Freitag, 20. Februar 2009

Gruselwetter und die Folgen Teil 1







Bei dem usseligen gruseligen nieseligen Schmuddelwetter habe ich heute einen höchst erfolgreichen Kaufausflug nach Koblenz unternommen.
In dem süßen Stoffladen namens i-Tüpfelchen liegt schon seit Tagen die genähte neue Tilda-Kollektion im Schaufenster, Grund genug, das Portemonnaie etwas fester zu schnallen, um nicht sofort hemmungslos dem Kaufrausch zu erliegen.

Aber es hat nichts geholfen, ich habe nun doch schon das norwegische Tildabuch gekauft, obwohl ich auf die deutsche Ausgabe warten wollte, und natürlich ein paar dringend nötige passende Stöffchen!!

Was hilft das Buch, wenn die Stoffe nicht an Land sind!!!

Dann habe ich mich noch mit einer Freundin getroffen, deren Mutter Schneiderin war, und die mir noch ein paar Reste von alten Borten mitgebracht hat- z.B. wunderschöne rosa Leinenborte, so fein und jetzt wieder total aktuell.
Hier zeige ich euch erstmal Teil eins meiner heute erworbenen Schätze, leider mußte gerade eben der Fotoakku leer sein!

Arrangiert für das Foto habe ich das ganze neben meiner uralten Puppe, die im Schlafzimmer sitzt und von meiner Oma stammt.
Teil zwei folgt bestimmt morgen!
Viel Spass beim Ansehen und alles Liebe für euch, Cornelia

Kommentare:

  1. Was bin ich gespannt auf deine Werke :o)!Oh und du hast auch ein paar von meinen Lieblingsstöffchen, die auch hier bei mir verweilen gekauft :o), schön!Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deinen neuen Schätzen :o)!♥- liche Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Und da sagst du, dass man in Koblenz nicht einkaufen kann!
    Schöne Sachen hast du da ausgesucht!
    Herzliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Stoffe hast du da mitgebracht.
    LG
    Lucia

    AntwortenLöschen
  4. liebe Cornelia, das nenne ich erfolgreich ... wunderschöne Dinge hast Du eingekauft, ich kann mich gar nicht daran sattsehen! Bin dann auch jetzt schon mal gespannt, was Du daraus zaubern wirst.
    Danke Dir herzlich für Deinen netten Kommentar ... Worte wie die von Rilke in so einer traurigen Situation tun gut, und wie gesagt, in diesem Moment haben sie irgendwie auch getröstet!!!
    Danke Dir für Dein Mitgefühl ... liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die Stoffe und Borten gefallen mir sehr gut. Weisst Du schon was du daraus nähen wirst? Bei uns ist das Wetter auch eher grau. Werde neue Schmuckstücke kreieren, das hellt die Stimmung auch auf. ;-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir schreibst! Ich freue mich über jeden Kommentar! Wenn irgend möglich, antworte ich dir auf deinem Blog. SPAM und Beleidigungen werde ich jedoch sofort löschen.