Freitag, 30. Oktober 2015

Herzensangelegenheiten




Sodele, liebe Leser, 
bevor der Oktober sich verabschiedet, möchte ich euch doch eine Portion Herzen hier verteilen, denn eure lieben Kommentare haben mich so gefreut; natürlich wird der Blog weiter bestehen, ich habe nicht vor, aufzuhören, oh nein, ganz bestimmt nicht.
Manche Dinge verändern sich einfach und dann nehmen persönliche Belange und familiäre Themen einfach einen großen Raum ein, den man vorher so nicht absehen konnte.
Umso mehr hat es mich gefreut und berührt, wie viele mir privat geschrieben haben, dass sie es gut verstehen, wenn man nicht immer in allen Bereichen präsent sein kann, die Spitze des Eisbergs ist diese Öffentlichkeit hier, aber was Viele nicht wissen, ist,  dass ich doch eine immense private Korrespondenz und Telefonkontakte habe. 
All das kostet viel Zeit, dabei muss ich nähen und produzieren, was nicht immer jeder versteht.
♥♥ ♥♥♥♥
Mit einigermaßen großem Stolz kann ich nun  verkünden, das beide Kinder  in ihren Studienorten Zimmer gefunden haben und mit unserer Hilfe umgezogen sind, es waren sicherlich Kraftakte auf allen Ebenen, denn Wohnraum für Studenten ist extrem knapp und die Preise dafür einfach nur unverschämt.
Aber nun ist es soweit, wir sind alleine Zuhause, was für ein komisches Gefühl; dennoch wird mir überhaupt nicht langweilig, denn ich habe über alle Maßen zu tun, dazu haben wir noch einen wunderschönen Urlaub in Südfrankreich verbracht, von dem ich euch noch Bilder zeigen möchte. 
Aber für heute gibt eine Portion Herzen für euch zum Freuen, denn ich habe wie üblich wieder gestickt, zwar hätte ich einen Post darüber schon letzten Freitag online haben wollen, aber die Technik hat hier versagt, es gab einfach keinen post und der Text war dann auch komplett weg. 
Nun hole ich das nach, ich bin sicher, es freut und inspiriert euch auch eine Woche später noch!
♥♥ ♥♥♥♥

Schaut mal die schönen Herzen, die man in der Maschine sticken kann, sind die nicht allerliebst? 



So zügig sind die gemacht, auch die Sterne, von Hand würde das viel länger dauern. 





Diese schöne Datei, bei der alles in der Maschine gestickt wird und hinterher nur noch gewendet und gefüllt wird, gibt es beim Stickbär!

Schaut mal vorbei, eine weitere wunderschöne Kreuzstichdatei mit nordischen Wintermotiven gibt es ab heute!

Nordish Cross Stitch

Diese konnte ich aus zeitlichen Gründen nicht sticken, finde sie aber auch wunderschön. 
♥♥ ♥♥♥♥

Wie schon erwähnt, haben wir eine wunderbare Woche im südlichen Luberon Gebirge in der Provence verbracht, einen ersten kleinen Eindruck gibt es schon mal hier, vom Handy, denn die anderen Bilder muss ich erst noch sortieren.
Es sind ca 1400 Stück, es gab einfach so viele Motive ;O)

Die Unterkunft war sensationell:









ich fühlte mich wie in einem Jeanne d´Arc Living Magazin









das Wetter war perfekt, wir hatten sogar einen sehr warmen, fast heißen  Tag am Mittelmeer in Cassis.





wie gesagt, es sind nur Handybilder, aber wenn ihr Lust habt, nehme ich euch nächstes Mal mit in eine der schönsten Gegenden Frankreichs. 


Für mich heißt es jetzt Endspurt bis zum Herbstmarkt nächste Woche, nähen ohne Pause!

Ab da werde ich  dann endlich wieder mehr Zeit für das Bloggen und  für eure Blogs haben.
Bis dahin drücke ich euch mal virtuell, schön dass ihr immer noch da seid und meinen Blog lest, das tut gut und ist beruhigend. Und ich werde euch auch wieder aufsuchen das ist fest versprochen. Habt ein schönes Wochenende und kommt gut in den November, 
herzlichst, cornelia
♥♥ ♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Das sind aber schöne Stickereien, liebe Cornelia. Besonders die Sterne haben es mir angetan :-)!!
    Und so eine schöne Unterkunft habt ihr gehabt, ...da macht der Urlaub ja gleich nochmal soviel Spaß ♥!

