusammen durchs Leben gegangen ist, es wird immer schwer sein, wenn sich die Wege trennen...
    ...die neuen Stickdateien sind echt toll und was du wieder daraus gezaubert hast, gefällt mir total gut...ich bin schlichtweg begeistert... :)
    ...fühl dich ganz lieb gedrückt...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  26. I was so sad for you, reading about the loss of your beloved Benji. Such a special cat, and so loving for so long. I am glad that your son is safe from his adventure now.. And I absolutely love the vintage sewing makes..... They are so creative and so beautiful.
    Sending love, dear Cornelia.
    Helen xox

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Cornelia,
    ja, das sind wirklich Leid und Freud auf sehr engem Terrain! Ich kann gut verstehen, wie es dir nach Benjis Tod geht, denn auch wir lieben unsere beiden Katzen, die jetzt auch schon 11 und 12 Jahre alt sind, und liebten ebenso deren Vorgänger, die wir mit jeweils knapp 14 Jahren gehen lassen mussten (im Abstand von 2 Jahren)... Trösten kann man sich nur mit der schönen Zeit, die man zusammen hatte. Benji sah unserer Nina übrigens sehr ähnlich - genauer gesagt sah ihr Vater so aus wie euer schöner Bub...
    Dass dein Sohn gut wiedergekehrt ist, ist hingegen zweifellos ein Grund zu riesengroßer Freude. Du hast geschrieben, es gab gefährliche Situationen!?! Ich hoffe, er behält dieses schöne Land dennoch weiterhin im Herzen!
    Deine kreativen Arbeiten sind wieder einmal traumhaft schön! Mein besonderer Favorit ist heute das Vintage-Kästchen mit der kleinen Büste!
    Viele sonnige Rostrosengrüße und Küschelbüschelchen
    von der Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  28. Haĺlo Cornelia,
    das Euch dieser Verlust sehr traurig macht,kann ich gut verstehen!!
    Euer Benji hat aber wirklich ein stolzes Alter erreicht und es gibt so viele schöne Dinge die ihr mit ihm erlebt habt.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank liebe Wiebke, so lieb von dir, deine Worte!! herzliche Grüße, cornelia

      Löschen
  29. Liebste Cornelia
    das ist immer so schlimm, wenn ein geliebtes Tier von uns geht.
    Von ganzem Herzen tiefes Beileid. Eines ist gewiss, er hatte sicher
    ein klasse Leben bei Euch Lieben, da bin ich mir zu 100 % sicher.
    Fühl Dich ganz fest umarmt.
    Herzlichste und liebste Grüße
    Deine Lina

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Cornelia,

    lass dich mal ganz feste Drücken, es geht im jetzt gut im Katzenhimmel und er hatte ein schönes Leben und die größte Art die Liebe zu zeigen, ist es einfach loslassen zu können, auch wenn es schwer fällt und traurig macht.

    Also die Büste gefällt mir auch total gut, in die könnte ich mich glatt verlieben, sieht das toll aus. Hast du wieder schön umgesetzt.

    Toll deine Häkeltauschis, ich finde das schön, wenn man sich so gegenseitig das erfüllt was man gerne haben möchte.

    Ich wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  31. Meine liebe Cornelia,

    Ach, ich kann deinen Post fast gar nicht lesen und deine Bilder kann ich kaum ansehen, so tut es mir im Herzen weh...... bei uns laufen auch drei Fellnasen umher und ohne diesen lieben Wesen möchte ich gar nicht mehr sein. Es tut mir so leid für euch, ich weiss, wie gerne man diese lieben Gesellen hat und wie weh es tut, wenn sie gehen.... drück dich mal ganz, ganz fest gell! Kopf hoch, euer Kätzchen ist nun im Katzenhimmel und wartet dort geduldig auf ein fröhliches Wiedersehen!
    Nun komme ich lieber zu deinen Werkeleien, sonst kullert hier noch eine dicke Träne...
    So hübsch hast du die Datei wieder umgesetzt, ein grosses Kompliment an dich. Der Tausch mit unseren lieben Constance finde ich einfach gigantisch. Ein Traum wie sie häkelt gell:-)

    Sei mir von Herzen lieb gegrüsst und Kopf hoch. Schicke dir von unseren Fellnasen auch ganz liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Cornelia,
    schon die ganze Zeit wollte ich dir schreiben doch bisher hatte ich einfach nicht die Zeit dazu gefunden und so husch, husch...wollte ich auch nicht kommentieren.
    Deine letzten Posts habe ich natürlich verfolgt - ich brauch wohl nicht viel dazu sagen - einfach unglaublich. Ich hoffe von ganzen Herzen das jetzt endlich Ruhe bei dir einkehrt und du keine Auseinandersetzungen und Beschuldigungen mehr ertragen musst.
    Ich hätte nie gedacht, daß das ganze sich so extrem entwickelt.
    Das mit eurem Kater tut mir von Herzen leid. 18 Jahre hatte er ein schönes zu Hause bei euch. Ich kann gut mitfühlen wie traurig es ist, wenn ein Familienmitglied von uns geht - auch wenn es "nur" die Katze ist. Meine Eltern haben auch immer wieder Katzen und wir haben auch schon so einige im stolzen Alter verloren.
    Jetzt halt die Ohren steif - nach einer Niederlage kommt auch wieder ein Hoch - da bin ich mir ganz sicher.
    Ich drück´dich!
    Manuela

    AntwortenLöschen
  33. Meine liebe Conni, wie traurig, dass ihr euch von eurem Benji verabschieden musstet.. Es ist immer sehr sehr schwer und ich mußte bei Benjis letztem Bild so an meine Mimi denken.. Sie wurde 21 Jahre alt und es war auch soo schwer sie gehen zu lassen. Sie geben so viel und verlangen so wenig♥
    Es ist schön, dass dein Sohn wohlbehalten wieder zurück ist. Deine Tauschgeschenke sind sehr schön. Besonders das Herzschrubbelchen gefällt mir. Hab einen schöne Tag und sei lieb gedrückt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Conni, da hast du uns wieder mit einem wunderschönen Blogbeitrag verwöhnt, wäre da nicht Euer Benji in den Katzenhimmel verabschiedet worden. Ja, ja... unsere lieben Haustiere, irgendwie haben Sie doch eine ganz ganz wertvolle Stellung in unserer Familie. Ich kann sehr gut mitfühlen, auch wir mussten unsere Zwergkanninchen im September "verabschieden"...
    Auch wenn der Schmerz groß war, ein leerer Stall war noch schwieriger zu ertragen....alles weitere siehst du ja in meinem Blogbeitrag. Drück dich..... im Katzenhimmel ist bestimmt die Bewunderung seines rosa Kissen riesig. Lieben Gruß Christine

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Conni, da hast du uns wieder mit einem wunderschönen Blogbeitrag verwöhnt, wäre da nicht Euer Benji in den Katzenhimmel verabschiedet worden. Ja, ja... unsere lieben Haustiere, irgendwie haben Sie doch eine ganz ganz wertvolle Stellung in unserer Familie. Ich kann sehr gut mitfühlen, auch wir mussten unsere Zwergkanninchen im September "verabschieden"...
    Auch wenn der Schmerz groß war, ein leerer Stall war noch schwieriger zu ertragen....alles weitere siehst du ja in meinem Blogbeitrag. Drück dich..... im Katzenhimmel ist bestimmt die Bewunderung seines rosa Kissen riesig. Lieben Gruß Christine

    AntwortenLöschen
  36. Ach liebe Cornelia, es ist immer echt schlimm wenn ein Tier dass soo lange mit in die Familie integriert war nicht mehr da ist. Mein erster Kater, wurde 16 Jahre alt und ist mit uns sogar bis nach Korea gezogen und wieder zurück. Als wir ihn gehen lassen mussten ist es mir auch sehr schwer gefallen. Ich drück Dich auch mal ganz feste.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  37. Ja, liebe Cornelia, es ist ein trauriger Tag, an dem man einen guten Freund gehen lassen musste. Ich glaube, ich werdet Benji immer in euren Herzen tragen...

    Einen Teil deiner Tauscherei mit Constance konnte ich mir schon auf ihrem Blog anschauen. Feine Handarbeiten von euch beiden, das muss ich schon sagen, mit viel Geschick und Kunstfertigkeit gemacht.

    Viele Herzensgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Cornelia,
    ich kann Dich so gut verstehen. Wenn ein so tolles Tier plötzlich so abbaut und man ihm nicht mehr helfen kann, ist wirklich schrecklich. Man erkennt aber wie mager er geworden ist. Die Entscheidung ihn gehen zu lassen war bestimmt die richtige. Ich habe das selbe bei unserem Friedrich erlebt und wenn ich dann solche Post's lese kullern die tränen. Ich drücke Dich jetzt einfach mal in Gedanken.
    Die Sachen die Du mit Constance getauscht hast, sind einfach nur toll (sie macht aber auch super schöne Sachen, genau wie Du)
    Und Deine neue Stickdatei ist auch genial und toll umgesetzt.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Cornelia,
    das ist traurig, dass dein lieber Benji gestorben ist. Du hast ihn so lieb beschrieben, dass ich ihn schon ein kleines bisschen ins Herz geschlossen habe, obwohl ich ihn nie gesehen habe :O)

    Die Vintage-Stickereien sind sehr schön!!! Dein Tausch mit Cornelia hat sich ja absolut gelohnt ;O) Besonders der Topflappen, den muss ich auch mal häkeln! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.