    Viele liebe Grüße und frohes Werkeln!
    Herzlichst, Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Cornelia
    ach schön, es gibt auch einen neuen Post von Dir und gleich so ein Schöner! Die ersten Bilder
    aus der Provence machen schon viel Lust auf mehr. Das ist ja traumhaft dort. Da kann ich mir gut
    vorstellen, wie sich dort die Zeit ganz wunderbar verbringen lässt. So schön, wie in eine andere Zeit
    versetzt. Toll!!
    Wünsche Dir ein wunderbares Wochenende
    Alles Liebe
    Lina

    AntwortenLöschen
  3. liebe Cornelia,
    schön, dass Du wieder da bist,
    Deine Herzchen sind alle traumhaft schön geworden.
    Auf den Urlaubspost freue ich mich schon!
    ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Cornelia
    ich hab mich total in deine Sticksterne verliebt,wunderschoen sind die natuerlich auch die
    Herzen.Deine Urlaubsbilder sind ein Traum,das waere ein Ort wo ich auch gerne nochmal
    hin moechte.Ich wuensche die ein wundervolles Wochenende
    Liebe gruesse von Anni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cornelia,
    was für tolle Herzen, sehr schön gemacht. Deine Urlaubsbilder sind toll und ich freu mich auf mehr Frankreich.
    Hab eine schöne Zeit herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cornelia,
    die bestickten Herzen sehen wirklich toll aus. Ja, das mit dem Urlaubsbildern sortieren kenne ich...das braucht schon seine Zeit. Habe vor ein paar Tagen auch erst meinen 2. Reisebericht meiner Rundreise Südkorea Japans online gestellt.
    Die Bilder von Eurer Unterkunft in Frankreich sehen auf jeden Fall toll aus.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  7. N'abend liebe Cornelia,

    da ich gerade noch auf dem Weg zu meinem Mailfach bin (ja ab und an schaue ich auch dort mal rein ;)) musste ich doch mal kurz ein Auge riskieren und dein Post ist mit einer der obersten, also ein ganz liebes Hallo an Dich!
    Beim Lesen habe ich schon gedacht, ohje hat Cornelia einen Post mit Blogschliessungsabsichten veröffentlicht? Aber NEIN Entwarnung!!!!
    Ja alles braucht Zeit, auch ein Blog und seine Pflege, denn ohne diese kann Er einfach nicht leben, vondaher kann ich es nur zu gut verstehen, wenn es andere Prioritäten gibt.
    Schön zu hören das deine Kinder gut untergebracht sind, das beruhigt sowohl die Mama, als auch den Papa (obwohl die es niemals nie so direkt zugeben würden !!!!) Hier spreche ich aus Erfahrung, da unsere Tochter ja auch für das Studium das Zuhause verlassen hat. Es ist gut so, Sie muss nun selbst für sich sorgen (sieht dabei das nicht Alles eben schnell ,locker, leicht und easy geht, das Einkaufen Zeit kostet, das auch eine klitzekleine Wohnung sauber gehalten werden muss und das ein Studium ähnlich abläuft wie ein Arbeitstag) Klar kann man sich dabei das ein oder andere so legen wie man möchte, aber nur falls notwendige Kurse oder Vorlesungen darunter nicht leiden.

    Nun aber noch zu deinen Herzen und Sternen, sie sind einfach wunderschön und ja man kann sie einfach zu jeder Jahreszeit unterbingen, dekorieren, aufhängen, usw.

    Die Bilder aus Frankreich sprechen für sich, was für eine fantastische Unterkunft, da kann man sich doch nur wohlfühlen oder??

    Meine Liebe ich wünsche Dir schonmal ein wunderschönes Wochenende und schicke Dir ganz herzliche Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cornelia, schön, dass du wieder da bist.
    Deine Herzchen find ich einfach nur zuckersüß und eure Unterkunft sieht so gemütlich aus. Schön, dass nach dem ganzen Heckmeck, denn du mitgemacht hast nun auch mal was so läuft, wie alle sich das gewünscht haben.
    Ganz liebe Grüßchen
    Tieni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cornelia,
    schön mal wieder von dir zu Lesen...bei mir bleibt es leider noch ein wenig stressig und ich sehne den Zeitpunkt herbei, an dem wir endlich mit allem fertig sind und ich die Füße hochlegen kann und einfach mal den schönen Dingen nachgehen kann...
    hab ein schönes Wochenende...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cornelia,
    wie schön wieder einmal etwas von dir zu lesen. Die Herzchen und Sterne sind wunderschön und deine Urlaubsbilder sprechen für sich.
    Es freut mich das deine Kinder jetzt auch gut untergebracht sind, da hast du ja schon einiges leisten müssen. Nun mach mal erst langsam, es ist jedenfalls schön das du wieder da bist!!!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    deine Gitti

    AntwortenLöschen
  11. Wow,was für ein Feriendomiziel!! So kann man sich erholen.
    Schön auch,dass ihr Eure Kinder gut untergebracht habt.
    Deine Sterne und Herzen gefallen mir sehr. Ich bin meist eher für Sterne zu haben,nicht nur zur Weihnachtszeit.
    Viel Spaß beim Nähen wünscht Dir
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  12. Liene Cornelia,
    was für eine schöne Unterkunft ihr hattet! So kannst du doch jetzt (sicher erholt) wieder durchstarten.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Oh je, natürlich "liebe"... Und die Herzen hab ich vergessen, die sind so schön!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Cornelia, da ist allerhand geschehen bei Dir. Es freut mich dass es mit dem Umzug deiner Kinder so gut geklappt hat. Ja wenn die lieben Kleinen aus dem Haus sind ändert sich das Leben wieder ganz und gar. Ich habe Gott sei Dank meinen Sohn noch hier und darüber bin ich sehr froh.
    Schöne Sächelchen hast du wieder gemacht. Die Herzen und Sterne sind wunderbar und ein toller Hingucker. Ich wünsche Dir ganz viele gute Geschäft auf den Märkten. Wenn Du schon so viel Arbeit und Zeit investierst soll sich das auch lohnen.
    Aber bei deinem erholsamen Urlaub bist du jetzt wieder voller Tatendrang.
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog, ja ein Enkelkind ist doch etwas ganz besonders.
    Ich wünsche Dir noch eine gute Zeit und schicke liebe Grüße AnneRose

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cornelia,
    so tolle Urlaubsimpressionen....♥ und auch die gestickten Herzen und Sterne sind wunderschön!
    Ich hoffe du hast dich gut erholt und kannst jetzt voll durchstarten :)
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Cornelia,

    wie schön wieder von dir zu lesen und zu sehen. Die schönen Herzen und Sterne von dir habe ich ich bei Stickbär bewundert. Das verpasse ich freitags fast nie. Wenn ich nur etwas mehr Zeit hätte, die Datei gefällt mir auch so gut.
    Hach Cornelia, ich komme ich schwärmen, wenn ich deine Bilder sehe und dann auch noch Cassis; da haben mein Mann und ich 1978 unseren ersten gemeinsamen Urlaub verbracht.
    Ich wünsche dir einen schönen und erfolgreichen Herbstmarkt. Verrätst du mir wo er ist?
    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  17. Ach Cornelia, du bist ein Schatz..........natürlich freue ich mich sehr über deine lieben Zeilen, aber das Kommentieren ist nicht so wichtig (ich komme auch kaum dazu). Das Leben fordert einen so sehr und das geht einfach vor. Dir und all deinen Lieben einen himmlischen Sonntag - genieße die Zeit mit deinen Kindern und ich freue mich hier riesig über die betörenden Bilder aus der Provence.........mein absoluter Sehnsuchtsort (ich werde unsere Tage dort auch niemals vergessen). Alles Liebe und in Verbundenheit - auch wenn wir nicht so oft voneinander hören,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Cornelia,
    das sind so schöne Fotos von so einer schönen Wohnung.
    In der Provence wie im Rest Frankreichs war ich noch nicht. Bereits bei unseren Tagestrips ins Elsass habe ich gemerkt, dass ich dafür noch reichlich mein Schulfranzösisch nachbessern muss.
    Ich bin gespannt auf die anderen Aufnahmen, ich liebe Reiseberichte.
    Deine Stickarbeiten sind schön geworden.
    Gutes Gelingen für die Arbeiten zum Herbstmarkt, schade, dass es so weit weg ist.
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Cornelia,

    wirklich herzige Herzstickereien sind das, das gefällt mir sehr. Ich finde Deine Bilder toll, herrlich romantisch sieht das aus, das würde mir auch gefallen, leider kann ich halt kein Wort französisch sprechen und das stelle ich mir dann schwierig vor. Ich freu mich schon auf mehr Fotos von dort auch wenn ich sicher Fernweh bekommen werde :-))

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Cornelia,
    ich freu mich mit Dir über den traumhaften Urlaubsort und die soooo romantische Unterkunft. Habt ihr toll gewählt!!!
    Bewahre Dir die Erholung, die darf keinem Marktstress zum Opfer fallen!
    Deine genähten Sachen passen so wunderbar in die Vorweihnachtszeit, sie sind alle sehr süß. Am Besten gefallen mir die Sterne.
    Ich wünsche Dir einen schönen Markterfolg und pflegeleichte Kunden ;-)
    Alles, alles Liebe
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cornelia,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben Abendgrüße hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Cornelia,

    Schön wieder von dir zu lesen. Da verbringst du grad wirklich eine spannende Zeit!
    Die Herzchen Stickdatei hast du wie immer schön gemacht, ich möcht die auch noch haben...
    Ich freu mich schon sehr auf einen ausführlichen Frankreich post :-)

    Alles Liebe,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Meine Liebe, ich kann Dich so gut verstehen, wie es Dir geht mit all' den Planungen für die Kids und der Traurigkeit nach Katjas Tod. Mir geht es ja ebenso.
    Wie schön aber, dass Du Dich zu einem neuen Post aufgerafft hast - und zu was für einem: Deine Handarbeiten sind ja wie immer wunderschön, aber die Fotos Eurer Unterkunft in Frankreich toppen alles.
    Was für ein Schlaraffenland - ich bin ganz verzückt und verliebt. Da muss ich auch mal hin .......
    Fühle Dich umarmt von Deiner Anja

    AntwortenLöschen
  24. Moin moin liebe Conni, wie schön von dir zu lesen♥ Durch unseren Wasserschaden komme - kam- ich auch nur sehr sporadisch zum lesen und posten. Das soll nun bald wieder anders werden:-) Die Herzchen sind zauberhaft, aber ich bleibe beim Sticken mit der Hand.
    Aber für so einen Herbstmarkt sind sie die bessere Alternative. Dein Urlaubsdomizil war wirklich atemberaubend schön. Dort hätte ich mich auch wohl gefühlt- überhaupt Frankreich- ich liebe dieses Land. Auf den nächsten Post von dir bin ich sehr gespannt. Wie schön, dass deine Kinder beide ein schönes Zimmer gefunden haben. Das ist immer eine große Aufregung und Kraftanstrengung. Aber du gönnst dir ja anscheinend keine Pause;-) Herbstmarkt- das klingt gut. Ich hatte auch keine Zeit und Energie für Herbstmärkte, aber das soll nun anders werden. Dir wünsche ich eine schöne Woche, sei ganz lieb gedrückt und gegrüßt deine Puschi♥

    AntwortenLöschen
  25. OMG - beide Kinder aus dem Haus..... und ich litt Höllenqualen beim Großen und bin so froh, dass der Lütte noch da ist.
    Ich bewundere Dich.
    Auch für den Herbstmarktaufwand.
    So schöne Bilder aus dem Urlaub und überhaupt. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.
    Ich wünsch Dir viel Kraft für die kommenden Wochen und vor allem einen prall gefüllten Geldbeutel für ZWEI Studierende.
    (Es ist wirklich Wahnsinn, was so ein Studium an Kohle verschlingt...)
    Hab einen schöne Sonntag, vany

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Cornelia,
    endlich komme ich dazu deine Posts zu lesen.
    Deine gestickten Herzen und Sterne sind wirklich wunderhübsch und gelungen. Auch mit der anderen Datei kann ich mir tolle Sachen vorstellen...und von Hand ist das Sticken wirklich sehr aufwendig und langatmig, dazu fehlt einem ja in der Regel auch die Zeit.
    Eure Urlaubsbilder sind ja wirklich beeindruckend, solch ein traumhaft schönes Domizil, das war sicher wunderschön, dort ein paar Tage wohnen zu dürfen. Aber du hast dir diese Auszeit auch wirklich verdient nach all den Strapazen der letzten Monate und ich freue mich sehr, dass ihr die Tage bei schönem Wetter genießen konntet.
    Ich schaue noch schnell zu deinem neuesten Post, bis gleich, ganz liebe Grüße, deine Constance

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Cornelia,
    Die Herzen und Sterne sind einfach zauberhaft. Ich wünschte, ich könnte so etwas und dann so perfekt! Ich hätte dafür auch kein Sitzfleisch - neben der Arbeit am PC - mein Rücken streikt ohnehin schon immer öfter. Und ich kann Dich nur allzu gut verstehen. Auch die Sache mit den Studenten kenne ich nur zu gut. Wir haben das ja schon ein paarmal hinter uns mit wechselnden Studienorten und zwischendurch Logis wieder bei uns. Aber das ist nun auch vorbei. Ja, da ändert sich sehr vieles! Eigentlich typisch für uns Frauen - Männer würden der Sache keine große Bedeutung beimessen und sie sang- und klanglos übergehen und da weiterbloggen, wo sie aufgehört haben. ;-)
    Die Unterkunft in Frankreich sieht wirklich wundervoll aus! In das Land meiner Vorfahren wollte ich auch immer schon mal. Bisher kam es noch nie dazu. Die Bilder sind so anheimelnd. Erinnern mich an meine Kindheit. :-)

    Und damit bin ich in einem etwas älteren Post von Dir gelandet, aber ich wollte ohnehin etwas weiter runterlesen, denn das tue ich öfter in den mir liebsten Blogs, weil ich auch nicht immerfort dazu komme, alles zu lesen geschweige denn zu kommentieren. Bloggen möchte man selbst dann auch noch ... da bleibt oft nicht viel Zeit, zumal ich den Gartenzustand festhalten will.

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.